1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen und was bedeuten sie?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von samira033, 27. Mai 2007.

  1. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    vor ein paar Tagen ist ein sehr lieber Mensch von mir gegangen.Er hat sich erhängt...Er hatte viel Probleme,schon in seiner Kindheit musste er einiges Erleiden. Mich hat das ganze wie ein Schlag getroffen (ist eine lange Geschichte,was uns verbindet) Ich hätte mir gewünscht,dass ich die nötige Kraft gehabt hätte ihn von seinem Größtem Problem weg zu bekommen,den -Alkohol,aber ich hatte selber keine Kraft, jetzt wo ich einigermassen zu mir zurückgefunden habe...ist es zu spät.An dem Tag wo er starb ,sah ich einen Schatten in einer Zimmertüre bei mir in der Wohnung, ich dachte zuerst,dass es mein verstorbener Vater sei...Einige Stunden später erfuhr ich von dem Tod meines Freundes. Ich denke,dass er sich verabschiedet hat!?
    Ich sehe ihn seitdem oft an einem Platz,wo wir mal waren,was bedeutet das? Er steht dort,als ob er warten würde?!
    Heute sass ich auf meiner Couch und weinte und dachte an ihn (wie so oft) von irgendwoher hörte ich auf einmal ein Lied...erst war es ziemlich undeutlich,ich erkannte dann aber irgendwann eine Melodie,die mir irgendwie bekannt vor kam und dann auch einen kurzen Text ,der irgendwie "Do you read my mind,oder reach my mind" hergab.Dann war aber auch schon nichts mehr zu hören.Wollte er mir damit was sagen?
    Wenn ich ganz doll weine,dann ist es (ähnlich wie bei meinem Vater),dass ich auf einmal eine Wärme spüre,ich kann dann an nichts anderes mehr denken,mein Kopf ist dann ganz leer und dann beruhige ich mich wieder.

    Liebe Grüße
    samira
     
  2. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Mag denn keiner was dazu sagen?
     
  3. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    hi liebe samira033!

    zuerst möchte ich dir mein herzlichstes beileid wünschen! jemanden zu verlieren ist immer ne sehr traurige angelegenheit! :liebe1:

    für mich hört sich das so an als würde dein schutzengel dich trösten - finde ich ganz ganz toll!

    wünsche dir von herzen alles liebe!
    eve
     
  4. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo samira,

    also grundsätzlich glaub ich auch dran, dass wir noch in Kontakt mit den Verstorbenen treten können. In deinem Fall weiß ich nicht, ob es zum normalen Trauerprozess gehört (dass du ihn an den Orten stehen siehst z.B.), oder ob es "wahre" Wahrnehmungen sind...

    Was mir aber sich ins Auge gesprungen ist, ist dein Satz:

    Darin liegt Schuld verborgen und auch Verantwortung, die du übernommen hast, obwohl es seine eigene war.
    Ich würde dir daher empfehlen, damit zu arbeiten. Ansonsten wirst du wahrscheinlich diese "Erscheinungen" niemals los :/ Gerade Schuldgefühle binden extrem...

    LG
    Esofrau
     
  5. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Vielen Dank für Deine Antwort,
    wie bekomme ich das raus,ob es wirkliche Wahrnehmungen sind?
     
  6. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Ich danke Dir!!!
    Liebe Grüße
     
  7. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Liebe Samira!

    Ich bedauere den Tod deines Freundes! :liebe1:

    Es ist für mich richtiger Kontakt. Dein Freund ist noch gebunden und hat den Weg in die nächste Stufe noch nicht gefunden.
    Du kannst ihm dabei helfen loszulassen, damit er weitergehen kann.

    Arbeite mit dir selbst - wie auch Esofrau dir empfohlen hat. Damit meine ich vor allem - verzeihe dir selbst - denn das hast du wohl noch nicht getan. Du konntest ihm nicht helfen - hast also keinen Grund dich anzuklagen.

    Bitte die heilenden Engel zu kommen und dir zu helfen oder - wenn sich das besser anfühlt - bitte deinen Gott / deine Götter ihre heilenden Engel zu schicken.

    Verzeihe deinem Freund, falls du dass noch nicht getan hast - erzähle ihm was du fühlst und denkst.
    Lasse ihn verstehen, dass er sich selbst verzeihen muss und auch allen anderen, mit denen er ev. was unfertiges hat. Das ist sehr wichtig! Sonst nimmt er zu viel mit. Sage ihm, dass er loslassen muss und den Engeln folgen muss.
    Er kann dich hören, wenn du ihn in Konzentration und Ruhe mit deinen Gedanken ansprichst. "Do you read my mind,oder reach my mind" ist ja wohl deutlich. Vielleicht kannst du ihn auch hören, wenn du mit ihm redest. Versuche in deinem Kopf leise zu sein. Stell' die Gedanken ab und höre zu.

    Bitte die Engel heilende Energie zu ihm zu schicken damit er Frieden und Heilung finden kann. Und bitte sie ihm zu helfen weiterzugehen.
    Nimm' Abschied von ihm und lass ihn los.

    Ich denke an dich und wünsche dir und deinem Freund Frieden.
    Liebe Grüsse
    :liebe1:
    Sonnenrad
     
  8. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Sonnenrad
    vielen Dank für Deine Worte.

    Ich glaube auch nicht,dass ich mir das einbilde,ich merke,dass da jemand ist.Ich weine noch sehr viel um ihn und dann fühlt es sich so an,als ob mich jemand in den Arm nimmt. ich werde es versuchen, ich werde mit ihm reden und ich werde für ihn beten.

    Was meint ihr,warum sehe ich ihn immer am selben Platz, es ist ein Angelsee.Soll ich dahin gehen?

    Liebe Grüße
     
  9. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Was hat das zu bedeuten?
     
  10. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Hallo Samira,

    stell dir vor, es würde dir jemand raten: Ja, geh da hin!
    Und dann ein anderer rät dir: Nein, lass es sein!
    Was also tust du?

    Was ich damit sagen will, ist, dass du auf deine innere Stimme hören solltest - kein anderer außer dir selbst gibt dir die Antworten, die du auch wirklich akzeptierst! :)

    LG
    Esofrau
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen