1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitreisen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JimmyVoice, 10. Februar 2005.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Sind Zeitreisen möglich?

    Würdet ihr in die Zeit zurückreisen um dort die jetzige Gegenwart oder sogar eure eigene Gegenwart bzw. Vergangenheit zu ändern?
     
  2. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    1. Ja.
    2. Nein.

    Warum? Weil Zeit eine Illusion ist.

    :D
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Klar, jederzeit im Traum oder auch in Trancereisen
    Schon getan, ist sehr hilfreich - "es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben"
    Liebe Grüße Inti
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ja möglich

    schau mal im netz unter damanhur
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    annara, ich halte Zeitreisen ja auch für möglich :)

    Ändern würd ich von den Ereignissen in meiner Kindheit und Jugend nichts wollen, da ich sonst paar Erfahrungen und Gedankengänge nicht hätte.
     
  6. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Oh ja, das wuerde ich gern!
    Ich moechte in meine finsterste Vergangenheit und an den Zeitpunkt, als ich 16 wurde.
    Von da an ging leider vieles erstmal schief.
    Ich wuerde sehr gern eine bestimmte Entscheidung anders treffen und schauen, wie mein Leben sich dann entwickelt haette.
    Mich faszinieren Zeitreisen!

    Bijoux
     
  7. firstlevel

    firstlevel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Welt
    möglich? ja wenn die menschen dafür bereit sind wird es sicherlich auch physisch möglich sein. denke dieses tun zu können/dürfen erfodert ein weit aus höheres verständnis als diese welt, eingeschlossen mir, momentan hat.

    machen? nein, eben aus dem oben genannten grund. da alles miteinander in beziehung steht kann eine veränderung in der vergangenheit, eine veränderung nicht überschauberen masses ausgelöst werden.

    ----

    ich denke da es allerdings auf einer anderen basis bereits jetzt möglich ist. über gedanken, träume können sich viele bewusst oder unbewusst in anderen welten bewegen. da allerdings alles gleichzeitig "ist", zeit relativ "ist" ist dieses verständnis für viele einfach nicht er-reich-bar.
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Ja, das geht schon...

    das ist die gute Nachricht.

    die schlechte Nachricht ist, es geht nicht immer so, wie man es gerne will...

    Meine Technik dabei ist folgende:

    Man setze sich rein vorstellungsmäßig in eine Situation, die wahrscheinlich vor 1000enden von Jahren ebenso war wie heute auch. Je besser man sich konzentrieren kann, desto besser geht das auch.

    Zum Beispiel heißen Sand unter den Füßen, die Hitze der Sonne auf den Schultern - oder man fasse eine Mauer an, fühle die Sonnenwärme auf ihr, ertaste die zarten oder zähen Pflanzen..
    Es ist reine Phantasie, es ist reine Phantasie. Wenn man Pech hat, bleibt es reine Phantasie.
    Andernfalls gibt so ein .. hmm.... klick... und auf einmal ist es keine Phantasie mehr, man merkt sehr genau den Unterschied. Plötzlich IST man da.

    Das mit den Burgmauern kann gefährlich sein.... ich merkte dann nämlich, dass ich sie von innen anfasste. Verdammt lange..
    Da kommen dann auch mit einer gewaltigen Kraft die Gefühle wieder hoch, die man damals hatte und die können mächtig weh tun.

    Gruß von RitaMaria
     
  9. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.107
    Ort:
    Abyss
    Zeitreisen mag eines Tages auch physisch möglich sein.
    Vergangenheit und Zukunft zu verändern jedoch nicht, da jede auch noch so kleinste Begebenheit ihren Sinn im kosmischen Handlungsverlauf hat.

    Ein sehr gutes Beispiel aus Simon Wells Film "Time Machine":
    Der Held des Films reist mehrmals in die Vergangenheit zurück, um seine Frau vor dem Tod zu retten, doch es gelingt ihm nie: Sie stirbt zwar jedesmal auf andere Weise, da er die ihm bekannte Todesart verhindern kann, aber sterben tut sie immer.
     
  10. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    is das der film wo er dann in die zukunft reist und sich am ende selbst umbringt oder sowas in der art? wenn das der film ist hat es ja einen guten grund dass er seine frau (waren die nicht nur verlobt) nicht retten kann - weil er die zeitmaschine nämlich nur wegen ihrem tod gebaut hat..

    tja.. als physik-student sag ich mal zeitreisen sind nicht möglich.. zumindest nicht nach heutigem wissensstand und das halte ich auch für gut so.. wir sind psychisch oder vor allem moralisch nicht so weit, dass wir damit umgehen könnten.. vielleiht wird es ja irgendwann möglich, aber ich glaubs nicht.. ich lebe auch nach der devise meine entscheidungen nach bestem wissen und gewissen zu treffen um sie dannach nicht zu berreuen.. eine zeitreise halte ich prinzipiell für unnötig.. man sollte sich vorher überlegen was man tut.. interessant fänd ichs nur mal zu den dinosauriern zu reisen - einfach mal sehn was da wirklich abgelaufen ist.. aber wahrscheinlich ist dafür das risiko zu groß.. eine kleine veränderung könnte unvorstellbare ausmaße annehmen.. wir sind uns schon nicht der konsequenzen unseres handelns hier immer völlig bewusst.. am ende verhindern wir vielleicht die geburt des erfinders der zeitmaschine..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen