1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeit für Esoterik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von xcalibur, 27. Oktober 2012.

  1. xcalibur

    xcalibur Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Im Herzen Österreichs
    Werbung:
    Hierunter fallen alle Tätigkeiten die ihr mit Esoterik in Verbindung bringt.
    Also aktive und passive Esoterik.
    Z.B.: Esoterikmessen besuchen, Esoterik-Shopping, Esoterik-Seminare, Esoterik-Urlaub, Esoterik-Reisen, Esoterik-Rituale, Esoterik-Allerlei, im Esoterikforum schreiben, u.v.m.

    Wie viel Zeit gönnt ihr euch für Esoterik, durchschnittlich, pro TAG?

    a) Gar keine
    b) max. eine Zigarettenlänge
    c) mehr 7 Minuten
    d) mehr als 1 Stunde
    e) mehr als 3 Stunden
    f) mehr als 6 Stunden
    g) ich arbeite als Esoteriker/in, also mehr als 8 Stunden
    h) Esoterik ist meine Berufung, jeden erdenklichen Augenblick.

    Eine Umfrage zu diesem Thema wäre echt uninteressant. :thumbup:
     
  2. xcalibur

    xcalibur Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Im Herzen Österreichs
    Richtigstellung - sollte heißen:

    "Eine Umfrage zu diesem Thema wäre echt interessant."

    oder

    "Eine Umfrage zu diesem Thema wäre nicht uninteressant."

    Naja, oftmals eilen die Finger dem Zerebrum voraus. :zauberer1
     
  3. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Schade die 1.Frage issè nun weg-?:)..."uninteressant"...
    Warum trennst nicht gleich,wieviel Zeit für Esoterik und Spirtualität?:rolleyes:

    lbg.jupi
     
  4. xcalibur

    xcalibur Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Im Herzen Österreichs
    Sag schon >jupi<, wieviel Zeit wendest du für Esoterik auf? ;)

    Ich schwanke zwischen b) und c) :D
     
  5. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    sag schon excalibur wieviel Zeit brauchst u.a "für starke Frauen"Meditation
    (von Sylvie Winter)am Tage?
    Ergo nach "c-was vom Tage übrig bleibt:lachen:

    jupi
     
  6. xcalibur

    xcalibur Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Im Herzen Österreichs
    Werbung:
    Ja, die starke Frauen Meditation nimmt mich manchmal ordentlich her, aber eine Sylvie Winter war noch nicht dabei. :D

    Wieviel Zeit wendet ihr wirklich für Esoterik auf?
     
  7. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    :lachen:

    Anwort B

    :)
     
  8. Seelenwanderer

    Seelenwanderer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    6.149
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Esoterik ist ausserzeitlich -_-
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Mit meinem spirituellen Sein verbringe ich 24/7

    Mit esoterischen Handlungen ungefähr genau 0 Sekunden

    Und dann vergeude ich, aus eigenem Willen, so ungefähr 2 Stunden hier im Forum meiner Lebenszeit.
     
  10. xcalibur

    xcalibur Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Im Herzen Österreichs
    Werbung:
    Das nenne ich mal Aussagen. :)

    Zu meiner Esoterik-Hardcorezeit habe ich mich einige Stunden am Tag damit beschäftigt.
    Nach einem Besuch bei der Esoterikmesse in der Wiener Stadthalle habe ich mir das >Werkzeug< für einen >richtigen< Esoteriker zugelegt.

    Räucherstäbchen, Räucherwerk, Kerzen, Öldüfte, Figuren, Trommeln, Traumfänger, etc., gehörten zum unabdingbaren Inventar. Das Räuchern und die Düfte haben es mir angetan. Der Duft Patchouli ganz besonders. Natürlich durften die Heilenden Klänge CD’s nicht fehlen. Ach was, im Nu hätte ich mit meinen erworbenen Utensilien ein Geschäft aufmachen können.
    Ich erinnere mich gerne an diese "68er Zeit" zurück.

    Genug geplaudert - jetzt zünde ich mir ein Kerzerl an. :kugel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen