1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeiten aus den Karten lesen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sandy07, 10. Februar 2013.

  1. Sandy07

    Sandy07 Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    bin noch blutige Anfängerin. Ich habe mich hier zwar schon bei dem einen und anderen versucht. Aber mir fehlt das Know-How was den Zeiten angeht.

    Kann mir das bitte Jemand von euch erklären?

    Vielen Dank!

    Gruß

    Eure Sandra
     
  2. Angi Moonlight

    Angi Moonlight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Panama
    Hi!

    Es gibt ein paar Karten die Hinweise geben.

    Lilien: Winter
    Sonne Sommer

    Reiter: schnell kurzfristig
    Baum: auf lange Sicht

    Mehr fällt mir jetzt gar nicht dazu ein, da ich lieber Anfangs schon festlege, für wie lange ich legen möchte, 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate...

    Liebe Grüße
    Angi :)
     
  3. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Sandra,

    schön, wenn sich jemand aufrichtig für die Karten interessiert. :)

    Hangel dich an groben Zeitkarten entlang. Das wären zum Beispiel Jahreszeiten.

    Winter = Berg oder Lilien, manchmal auch Sterne
    Frühling = Blumen, manchmal auch die Störche
    Sommer = Sonne
    Herbst = Wolken oder Sense

    Baum und Schiff brauchen lange, während Klee und Reiter schneller gehen.
    Es gibt auch Karten, denen eine bestimmte Wochenanzahl zugeschrieben wird. So gelten die Wegen allgemein als Zeitkarte für 6-7 Wochen, ich fand sie bei mir erst diese Woche aber als Zeitkarte für 2 Tage wieder.

    Überlege dir auch immer, was du dir von Zeitangaben versprichst und wie du selbst damit umgehst. Ich habe die genaueren Zeitangaben längst verworfen, weil sowas doch enorm Druck ausüben kann. ;)
    Wenn du magst, üb doch lieber mit kleineren Legungen wie drei oder neun Karten. Das ist nicht so überwältigend und frustrierend wie eine große Tafel.

    Lieben Gruß
    Winnipeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  4. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Lilien=Winter
    Blumen=Frühling
    Sonne=Sommer
    Sense=Herbst
    Klee=Kurze Zeit.
    Baum= Lange. 2 Jahre :)

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Baum = ca. 1 Jahr (kann auch mal bis 9 Monate oder 14 Monate sein meiner Erfahrung nach)
    Sterne = Nacht, Nächte, viele Tage, Wochen, Monate, klare Nächte, oft auch winterlich
    Blumen = manchmal über ein Wochenende

    :)

    LG
     
  6. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Wege hatte ich öfter beim Übergang vom Frühling in den Sommer
     
  7. Sandy07

    Sandy07 Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    Vielen lieben Dank für eure Antworten. Das hat mich riesig gefreut.

    Klar ist es sicherlich es eventuell einfacher, 9 Karten zu legen und so. Allerdings hab ich die 9er-Legung zum Beispiel nicht gelernt und weiß nicht so genau, wie ich die Legung dann deuten soll.

    Gruß

    Sandra
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    die neunerlegung wird auch net anders dedeutet. also entweder eine karte nach der anderen als verlauf und ganz normal die kombis und dann wird der zusammenhang gezogen damit das ganze ne runde sache ergibt. ebenfalls die eckkarten und die mittlere als grundthema zu der frage....bzw welche eigenschaft hat das thema.

    meine erfahrungen bei zeittendenzen die allerdings NICHT bzw SELTEN auf das thema liebe , gefühle passen denn da hat man fast immer ne extreme verschiebung

    schlange....ca 2 monate
    park ca....3 monate
    sense....kurze zeit und überraschend
    klee....ca 1 woche (kleines blatt) 1 monat großes blatt
    sonne wolke....spätsommer
    wolke lilie.....spätherbst
    lilie blumen....übergang zum frühling
    blummen sonne.....frühsommer

    wenn das klee beim baum liegt wird die zeit vom baum verkürzt
    und so ist es auch bei anderen karten

    d.h. die verkürzenden karten beeinflussen die längeren zeiten
    das schiff allerdings verlängert die zeit vom baum

    liegt z.b. sarg park....kann man sagen, ca 3 monate tut sich nix, erst danach

    aber zu bedenken wäre....es gibt immer ne tolleranzzeit und am besten ist es selbst zu beobachten in den eigenen legungen und aufzuschreiben. denn anhand der wiederholungen vom eintreffen entwickelt sich das gefühl dafür. genauso ist es auch wenn sich bestimmte kombis wiederholen im eintreffen....dann weißt du wofür diese stehen
     
  9. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Es ist nicht so wirklich eine Frage nach dem Sollen. Die Erfahrung machts dann. Versuch es einfacher anzugehen. Also die einzelnen Karten erstmal im Hinblick auf die Frage zu deuten. Dann die Kombinationen dazu.
    Dann ist es meist bei 9ern so, dass:
    oben waagerecht: Gedankenebene
    mitte waagerecht: wahrscheinlichkeits- oder gefühlsebene
    unten waagerecht: das was es trägt, was vermutlich ist

    links senkrecht: vergangenheit, eventuelle Einflüsse aus der Vergangenheit, Entscheidungen aus der Vergangenheit, die das jetzt beeinflussen
    mitte senkrecht: mir nicht immer ganz klar :D
    links senkrecht: eher Zukunft

    Ich deute oft die letzen beiden der rechten Senkrechte als Ausgang des Geschehens.

    Problematisch am 9er ist nur, dass du nicht alle Bereiche sehen kannst.

    LG,
    Marie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen