1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeit, Parallelwelten, Wahrscheinlichkeiten, Bewußtsein, Fokus und anderes ....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AmandaJohneson, 21. Juni 2007.

  1. Werbung:
    Moin in die Runde derer,

    die sich noch regelmäßig in dieser wahrscheinlichen Forumswelt aufhalten :).

    KameltreiberAli liegt mir seit Tagen in den Ohren (Ali: :liebe1: :liebe1:), daß ich doch bitte mal einen Thread eröffnen solle.

    Tja, was tue ich also den halben ganzen Tag ? Ich tüftel herum und neben meinen Arbeiten an Persp. und BoFrag. hatte ich dann grad mal Lust, ein paar Bilder mit ein paar Gedanken, die mir ins Hirn geflogen sind, zu verknüpfen heute.

    Also, worum gehts ? Man schaue erstmal hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=dN0SY-dJr3E

    Ein wenig hat das Thema mit meinen Thread "Vom Wesen der Zeit" und auch mit WyrmCayas Thread "Die Vergangenheit ändern" zu tun. Aber, was ich viel spannender finde, ist dies, was ich ja schon vor langer Zeit im Quantum - oh, mein geliebtes Quantum zur *Goldenen Pyramide* - angekündigt habe.

    Folgende Themen:

    Existieren möglicherweise Parallelwelten ?
    Wie können diese offenbar werden ?
    Vergangenheit und Zukunft, sind dies feste Größen ? Determiniert ?
    Was sind Timelines ?
    Wahrscheinlichkeiten, durch was und wie ziehen wir diese in unser Leben ?
    Bewußtsein u./o. Geist und unser Gehirn - was verbindet diese Größen auf einzigartige Weise ?

    Fragen über Fragen - ich will halt alles mal abdecken hier, in diesem einen Thread. Zumindest noch einmal drüber gesprochen/geschrieben haben, also jetzt gerade.

    Man könnte eine Parallele ziehen zum Theater oder zum Film, wieviele Spulen existieren nebeneinander und wann, wie und auf welche Art können wir aus einem Film aussteigen, ihn wechseln und in einen anderen einsteigen ?

    Und wie merken wir es ?

    Oh, ich hör schon auf, mache wieder ausgiebig Pause und trinke ´nen Kaffee, nein, jetzt ist schon Zeit für was anderes.

    Na dann - gut, daß wir mal drüber gesprochen haben, gell Ali ?

    :zauberer2
     
  2. Ja Amanda
    dann fang mal an...

    es ist alles in einem grossen Kreis enthalten
    alle Zeiten
    Leben
    Dimensionen
    die Seele umfasst das alles
    oder das Selbst

    und fang du mal an
    timelines?
    klingt echt spannend!!!


    Ali
    :liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  3. Haris

    Haris Guest

    Es gibt Parelellwelten, Vergangenheit und Zukunft sind keine festen Grössen, Timelines sind Zeit- und Ereignismuster, die sich als Geschichten im individuellen Geist abzeichnen, wir können beliebig zwischen allen Filmen wechseln. Das Bewusstsein ist unendlich, es gibt keinerlei Begrenzungen. Wir können das erforschen, wenn wir aufmerksam unsere eigenen Erfahrungen betrachten und reflektieren, im Wach-als auch im Traumzustand. Ohne Reflektion, im Tiefschlaf, gibt es das alles nicht. Die Möglichkeiten sind nach allen Seiten hin offen, aber die Wahrheit hinter allem ist ganz und gar eindimensional, einfach und ohne jedes Geheimnis.

    liebe Grüsse,
    haris
     
  4. Haris:

     
  5. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Lass mich mal versuchen K-Ali...

    Haris hat mir das gestern im Enthaltsamkeits-Thread einleuchtend erläutert oder bestätigt:

    Bin ich in der Offenheit des Moments, verlasse ich die Zeit
    und komme in das Erleben der zeitlosen Einheit...
    Das ist bei ihm wohl mit Eindimensionalität gemeint...
    Ist natürlich eine Frage der Begriffsdefinition.
    Man könnte, je nach zugrunde liegender Philosophie
    auch 4. Dimension oder 5. Dimension sagen
    wenn holistische Gleichzeitigkeit und Ewigkeit erlebbar wird...

    :liebe1: K.S.
     
  6. Werbung:

    Danke Kali,

    sicher ist es alles nur ein Gebäude
    von Begriffsdefinitionen...

    als ich sagte
    in der Seele sei alles enthalten
    alle Dimensionen
    alle Universen
    meinte ich dies...

    und dieses synchron sein
    das suchen wir ja
    in der Meditation auf...

    heute morgen dachte ich an eine CD
    oder DVD... wo ja so viel
    darauf gespeichert werden kann

    alle geistigen Bilder
    werden sich im aussen manifestieren

    so in etwa stelle ich mir diesen Kreis vor
    in dem ALLESenthalten ist
    und die Seele umfängt dies...
    oder Atma
    oder Ich Bin der Ich Bin




    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  7. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ja, genau so...
     
  8. es war nur
    dass mich diese "Eindimensionalität"
    ein wenig verwirrte

    nach der Lehre der Plejader
    ist die erste Dimension unsere Erde
    und alle übrigen Dimensionen sind
    in dieser ersten Doimension verankert
    so wie bei einem Kegel
    der mit der Spitze nach oben zeigt

    dies soll so für jedes jedes Universum gelten...

    aber "die Quelle" wie man so schön sagt
    die ist eben "Einheit"

    was für mich den Unterschied
    zur Eindimensionalität macht...

    :liebe1: Haris
    ich freue mich sehr
    dass du wieder da bist

    Allah hat meine Gebete erhört
    auch Fckw. ist wieder mal da



    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Nochmal ja (Einheitsbegriff)

    und nochmal ja (Haris und fckw als Gesprächspartner :banane: )

    Ähm, K-Ali, wie soll ich eigentlich mit dir diskutieren,
    wenn wir da so gemeinsam in der Einheit hängen??? :clown: ...

    :liebe1:
     
  10. Werbung:
    mit mir ist es äusserst schwierig
    überhaupt zu disskutieren:clown:

    da ich jedem seinen Glauben lasse...
    wir füllen die weisse Fläche aus mit Steinchen...

    eine Zeitspanne später
    bemerkt man...
    man hätte die weisse Fläche auch ganz anders
    ausfüllen können...

    aber es ist ein spannendes Spiel
    und vor allem: man spielt

    bei uns
    als die Kinder noch klein warem
    spielten wir Monopoli
    und ich freute mich genauso
    wenn ich verlor... ha ha
    und wenn ich gewann
    wars auch schön...

    meine Kinder immer:
    hach die Mama:clown:

    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen