1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zeichen vs. konjunktionen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von asterix1982, 5. Juni 2008.

  1. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hey ihr lieben:),

    zur zeit grübel ich über ein ziemlich spezielles thema und mich würden eure erfahrungen dazu interessieren:

    ich kenne inzwischen zwei menschen, die zwar ne direkte opposition zu meinem merkur haben - was mich normalerweise wahnsinnig macht, wahrscheinlich weil dann beide merkure in fixen zeichen stehen (löwe - wassermann) - mit denen ich aber bisher immer ganz gut sprechen konnte. beide haben eine venus-merkur-konjunktion. deshalb frage ich mich, ob ich das so verstehen kann, dass die opposition die beiden planeten anregt, durch die konjunktion aber die widersprüchlichkeit inhaltlich aufgehoben wird, da venus-merkur ein stück weit wie ein waage-merkur funktioniert (was zu wassermann ja prima passen würde)!?!
    was habt ihr in der hinsicht für erfahrungen gemacht? kann ein spannungsaspekt durch eine stellung innerhalb (!) eines der beiden horoskope "aufgehoben" werden?

    grüßle
    asterix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen