1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitpunkt für neue Partnerschaft ???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von xxxselvi33xxx, 12. Februar 2005.

  1. xxxselvi33xxx

    xxxselvi33xxx Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    113
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hab da mal eine Frage an die Astrologieinteressierten unter Euch. Man sagte mir, dass ich aus astrologischer Sicht so März-April diesen Jahres wieder eine feste Partnerschaft eingehen würde. Tatsächlich hab ich jemand kennengelernt. Woran kann ich denn im Horoskop erkennen , an welchen Transiten oder Aspekten, wann der Zeitpunkt gekommen ist, wo ich einen neuen Partner kennenlerne und wann es was festes wird???

    Und was, ausser mein Gefühl natürlich, kann mir sagen ob "er" der richtige ist???

    Liebe Grüsse Selvi
     
  2. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Hallo Selvi,
    herausfinden kannste das nur durch ausprobieren. Geh doch einfach das Risiko ein es herauszufinden ohne weitere Hilfsmittel. Was kann passieren (vorausgesetzt er ist kein Brutalo oder so)? Das empfinde ich als so total hinderlich, dass in der Esoterikszene kaum noch Entscheidungen getroffen werden ohne die Verantwortung an Karten etc abzugeben Am Liebsten kein Risiko, kein Falsch mehr.. Sieg und Niederlage gehört zum Leben mit dazu. MAchs Dir nicht so schwer, LIEBE UND LEBE............. :schaukel: :kiss3:
    Alles Liebe
    Elke
     
  3. xxxselvi33xxx

    xxxselvi33xxx Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    113
    Ort:
    NRW
    Hallo Elke,

    na sicher probiere ich es ............ und ich gebe keinesfalls die Verantwortung oder die Entscheidung an andere ab.
    Nur die Astrologie und auch die Karten faszinieren mich und es geht mir lediglich darum, dass was meine Gefühle sagen durch andere Instanzen zu überprüfen, eben weil ich glaube, dass auch die Karten oder die Sterne die Realität wiederspiegeln können. :rolleyes:

    Sollten die Sterne sagen, dass es nicht der Richtige is, würd ich deswegen den Kontakt nich abbrechen, solange ich merke dass es mir gut geht. Wäre nur eine Gelegenheit, mal genauer zu schauen ................ denn auch Gefühle können manchmal lügen ........

    aber du hast natürlich Recht, dass man keinesfalls die Entscheidungen abgeben darf oder sich nur auf die Esoterik verlassen.

    Dir alles Liebe,
    Selvi
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo selvi :)

    Die anderen Instanzen sind aber die Menschen, die das ausdeuten, interpretieren und zwar gemäß ihrer Realität. Die Sterne spiegeln gar nichts, die Planeten ziehen ihre Bahnen, ob du dich nun verliebst oder nicht. Karten können deine innere Realität im Bild aufzeigen.

    Was ich heraushöre ist: Ich traue meinen Gefühlen nicht. Ist das so?

    Lieben Gruß
    Rita
     
  5. Athena

    Athena Guest

    Hallo,
    ich finde es sehr witzig zu beobachen, dass sich die Leute die von Astrologie was verstehen immer um diese Frage drücken. :D
    Obwohl ich denke, dass es doch theoretisch auch vorhersehbar sein muss aus den Transiten.

    Es stimmt schon, dass man sich von der Astrologie da nicht zu sehr beeinflussen sollte.

    UND ich finde ALLE die hier Ratschläte geben ganz ganz toll!!! :umarmen:
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Athena :)

    Auch wenn ich was von Astrologie verstehe... theoretisch vorhersehen kann ich trotzdem nicht. ;) Das ist ein Irrtum.

    Ich kann Zeitqualitäten ablesen. Kann aber nicht sagen, ob jemand zu dieser Zeitqualität tatsächlich einem Partner begegnen wird. Wenn jemand seine Bude nicht verläßt, dann hilft auch der schönste Transit rein gar nix.

    Ich kann nur anhand der Daten noch nicht einmal sehen, ob es sich um eine Grundsteinlegung oder ein Tier oder sonstwas handelt. Stelle dir mal vor, ich würde einem Stein eine neue Partnerschaft vorhersagen. Der Stein würde sich kaputt lachen. Steine mögen nämlich gern in Ruhe gelassen werden. :D

    Grinsender Gruß
    Rita
     
  7. Gabriella

    Gabriella Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Liebe Rita,

    ich muss schon sagen, so simpel dieser Gedankengang mit dem Stein letztlich ist...er ist genial!

    Danke!
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Huhu :)

    also, um mal zu zeigen, wie gut oder schlecht ich im Vorhersagen bin, die Kopie eines Beitrages von heute nachmittag anderenorts (es geht um das Trigon Venus-Jupiter, das am 17.2. exakt und zusammen mit dem laufenden Mond zum großen Trigon wird:

    Begegnungen werden meiner Ansicht nach tatsächlich "erleichtert", inwieweit aber nun jede/r diese Zeitqualität nutzt, darüber entscheidet er / sie ganz allein.

    Lieben Gruß
    Rita

    PS. Rückmeldungen bitte zum nächsten Wochenende abgeben. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen