1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zigarette Feuer

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ghost, 26. September 2013.

  1. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    Hallo liebe Foris.

    Ich habe geträumt, das ich in meiner Wohnung war und ich sah aus dem Fenster eine Zigarette.
    Die Zigarette war noch an und dann brennte die Wohnung
    Ich hab die Wohnung verlassen und dann war das Feuer weg.

    Was hat das zu bedeuten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  2. johsa

    johsa Guest

    Du 'stehst in Flammen'. Bist sexuell erregt.
    Die Zigarette zeigt, daß es eine Sucht von dir ist.
     
  3. Ratsuchender

    Ratsuchender Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2013
    Beiträge:
    176
    Stimmt diese Bezeichnung ghost?
     
  4. Neyie91

    Neyie91 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Sachsen anhalt
    darf ich fragen wie du Traumdeutung gelernt hast sidala?
    Ist diese Deutung sag ich mal jetzt zwingend oder könnte sie nicht auch was anderes bedeuten?

    Ich kritisiere dich nicht als bitte nicht falsch verstehen ;)
    Mich interessiert das einfach nur sehr ^^

    l.gNeyie91
     
  5. johsa

    johsa Guest

    Nein, meine Deutung ist natürlich nicht zwingend. :D
    Und bei den wenigen Details, die Ghost uns immer nur verrät, ist die Deutung eh sehr schwierig.
    Aber ich bin mir hier doch ziemlich sicher.

    Ich schreibe meine eigenen Träume schon seit vielen Jahren auf.
    Hab sie immer mit den bekannten Seiten im Internet zu deuten versucht.
    Heute weiß ich, daß diese Deutung daher immer komplett falsch war.
    Aber es hat mir nicht geschadet.

    Etwas in meinen Träumen verstanden hab ich erst, als ich anfing, die Bibel, die Neuoffenbarung und
    die Bibeldeutung von Emanuel Swedenborg zu lesen.
    Ich erkannte in den Swedenborg-Deutungen die Ähnlichkeiten zu den Traumdeutungen.
    Damit und anhand meiner eigenen Träume und mit dem Hineinhorchen auf meine Intuition - auf Gottes Stimme - deute ich heute die Träume.
     
  6. Werbung:
    Oder falls du Raucher bist das rauchen aufhören.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen