1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen meines Engels?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Hanne, 28. Juni 2007.

  1. Hanne

    Hanne Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich freue mich sehr, auf dieses Forum gestoßen zu sein und ich habe hier schon einige Beiträge gelesen, die ich sehr interessant fand.

    Zu meinem Anliegen muß ich vorausschicken, dass ich mich mit Esoterik nie beschäftigt habe. Ich hatte von Kindheit an öfters Träume, die sich dann bewahrheitet haben, aber das habe ich dann irgendwie für mich erklärt und nicht mehr daran gedacht.
    Bis auf die letzten 9 Monate. Da sind ein paar Dinge passiert, die so einfach nun nicht mehr zu erklären sind. Ich kann das gerne ein anderes Mal erzählen, es würde einfach den Rahmen sprengen.

    Kurz und gut: Mir hat vor einigen Tagen jemand erzählt, jeder hätte einen Schutzengel, der ständig bei ihm sei und der auch mit einem kommunizieren würde, wenn man dies wünsche.
    Da ich diesen Gedankaen wirklich schön finde und es auch gerne glauben möchte, habe ich gestern morgen ganz intensiv an meinen Engel gedacht und habe ihn mehr oder weniger "herausgefordert", mir bitte heute noch ein Zeichen zu geben, damit ich an ihn glauben kann.

    Nachmittags fuhr ich mit meiner ältesten Tochter noch schnell etwas erledigen. Auf der 2 km langen Strecke, die wir fuhren, schaltete sich insgesamt dreimal das Autoradio aus und wieder an. Das lief folgendermaßen ab: Radio aus, Antenne rein. Antenne raus, Radio läuft. Also insgesamt 3 Mal. Weder meine Tochter noch ich waren auch nur in der Nähe des Radios, es gab keine Unebenheiten auf der Straße, gar nichts.

    Meine Tochter hatte ziemliche Angst und ich war seltsamerweise total ruhig und mußte sofort an meine "Herausforderung" morgens denken.

    Ist das möglich, daß ein Engel solche Zeichen gibt? Warum, als meine Tochter dabei war? Damit ich mich nicht mit Halluzinationen herausreden kann? :dontknow:

    Ihr sehr, leider immer noch ein bißchen Skepsis.

    Für Eure Antworten wäre ich sehr dankbar!!!

    Herzliche Grüße an alle!

    Eure Hanne
     
  2. suzyq

    suzyq Guest

    Hallo Hanne

    Ich denke schon, dass das Dein Zeichen war... Auch Engel haben Humor und treiben mitunter ganz nette Spässchen mit uns. Ich höre meine Engel zum Teil sogar lachen, wenn sie mir wieder mal einen kleinen Streich spielen.
     
  3. Hanne

    Hanne Guest

    Hallo Suzy,

    wie lieb, dass Du so schnell geantwortet hast. Ist ja irgendwie schon witzig, wenn solche Spielchen von den Engeln gespielt werden?

    Seit wann spürst Du denn Deinen Engel und weißt Du, wie er heißt und in welcher Verbindung er zu Dir steht (verstorbener Verwandter oder so?).

    Liebe Grüße
    Hanne
     
  4. ~Solveigh

    ~Solveigh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    298
    Ort:
    auf einem schönen Planeten
    Anwensenheiten die gutes im Sinn haben fühlen sich gut an, kein auslachen, kein ausschimpfen, kein ungefragte reinreden, keine unerbetenen Kommentare gerade zu Beginn (nur in Notsituationen), keine Empfindungen wie brennen, zucken, sehr wechselhafte Energielagen, etc..., kein erschrecken, ...fühlen...Ahnungen, Gewissen, doch nicht Auto fahren, doch noch mal jemanden anrufen und sagen es tut mir leid, sind beispielsweise Auswirkungen liebevoller Impulse....:liebe1:
     
  5. Hanne

    Hanne Guest

    Liebe Solveigh,

    danke für Deine Antwort.

    Also war das auch für Dich ein Zeichen meines Engels?:engel:

    Liebe Grüße
    Hanne
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    hallo hanne, du hattest auf alle fälle eine starke energie im auto.ob das jetzt die engel waren, da sag ich eher nein,denn normalerweise machen solche streiche nicht, sie geben zeichen ,aber auf herausforderungen lassen sie sich nicht ein.das sind eher die kobolde oder geisterl.auch das gefühl der angst ,von deiner tochter ,passt nicht dazu,denn bei engel hast du ein warmes ,beruhigendes gefühl. ich weiss wovon ich rede*lächel*.schau mal ,hab dir eine pn geschickt.
     
