1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen von meiner verstorbener Tante?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von p.huber, 22. Mai 2006.

  1. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    Werbung:
    Meine Tante ist vor ca. 2 1/2 Jahren an Krebs gestroben und seitdem bemerken ich und meine mama immer wieder komische sachen.

    als sie gestorben ist um ca. 1uhr hat mich mein hund geweckt und war total unruhig, was ein hund nie macht? wenn man in ihrer wohnung sind spüren wir einen luftzug? einmal viel ihr foto herunter (auch in ihrer wohnung) obwohl keine türen oder fenster offen waren? und was meine mutter sehr belastet ist, dass ihr handy fast täglich um die todeszeit leuchtet! und was ich auch ab und zu schon bemerkt habe, dass das bei meinen handy auch so ist!

    will da meine verstorbene tante was mitteilen? will sie mit uns kontakt aufnehmen? will sie uns beschützen? wie kann ich da am besten kontakt aufnehmen?

    ich habe früher mit meiner mama versucht glasrücken, aber da kam nie was heraus, ausser das mein hund sich immer komisch verhalten hat, als wir das getan haben.
     
  2. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hallo
    also glasrücken is net so mein fall ehrlich gesagt.
    da mischen sich einfach zu viele energien rein,und es gibt nie eine garantie dafür dass es echt klappt,oder dass man die richtige seele kontaktiert.
    wieso setzt du dich nicht nieder,atmest tief ein und aus,und stellst dir deine tante einfach bildlich vor,und fragst sie einfach in gedanken was sie euch mitteilen will.
    meistens ist es einfach ein:"ich liebe dich" oder :"egal was passiert ich bin da." oder "hab keine angst ich beschütze dich" usw.
    also du brauchst weder ein besonderes ritual oder gläserrücken oder ein witchboard um zu deiner Tante kontakt aufzunehmen.
    sie is eh immer da. du musst sie nur richtig hören und geduld haben.dann wird das schon.
    außerdem is es meistens so,dass man für witchboards oder gläserrücken mehr als nur 2 personen braucht um einen kontakt herzustellen.
    lg gusti:)
     
  3. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    ja, mit dem wichboard etc. will ich gar nichts mehr tun. es ist nur was komisches, es sind immer mehrere leute anwesend!! und es ist ein durcheinand!!

    ja, ich habe das schon versucht, ich komme da leider nicht weiter mit dem das ich in mich hinein gehorcht habe, da kommt leider nichts oder bin ich zu undgeduldig?

    was mir auch passiert habe, als ich (glaub ich halt) fast gestorben wäre, bin ich auf so ein licht zugegangen und habe irgendwie die stimme von meiner tante gehört, jedoch kann ich mich da nicht mehr erinnern, was sie da gesagt hat?!?!?!?!?
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    ich denke das geduld in diesem fall sehr gefordert ist.
    man sollte es öfters probieren kontakt herzustellen,und wie gesagt,dazu braucht man keine hilfsmittel.du kannst mit deiner tante so reden wie du mit einer deiner freunde reden würdest.
    was das licht angeht.
    man sagt ja,dass wenn man stirbt,dass die seelenfamilie dich erwartet.und sozusagen empfängt.
    wobei es für das licht auch eine rationale und analytische erklärung gibt.
    ich hab mal gehört,dass das gehirn im letzten moment,wo man stirbt,sozusagen beim letzten atemzug,alle kraftreserven einsetzt,um den körper aufrecht zu erhalten.
    dabei absorbiert das gehirn jeden einzelnen lichtstrahl und gibt ihn wieder.
    ich hoffe ich hab das jetz net so kompliziert erklärt.:confused:
    das is das selbe wie wenn du den stecker vom radio rausziehst,und das radio läuft aber noch trotzdem ein paar sekunden weiter.
     
  5. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    ja, danke!! ;-)) hast eigentlich recht gut beschrieben!!

    hm...ja, aber mir warten schon ca. 2jahren darauf, aber irgendwie ergibts sich da nichts, oder hören wir da nicht so hin???

    aber werde das jetzt mal versuchen, so wie du das beschrieben hast!
     
  6. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja mach das mal-
    vielleicht war es einfach noch nicht an der zeit sich zu melden.
    naja wie gesagt geduld ist eben wichtig.
    wenn es beim ersten mal nicht klappt,dann beim nächsten mal.
    und du solltest mit ihr in kontakt treten,wenn du dich auch gut fühlst.
    denn ich denke wenn man schlecht aufgelegt ist,oder eher diese negativen gefühle in sich rumschleppt,schwingt man auch auf einer tieferen ebene.
    und ich denke das is net sehr gut um den kontakt aufzubauen.viel glück :)
     
  7. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    Werbung:
    dankeschön!! ;-))

    hat mir echt weitergeholfen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen