1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen oder Zufall???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Rennmausal201, 7. Oktober 2007.

  1. Rennmausal201

    Rennmausal201 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hey Leute!

    hab grad schon ein Thema verfasst aber jetzt ist mir noch sowas komisches eingefallen!
    :flower2:
    Also.. der opa von meiner Freundin ist vor kurzem gestorben und das hat sie mir so erzählt:

    Ihr opa hatte um 9 einen Herzinfarkt und um 11 ist er gestorben!
    Um punkt neun bekam sie einen Schluckauf der erst gegen 11 wieder aufhörte. Und ihrem Vater ist auch sowas komisches passiert. Dem ist um 9 eine Wasserflasche vom Tisch gefallen obwohl niemand angestossen ist oder der Tisch bewegt wurde!

    Mein opa ist auch erst vor kurzem gestorben! Meine oma hat immer auf der couch geschlafen (er hatte ein Krankenbett zuhause, das schlafzimmer war im 1 stock da konnte man ihn nicht mehr rauf bringen.. PFLEGEFALL PUR!... sie schlief dann bei ihm im zimmer auf der couch)
    2 Wochen nach seiner beerdigung dachte sie, sie schlafe doch wieder im ehebett (konnte sie bisher nicht, war einfach zu viel erinnerung) Sie lag sichhinein und plötzlich krachte das bett zusammen..
    Sie sagte dann ganz stinkig "Jaja, Vater!" (so sagte sie zu opa immer) "Ich geh ja schon wieder auf die couch! Ich hab schon verstanden!"

    JE mehr ich drüber nachdenke, desto mehr glaub ich daran! Ich dachte bis jetzt immer das sei alles unfug.. aber je mehr ich mich damit beschäftige desto mehr denke ich dass es wirklich Kontakt mit verstorbenen und Seelen und der gleichen gibt!

    Ich denke ich werd ab jetzt etwas genauer aufpassen und mein umfeld beobachten ob es zeichen gibt für irgendetwas! Mirist das alles nur so fremd dass ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll und ich hab auch angst davor.. geb ich ganz ehrlich zu! Was denkt ihr zu diesen Vorfällen??:confused4
     
  2. greatd8

    greatd8 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Rennmausal!

    Meiner Meinung nach sind das absolut keine Zufälle. Ich bin da im wahrsten Sinn des Wortes keine Expertin und auch ein "Neuling" in diesem tollen Forum, allerdings habe ich die gleichen Erfahrungen wie deine Freundin gemacht.

    Ich war damals 18 Jahre alt, als mein Onkel starb. Es war ne ziemlich gruselige Angelegenheit. Er hatte Asthma und hatte durch seine Atemprobleme bemerkt, daß es im Haus nebenan brannte. Er hat im Grunde genommen den Leuten nebenan damit das Leben gerettet. Leider hat ihn aber diese schlechte Luft so sehr "vergiftet", daß er kurze Zeit darauf einen schweren Asthmaanfall hatte, bei dem er dann auch ins Koma fiel.

    Ich war an diesem Abend mit jeder Menge Leute unterwegs und es war äußerst amüsant. Doch von einem Moment auf den anderen wars mir überhaupt nicht mehr lustig, bekam ein ungutes Bauchgefühl und wollte so schnell als möglich nach Hause. Tja, und daheim wurde mir dann gesagt was passiert war.

    Wie du siehst, alleine in dieser Geschichte sind jede Menge Zeichen des Schicksals versteckt, die meiner Meinung nach definitiv keine Zufälle sind. Es ist nicht mal Zufall, wenn du nach langer Zeit wieder mal einer Freundin begegnest. Auch das hat seinen tieferen Sinn, den man halt nicht gleich versteht.

    Alles Liebe noch!
     
  3. Maylana

    Maylana Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Kirchen
    Als mein Großvater gestorben ist, war ich mit einer Freizeit unterwegs. In der Nacht hatte eine Freundin Atemnot und ich war ein wenig aufgebracht. bald ging es ihr aber besser und ich versuchte einzuschlafen, doch es gelang mir nicht. Irgendwas hielt mich wach. Ich schaute das letzte mal um 4:05 Uhr auf meine Uhr, ich schätze dass ich um 4:15 Uhr eingeschlafen sein muss.
    Ich erfuhr nach dem Frühstück, dass mein Großvater in der nacht verstorben sei und ich reiste früher ab, um bei seiner Beerdigung dabei zu sein.
    Ich unterhielt mich mit meiner Mutter. Sie erzählte mir, dass sie am Abend mit Freunden aus waren und noch über meinen Großvater gesprochen haben. In der Nacht konnten sie auch nicht gut einschlafen und sind auch schätzungsweise 4:15 Uhr eingeschlafen.
    Als ich die Sterbeurkunde von meinem Großvater sah stand dort der Todeszeitpunkt: 4:15 Uhr.
     
  4. ginosprinzessin

    ginosprinzessin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    so was ähnliches habe ich auch erlebt, alles ganz normal :escape:

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen