1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen nach dem Tod gesendet

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von OpheliaAimee, 17. August 2012.

  1. OpheliaAimee

    OpheliaAimee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    am 10.08.12 ist unsere Hündin mit fast 2 Jahren für immer eingeschlafen. Sie hatte vorher noch ein Röntgen in Narkose. Es ist immer noch unfassbar, besonders für meinen behinderten Sohn, dem sie ein toller Begleithund war. Er ist unsagbar traurig, wie wir alle.
    Am 12.8. schickte sie mir im Halbtraum ein Bild, was sie vor sich herschob. Sie selbst blieb im Hintergrund und lächelte.
    Als ich wach wurde, sah ich im Sternenhimmel eine Sternschnuppe vorbei fliegen. Ich muss dazu sagen, dass ich bis dahin nicht an spirituelle Sachen glaubte. Aber dieses Erlebnis war so einschneidend. Nun habe ich das Zeichen von ihr aufgezeichnet, um im Internet etwas dazu zu finden. Leider bisher ohne Erfolg.
    Könntet ihr mir vielleicht helfen, was sie mir damit sagen wollte?
    Ich kann das Foto leider nicht einfügen. Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank, Ophelia

    Das Bild ist jetzt in den Kontaktinformationen in meinem Profil.
     
  2. HoundsOfLove

    HoundsOfLove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Köln
    Hallo :) Einfach mal googeln nach "Fotos kostenlos hochladen". Da wird schon was brauchbares rumkommen.

    Bei solchen oder ähnlichen Seiten würde ich es mal ausprobieren ;) und dann den Link hier posten. Bin gespannt :)

    Zu deiner Geschichte: Ich bin ja der simplen Meinung: Wenn man etwas gespürt hat ,egal wie abwegig ,dann ist etwas dran. Basta! Kommt natürlich immer darauf an wie sehr man seiner eignen Intuition vertraut :)
    Habe selber ähnliches erlebt, nachdem unser Hund gestorben ist. Ich habe viel von ihr geträumt und mein Bruder und ich waren uns beide sehr sicher sie auf dem Gang rumtapsen gehört zu haben. Also ich für meinen Teil kann nur sagen ,dass ich es als etwas "Gutes" empfinde.
     
  3. laudi78

    laudi78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    rheintal schweiz
    Werbung:
    Hallo
    In einigen Zivilisationen, glaubt man, dass ein geliebtes Haustier manchmal sich für den Besitzer hergibt. ... Nun Intuition ist sicher der beste Wegweiser. Hunde kennen nur bedingungslose liebe. Das Symbol wäre interessant.... Eine Meditation könnte helfen, nur nicht zu sehr grübeln, dann kommt die Erklärung von selber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen