1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen von meiner verstorbenen Mutter

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Eva1977, 22. Februar 2008.

  1. Eva1977

    Eva1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte gern ein paar Meinungen zu meinen Erlebnissen. Meine Mutter ist im Dez. 2006 an Krebs gestorben. Ich und mein Bruder waren 6 Wochen lang bei ihr und als sie starb waren wir an ihrem Bett.
    Das war hart, aber ich wusste dass sie sterben wird und sie wusste es auch. Seit ihrem Tod habe ich nun seit 14 Monaten viele unterschiedliche Zeichen bekommen.
    Eine kurze Schilderung: Meine Lampe im Wohnzimmer (zum Dimmen) geht hin und wieder aus, einmal habe ich mit ihr während dessen,gesprochen und die Lampe hat sofort aufgehört ständig an und aus zu gehen. Im Hotelzimmer ist ein Ventilator an der Decke von allein angegangen, mein Radio im Auto hat sich von allein leise gestellt, meine Stereoanlage ist ausgegangen in der Wohnung, ich habe so etwas wie einen Lichtstrahl bei mir im Flur gesehen und ich habe den Geruch meiner Mutter 2x ganz bewusst wahr genommen, als ich mit ihrem Hund, den ich übernommen habe, nach ihrem Tod, draussen war und einmal als ich an ihrem ehemaligen Haus stand. Oft spüre ich Kälte oder Wärme und habe das Gefühl sie sei da. Als sie starb hatte ich den Eindruck über ihrer Leiche einen unsichtbaren Dunst zu sehen.

    Ich habe zuvor noch nie solche Erfahrungen gemacht. Am Anfang hatte ich richtige Angst. Heute weiss ich dass, ich sie herrufen kann, wenn es mir schlecht geht, und dass sie kommt. Wer kann mir hierzu noch ein paar Tipps geben? Viele Bekannte und mein Bruder, der Reiki macht und sowieso einen guten Zugang zu solchen Dingen hat, meinen sie will mir vielleicht noch etwas sagen. Das ist aber nicht mein Gefühl. Ich glaube sie begleitet mich und weiss, dass ich sie brauche.
    Ich hatte seit ihrem Tod ungefähr 20 solcher Situationen. Ausserdem habe ich an dem Tag an dem sie starb dasgewusst und Freunden Bescheid gegeben, damit sie sich verabschieden können. Was sie mir kurz vor ihrem Tod mit auf den Weg gab, war: Sei mal ein bischen optimistischer, schliesslich bin ich es ja auch!
    Wer kann mir vielleicht noch einen Rat geben?
     
  2. sili65

    sili65 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    341
    Ort:
    traiskirchen
    hallo es ist schön das du von deiner mutter so einiges spüren darfst..ich habe sowas mit meiner mutter nur in träumen,,aber mein sohn kommt auch oft zu mir da spürre ich auch seinen duft,auch kerzen wackeln,,ich denke sie wollen uns zeigen das nach dem irdischen tod nichts vorbei ist.das sie für uns da sind.und wie du sagst begleiten.freue dich wen sie kommt,rede mit ihr weiter ,sie freuen sich und hörren uns immer.ich drück dich ganz fest.silvia
     
  3. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Werbung:


    Liebe Eva!

    Du brauchst meiner Meinung nach keine Tipps.
    Du machst alles richtig!
    Das wichtige ist, dass du die Zeichen, die sie dir gibt erkannt hast.
    Ich habe auch unzählige erlebt, die nicht mehr als Zufall (wie es die meisten versuchen abzutun) erklärt werden konnte!

    Deine Mutter ist bei Dir, wie es auch mein Vater ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen