1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ZHONGHUA - ein Gedankenanstoß, zur Magieschulung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von oxbox, 31. Oktober 2012.

  1. oxbox

    oxbox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    nrw, gebürtiger Reihnländer
    Werbung:
    ZHONGHUA - ein Gedankenanstoß, dienlich der Formung des emphatischen Wesen im Selbst zur Einführung in die Magieschulung in Anbindung an die mythologische Traumwelt nach mitteleuropäischer Tradition

    Zhonghua

    סהען גההה
    Drei verfließen miteinander und wandern mit Unreinheit, dem Geschenk des Todes, bis in seine letzten Formen wir ehren und achten wollen. Lehrreich sei die Naturmutter Gaia auch darin, das sie uns über Maya klärt. So wir Diener der obi אוב sind, so sind wir Diener Jehovas, dem Recht aller Wesenheiten und Entitäten, durchdringend und umringend die Natur ohne Halt, dem Vater der Natur, mit dem verbrüdert wir im neuen ständigem Wandel wandernd, wir uns binden an der Winde Kraft und Natur und bei unserem Schwur für die Liebe der Drachenmutter nur.

    Lassen sie sich einige Nächte mit Träumen Zeit für diesen Text und beginnen sie auch dann erst mit ihrer Recherche zum Text, um in ihrem Selbst ein tieferes Verständnis für den Geist hinter diesen Zeilen erwachen zu lassen.

    Achten sie auf ihre Zaubereien in ihren Träumen und welche Veränderungen sich in den nächsten Nächten ergeben. Alle Magie benutzt Emphatie zur Natur und ihrem Metabewußtsein, dem Abbild in der Oberwelt unserer Seelen und Mutter Gaias Seele und ihrem gegebenem Lebenshauch ect...
    Der Traum verbindet Sie als Träumer mit dem Unbewußten, der Unterwelt, im antagonistischem Sinne zur Oberwelt, dem Überbewußten oder auch Metabewußten, dem METASELBST, dem umfassenden Wesen ...

    Vielen lieben Dank für ihre Geduld

    Oxbox, Oz of Otz
     
  2. Hekas

    Hekas Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    67
    Was bringt jemanden dazu, so einen Text zu.. erbrechen? :3puke:
     
  3. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    hat was mystisches, leider scheint mir der Sinn teilweise entstellt, aber das mag ein Problem der Übersetzung sein. Das erste googeln nach dem Zitat brachte keine Ergebnisse. Mal schau´n ... ;)
     
  4. oxbox

    oxbox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    nrw, gebürtiger Reihnländer
    Googeln wird absolut zu gar nichts führen. Ernsthaftes findest Du via Internet höchstens via Google book suche, wenn Du die Geduld hast viele alte Bücher in den nächsten Jahren dazu zu lesen. Eine intensive Textanalyse sollte einer, der Magie anstrebt nunmal erlernen und da reicht nunmal Schulniveau wirklich irgendwann nicht mehr aus. Vielleicht beginnt man mit einem Buch, was erläutert wie man wissenschaftlich mit Text arbeitet.

    Tatsächlich gibt der Text Einlass in ein verborgenes mystisches Geheimnis, in dessen Kenntnis auch Hölderlin und Novalis zumindest teilweise waren.
     
  5. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.589
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Ich (wir) sind ja gerne bereit zu lesen....

    welche?
    ja das mag ich
    wieso?
    Sag mal, mit welcher Berechtigung begehrst du Anlass zu geben das deine Arroganz auch nur im Geringsten AKZEPTIERT werden soll?

    Du bist für mich kein Meister, Nein definitiv nicht, und wenn ich nach vielen Beiträgen noch niemanden beschimpft habe, Du aber treibst es auf dem Gipfel.

    Ich weiss was du nicht kannst.:)
     
  6. Apophis11

    Apophis11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    822
    Werbung:
    Und das ist also die Kabballa für Dich, nach 40 Jahren studieren:

    Dogmatisches Mystifizieren.

    Hast Du es mal mit P Foster Case versucht? Oder einfach mal ohne Bücher?

    Wer Magie anstrebt, braucht keine Kabballa studieren, denn seit wann ist

    Magie, an ein System gebunden!?

    Ein Geheimnis ist etwas was Du noch nicht kennst, mehr nicht.
     
  7. oxbox

    oxbox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    nrw, gebürtiger Reihnländer
    Tja, wenn "wertlose"** Geister einen Meister erspähen, dann werden sie immer dämonisch.

    **Wer so den Respekt vor dem Menschsein verloren hat und mit anderen Menschen so umgeht, hat vor sich selbst jeden Wert seines Geistes schon lange verloren, weil ihm oder ihr Furchtbares getan wurde. Selbstmitleid ist ein kleiner erster Weg sich selbst wieder wahr zu nehmen. Nehmt Euch ein Stück davon, denn es ist auch der Weg wieder Emphatie zu empfinden mit allen Wesen. Trost Euren geschundenen Seelen wünsche ich Euch sollt ihr wieder finden durch Eure Nächsten.
     
  8. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.589
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Wer ist, meine Nächsten, lieber Meister?
     
  9. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ich bin die nächste
     
  10. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.589
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Api, mein Kokusmäuschen - mach mich nicht gaga :)
    Da schreibt einer, ich bin der Meister der Obermagie und macht alles irrgendwie Sumsum. Stell dir vor der hat 400000 Stunden studiert und ist unfähig ein paar Worte über Liebe zu verlieren...., aber er hat doch welche die an seiner Seite stehen...
    ich für mich akzeptiere keinen menschlichen Meister :) GN
     

Diese Seite empfehlen