1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von mystify79, 29. August 2008.

  1. mystify79

    mystify79 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schwandorf/Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    mein Papa ist vor 8 Wochen an Krebs gestorben.
    Seitdem ist mir schon 2 mal was komisches bei meinen Eltern im Garten aufgefallen. Das erste Mal war eine Stelle im Gras total verbrannt, das ganze in Herzform. Und gestern dann an einer anderen Stelle, da war das Gras viel dunkler und höher als der Rest vom Rasen. Das ganze wieder in Herzform.
    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Ein eindeutiges Zeichen, das er noch nicht durch das Tor (der Tunnel bzw. das "Wurmloch") in's Jenseits gelangt ist. D. h., er ist noch da. Insofern möchte er noch nicht richtig weg. Er hat große Sehnsucht nach seiner irdischen Heimat und nach euch! ~ LG ~
     
  3. mystify79

    mystify79 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schwandorf/Bayern
    Danke für deine Antwort.
    Aber das ist doch nicht gut oder? Es wäre doch besser, wenn er nicht mehr hier wäre oder???
    Ich mach mir jetzt echt etwas Sorgen. :confused:

    Hab noch das Bild mit rangehängt!!

    Lg
     

    Anhänge:

  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Er wird gehen müssen und diese Abschiedsgrüße werden damit aufhören. ;)
     
  5. Isisi

    Isisi Guest

    Hallo Mystify,

    wie Du ja weißt habe ich auch vor sechs Wochen meinen Vater verloren. Ich glaube wir müssen ein bisschen vorsichtig sein. Der Verlust ist natürlich jetzt das zentrale Thema in unserem Leben. Und wir fragen uns wo unser Vater jetzt ist, ob er glücklich ist usw. Ich selbst suche auch nach Zeichen und frage nach der Bedeutung von Träumen über ihn. Ich glaube dass es wirklich Zeichen geben kann, aber ich glaube auch dass wir momentan sehr anfällig sind etwas vielleicht falsch zu interpretieren.

    Will sagen: die Herzen können ein Zeichen sein. Müssen es aber nicht. Oder vielleicht auch ein Zeichen von jemand anderem. Aber vielleicht auch - nichts dergleichen.

    Ich finde es eigentlich unverantwortlich dir zu sagen dass Dein Vater noch nicht weg möchte. Das weiß niemand!!! Laß dich nicht verrückt machen und sorge dich nicht.

    Vielleicht ist es ja ein Zeichen der Liebe zu dir und deiner Familie, die er von einem Ort sendet an dem er glücklich ist?

    Ich habe übrigens keine Bilder gesehen, hattest du sie nicht beigefügt? Oder habe ich das falsch verstanden?

    Liebe Grüße
    Isisi
     
  6. mystify79

    mystify79 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schwandorf/Bayern
    Werbung:
    Siehst du das Bild in meinem 2. Beitrag oben nicht dass ich mit eingefügt habe???

    Vielen Dank für deine liebe Antwort.

    Glg Christina
     
  7. Isisi

    Isisi Guest

    Doch. Merkwürdigerweise kann ich es heute sehen.

    Lg
    Isisi
     
  8. Aurica

    Aurica Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    275
    Ort:
    in meinem Körper
    Hallo, sehr schön geschrieben. Ich hatte als mein Vater im März letzten Jahres starb auch ein "Zeichen" gesehen. Bei der Trauerzeremonie flog plötzlich ein Schmetterling auf mich zu und meine Tränen versiegten. Ich habe dieses "Zeichen" für mich so gedeutet, meinem Vater ging es gut und ich solle ihn "fliegen" lassen. Ich sollte nicht traurig sein, sondern weiter auf die schönen Dinge des Lebens achten und mich daran erfreuen. Heute bin ich glücklich ihn los(frei)gelassen zu haben und freue mich an die schönen Erinnerungen und die Dankbarkeit, die ich an ihn habe.
    Ich bin dankbar dass ich ein Stück meines Lebens mit ihm gehen durfte :).

    Ich wünsche Dir alles Liebe:kiss4:.
     
  9. meintraum

    meintraum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wuppertal
    Hallöchen liebe mystify79

    erst mal herzliches Beileid von meiner Seite auch ich habe einen sehr lieben Menschen vor ein paar Monaten verloren .... ich bin auch der Meinung wie isisi man ist leicht anfällig für solche "zeichen" selbst ich habe für mich sogenannte Zeichen wahrgenommen bin auch davon überzeugt das es noch etwas unerklärliches geben muss....

    aber die aussage von Eristda finde ich auch ein wenig verantwortungslos keiner weis genau was uns nach dem Tod wiederfährt daher bitte mit solchen äußerungen vorsichtig sein liebe Eristda...

    wie gesagt es können Zeichen sein oder auch nicht .....wenn es ein zeichen wäre würde ich es auch da es ein Herz ist mit Liebe in verbindung bringen das es ihm gutgeht ;-)

    umarmung von meintraum
     
  10. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.045
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    puhh, das war schwierig.

    die besten grüsse für tochter und sohn!

    "another one bits the dust."

    und ein :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen