1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitkorrekur

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von AlinaS, 19. Mai 2005.

  1. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo,

    ich schlage mich schon seit längerem mit meiner (mit sicherheit aufgerundeten) Geburtszeit herum! :angry2:

    es heißt 22:45 wäre ich geboren aber in Polen hat man zu der Zeit nie so richtig drauf geachtet. ich vermute dass es nur ein paar Minuten sind, die korriegiert werden müßten leider habe ich davon aber keinen Plan. :confused4

    Schon 4 min. vor bzw. 5 min. (22:41; 22:40 uhr) würden aber bedeuten dass z.b mein Saturn keinen Aspekt zu meinem AC mehr bilden würde und die 6 Häuserspitze noch grad so in die Fische fallen würde. dies würde natürlich mein Geburtsbild ein wenig ändern.

    Meine Frage ist ob jemand lust hätte mir dabei behilflich zu sein? bzw. mir eine gute Methode vorschlägt wie ich die Zeit korriegieren könnte?

    Danke im Vorraus
    Alina :daisy:
     
  2. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Hallo AlinaS

    und dann?Was hast Du davon?Entscheiden ein paar Minuten über ein ganzes Leben?hmmm...verstehe ich nicht.....
    http://smileys.*************.com/cat/36/36_19_4.gif
    lg
    Marduk
     
  3. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi,

    ------------
    und dann?Was hast Du davon?Entscheiden ein paar Minuten über ein ganzes Leben?hmmm...verstehe ich nicht.....
    -------------

    nö ein paar Minuten entscheiden ganz bestimmt nicht über mein Leben, aber astrologisch gesehen ist es schon ein Unterschied ob der Herr von 6 in 3 oder in 10 in konj. zum MC steht, oder ob der Saturn einen Aspekt zum AC bildet oder doch eher nicht..

    Und entscheiden tue ich immer noch ganz alleine :)

    Liebe Grüße
    alina
     
  4. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Genau das zählt-wunderbar!
    http://smileys.*************.com/cat/36/36_1_57.gif

    Ich denke es wird Dir hier niemand auf deine Frage eine korrekte Antwort geben können.....hmmm bist du Dir ganz,ganz sicher das man anno dazumal in Polen
    wirklich nicht so genau auf die Zeit gesehen hat?
    http://smileys.*************.com/cat/36/36_1_66.gif http://smileys.*************.com/cat/36/36_17_1.gif

    lg
    Marduk
     
  5. Athena

    Athena Guest

    Also wenn man sich schon intensiv mit Astrologie beschäftigt, dann sollten doch die Häuser auch wirklich am richtigen Platz stehen. - Sonst wird das deuten etwas schwierig. :rolleyes:
    Ich habe bei meinem MC z.B. das Gefühl, dass er nicht an der richtigen Stelle ist (aufgrund von markanten Ereignissen im Leben). Ich hab meine Geburtszeit z.B. jetzt mal eine 1/4 Stunde verschoben. Mal schaun, ob es jetzt für mich stimmiger ist.
    Es wurde hier im Forum schon über die Wichtigkeit und Möglichkeit der Korrektur diskutiert.
    Athena
     
  6. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo Athena

    -------------
    Also wenn man sich schon intensiv mit Astrologie beschäftigt, dann sollten doch die Häuser auch wirklich am richtigen Platz stehen. - Sonst wird das deuten etwas schwierig.
    ---------------

    ja das denke ich auch ! Zumal ich ein ähnliches Problem habe.. mit meinem MC und mit meinem Mars der da oben auf meinem MC steht und der so gar nicht ehrgeizig sein möchte :angry2:
    nun weiß ich dass der Mars über mein 7 H herrscht aber herrscht er auch über das 6?? oder ist es doch der Neptun? :dontknow:

    Liebe Grüße
    alina

    @ Marduk,

    in Polen wurden die Zeiten der Geburt nie richtig aufgeschrieben, bei manchen meines Alters überhauptnicht.
    Zumal ich in der Zeit auf die Welt kam wo es uns an vielem fehlte, vielelciht sogar an den Uhren in den Krankenhäusern !! :)

    Lieben Gruß
    Alina
     
  7. Athena

    Athena Guest

    Hallo Alina,
    ich habe gerade festgestellt, dass bei der Korrektur die Venus vom 10. in mein 11. Haus rutscht. Die Venus in 10 hat aber bisher immer gestimmt (erfolgreiche Männer immer irgendwie über den Beruf kennen gelernt). Also wird das wohl gepasst haben. Das mit dem MC muss ich noch länger beobachten. - Is halt ne Spielerei.
    Athena
     
  8. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Eine Methode, mit der die Geburtszeit korrigiert werden kann, ist die Trutina-Hermetis-Regel.

    Sie besagt, dass Mond und AC bzw. DC bei Emfängnis- und Geburtshoroskop die Plätze tauschen. Eine pdf-Kopie für die Durchführung der Schritte kann ich euch gern zukommen lassen (weiß nicht, wie ich es hier attachen kann).

    Liebe Grüße aus Wien
    Gerry
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Ich habe einiges Interesse am pdf-File erhalten, aber es gab 2 Probleme:

    1. Für manche war das File zu groß (1 MB)
    2. Andere konnten mit der Info nichts anfangen

    Auf Wunsch kann ich euch die Geburtszeitkorrektur durchführen (natürlich kostenlos), wen es interessiert - der/die schickt mir eine PN.

    Liebe Grüße aus Wien
    Gerry
     
  10. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    gerry spricht wohl nicht mit Wienerinnen ;)

    lg Manuela
     

Diese Seite empfehlen