1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitdiebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Wyrd, 27. Oktober 2013.

  1. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Werbung:
    Es gibt viele Dinge im Leben wo man unnötig seine Lebenszeit verbraucht. Man kümmert sich um Dinge die wertlos sind und im nachhinein erfährt, dass es völlig fehl am Platz war, Zeit bzw. Energie in etwas zu investieren wo man eigentlich die Zeit und Energie viel vorteilhafter nutzen hätte können, wie und wo seht Ihr eure Zeitdiebe?
     
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.388
    Ort:
    Berlin

    Das ganze Leben ist voller Zeitdiebstahl. Letzten Endes wird man wenn man stirbt feststellen, daß fast alles Zeitverschwendung gewesen ist. Die einzige Zeit, die dir dann hilft ist die wo du gebetet hast.
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ein gutes Thema, das sich viele zu Herzen nehmen sollten. Zum Glück kann ich es mir leisten, ohne diese Zeitdiebe auskommen zu können. Der größte Ganove auf diesem Gebiet Al Handy wird deshalb nur eingeschaltet, wenn ich wirklich notwendige Gespräche führen möchte. Das gefällt zwar dem Anbieter meiner Prepaidkarte nicht so recht – aber meiner Seele.

    Merlin
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ich weis nicht immer wo etwas Sinnlos wird, aber es kann sein, dass alles seinen Sinn hat.
     
  5. Ssirona

    Ssirona Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Wien
    Zeitdiebe sind für mich Leute, die mich irgendeiner Sache, die für mich total uninteressant ist, volllabern. Leute, die mitten im Training von beruflichen Problemen zu reden anfangen. Leider kann ich solchen Leuten nicht immer ausweichen.
    Stimmt auch, das das Handy oder der Computer ein Zeitdieb sein kan. Aber die hab en bei mir keine Chance.
     
  6. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.247
    Werbung:
    Wenn ich so denke, dann setze ich mich selbst unnötig unter Druck und hetze mich durchs eigene Leben. Den Fokus auf qualitativ hochwertige Zeit zu richten, sollte nicht darin enden andere Zeit als minderwertig zu empfinden. Es gibt keinen allgemeingültigen Masstab für unnötig verbrauchte Lebenszeit. Alles ist Erfahrung, den Wert bestimme ich.
     
  7. Patmos

    Patmos Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Rhein-Neckar-Region
    :thumbup:

    Dennoch: Irgendwann sollte man damit aufhören, sich Illusionen und Trugbildern hinzugeben. Aber auch das dauert eben so lange, wie es dauern muss. :)

    All die (Lebens-)Zeit, wie auch immer sie vergeht, ist notwendiger Teil eines Prozesses, der stets zu neuer 'Gestalt' führt - in jedem Moment, wenn man so will.
     
  8. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Ich gehe davon aus, wo man diese Zustände hat wo man einsieht, dass man Lebenszeit verschwendet hat für Dinge die nicht förderlich oder gar hinderlich sind innerhalb des Lebensprozesses und es nach objektiver Sicht am Schluss eine Verschwendung war von reinem Leben, wenn man sich unnötig mit Dingen aufhält die keinen Effekt aufzeigen.

    Das im Kreis drehen sind solche Prozesse in meinen Augen diejenigen Zeitdiebe sind. Oft sind Zeitdiebe einfach nur Zustände der Bequemlichkeit oder nennen wir es eine Anmassung des Egos um Leben zu verschwenden für Dinge die nicht einmal den Unsinn ergeben, denn selbst im Unsinn wäre noch das Wort Sinn enthalten.

    Die Prozesse der Heilwerdung oder des Regenerieren gehen oft viel länger als die Prozesse der Erkrankung oder krank werden, ... .

    Ich gehe davon aus, wer ein Bewusstsein für Leben entwickelt wird die Zeit sinnvoller für sich und gegebenenfalls auch sein Ego gestalten.
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmmm, ich stoße mich an dem Begriff Zeit-DIEB. Da ist nichts und niemand, der/das mir gegen meinen Willen etwas (meine Zeit) nimmt.

    Ich verschwende oder vergeude z. T. Lebenszeit, indem ich z.B. ein vollkommen beschränktes Fernsehprogramm anschaue, mich mit Leuten abgebe, die ich eigentlich nicht leiden kann, irgendwelche Arbeiten verrichte, die sich hinterher als völlig unnötig erweisen oder wie ein Idiot durch die Stadt laufe und etwas suche, was ich locker von zu Hause aus bestellen könnte..

    Wenn ich von "Zeitdieben" rede, bin ich ein Opfer, wenn ich aus meiner eigenen Entscheidung heraus "Zeit vergeude" habe ich es selbst in der Hand. Das ist schon ein kleiner, aber feiner Unterschied.

    R.
     
  10. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Werbung:
    Naja, heute kriegen wir in D ja ne Stunde geschenkt. :D
     

Diese Seite empfehlen