  7. caro17

    caro17 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Oberbayern
    ja zauberhexerl hat recht. micht hat auch schon mein opa besucht. dabei hat er von meinem schrank ein paar bücher runtergeschmiesen und einpaar standen schief. ich hatte keine angst, sondern mir ging es dannach viel besser. ich hab mich dann gleich bei ihm bedankt und er konnte wieder gehen. wenn ein engel dich besucht hast du ein warmes gefühl so wie zauberhexerl beschrieben. es gibt ja noch so viele andere geschöpfe die das mit dem radio gewesen sei könnten. lg :zauberer1
     
  8. ~Solveigh

    ~Solveigh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    298
    Ort:
    auf einem schönen Planeten
    die Skepsis ist deine innere Stimme, deine Führung



    Wenn Du mich so fragst, nein. Sie tun nichts was dich in Gefahr oder verängstigen könnte.
    Skepsis ist ein guter Schutz, nebenbei bemerkt.
    Alles liebe :liebe1:
     
  9. nanana

    nanana Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Australien, Victoria
    also ich würde sagen, dass das schon ein Zeichen ist. Von wem auch immer ist erstmal nicht so wichtig.
    Ich denke, etwas will Dir sagen "hey, da gibt es etwas, was Dein Bewusstsein bei weitem übersteigt, wir sind da, achte mal drauf, glaub an uns"
    und dann fängt man tatsächlich an, auf alle Zeichen und ich will mal sagen "Merkwürdigkeiten zu achten". Und dann offenbaren sich einem immer mehr Dinge, schöne Dinge. Bis man beginnt, daran zu glauben und zu vertrauen.
    Dann richte mal Deine Antennen aus ;)
    hab einen schönen Tag, nanana
     
  10. Glandulosa

    Glandulosa Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Bodenseeraum
    Werbung:
    Hallo!
    Hätte da diesbezüglich auch eine Frage an euch alle....

    Zuerst aber eine Vorgeschichte:
    Ich hatte schon als Kind auf diesem Gebiet eine "sensible Antenne".
    Als Teenager war ich in einen Auto-Zugunfall verwickelt.
    Mein Vater und ich saßen im Zug als wir erfuhren, dass der dieser gerade ein Auto gerammt hat.
    Damit wir wenigstens etwas tun, fingen wir beide für den Autoinsassen an zu beten.
    Die Verbindung zu dieser Seele war bei mir sofort da!
    Ich kann mich noch dran erinnern wie wenn es gerade mal letzte Woche gewesen wäre.
    Ich konnte auch spüren als die Seele sich verabschiedete und durfte eine wunderbare Dankbarkeit erleben - es war ein sehr schönes Erlebnis.

    Kurz darauf hörte ich ein Kind ganz fürchterlich weinen - mein Vater hörte jedoch absolut nichts!
    Ich fragte ihn damals was ich nun tun soll und er riet mir wieder zu beten. Also fing ich wieder an bis das Weinen aufhörte und ich wieder diese Liebe und Dankbarkeit spüren konnte.
    Der Lockführer setzte uns in Kenntins, dass ein Mann in dem Auto saß, aber ich wußte da schon, dass noch ein Kind in dem Auto gewesen war.
    Abends erfuhren wir dann durch die Medien, dass ein Vater mit seinem kleinen Kind in dem Auto saß und beide am Unglücksort vor Eintreffen der Rettung verstorben waren.

    Ein anderes mal bekam ich in einem Raum solche Panik und Herzklopfen, dass ich raus mußte.
    Später erfuhr ich, dass sich in diesem Zimmer Frauen aufhielten welche Abtreibungen durchgeführt haben.
    Waren das etwa die Seelen der ungeborenen Kinder?
    Was kann ich in solchen Fällen gegen meine Angst machen?
    Auch wenn ich schöne Erlebnisse habe, so habe ich doch immer Angst davor "zu viel" zu spüren.
    Darum ist meine Frage an euch alle: "Wie kann ich mich vor solchen unangenehmen/Bösem schützen das mir Angst macht?"


    Ich rede oft mit meinen Engeln und bekomme dann auch Antworten von ihnen.
    Sie reden mit mir wie der "typsiche Mann" im Ohr. :) (ich nehme an sie wollen mir nicht mehr zumuten um mich nicht zu erschrecken)
    Ich möchte sie aber auch sooo gerne mal spüren....

    Vielleicht kann mir da jemand von euch weiterhelfen wie ich es schaffe?

    Wäre sooo froh auf eine Atwort von euch!

    lieber Guß
    Glandulosa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen