1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen der Geister

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Mahoney, 1. April 2011.

  1. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben
    Ich interessiere mich eigentlich nicht für die Geisterwelt. Doch habe ich den Eindruck, die Geister würden sich für mich interessieren. Kennt ihr das auch?
    (mein Bett, Tür meines damaligen Zimmers bewegte sich (ging auf und zu)-ich konnte milchfarbene "Hüllen" , die sich schwebend fortbewegen, sehen!
    und dann gibt es auch böse Fratzen , die mich boshaft angrinsten, gar auslachten...
    Bin ich verrückt oder kennt ihr das auch?
    Habt ihr eine Idee, was die von einem wollen? Ich versuche Abstand zu gewinnen. Dies gelingt mir meistens auch. Nur habe ich das Gefühl, dass diese Wesen mich irgendwie regelrecht aufsuchen.
    Spinne ich ? Sollte ich psychologische Hilfe in Anspruch nehmen oder habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    glg eure Mahoney
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ...nein, dafür gehörst Du nicht in psychologische Behandlung .... Frage diese
    "Wesen" doch einfach, was sie von Dir wollen bzw. wie Du ihnen helfen kannst.... wenn sie ein Anliegen haben wobei gerade DU helfen kannst, werden sie einen Weg finden, sich Dir klar und deutlich mitzuteilen ....
     
  3. Melanka

    Melanka Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Hallo liebe Mahoney,
    ja ich kenne das auch.Abstand kannst du nur für eine bestimmte Zeit gewinnen,aber es holt dich irgendwann(man sieht es ja)immer wieder ein.Ja es ist möglich das sie dich aufsuchen da du sie unbewusst anziehst denk ich mal.
    Wie schin mein Vorgänger schrieb,versuch sie zu fragen was sie wollen.Kann sein das sie deine Hilfe benötigen um rüber zu gehen.Könnte aber auch einen anderen Grund haben.
    Diese Fratzen machen Angst das kann ich mir vorstellen.Reinige dich zuerst mal von anhaftenden Energien die dich blockieren,das kannst du mit einen Meersalzbad tun,aber nimm keina wo auch künstliche Zusatzstoffe drinnen sind.Danach visualesiere dir einen Schutzmantel aus göttlichem Licht und bitte um Unterstützung das die geistigen Führer dir helfen.

    Alles Liebe Melanka
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Schaut mal unter Poltergeister nach,oder Rosenheimspuk,zu finden
    bei Wikipedia.....schaut wirklich mal nach,könnte hilfereich sein.
    lg.madma
     
  5. Tiffy74

    Tiffy74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Australien
    Hallo Mahoney,

    Ja ich kenne das auch, in etwas anderer Form allerdings.
    Ich habe vor vielen Jahren die Reiki-Einweihungen und den Meisterkurs gemacht, und hab immer meine persoenlichen "esotherischen Grenzen" betont. Ich wollte nichts mit Channeln oder irgendwelchen anderen mir unheimlichen Dingen zu tun haben.-Ich nicht, allerdings halten sich da die Lichtwesen nicht dran... ;)
    Meine ersten Erfahrungen warfen mich derart aus der Bahn, dass ich erstmal fuer einige Zeit garkein Reiki machen wollte. Mittlerweile (8 Jahre spaeter) muss ich schon grinsen, wenn mal wieder ne Gluehbirne rausfliegt. Ich hab allerdings immer noch Begegnungen, die mich erschauern lassen, und grade in diesen Situationen bin ich ueber das "Reikiwerkzeug" unglaublich dankbar. Ich schick die alle ins Licht, und "schmeisse" sie sozusagen aus unserem Haus.- Manchmal hilfts allerdings schon, wenn ich einfach sage: du machst mir grad Angst, kannst du bitte nach Hause gehen?

    Das mit dem Schutzmantel ist klasse, ausserdem kann man so SELBST akut etwas tun ;)
    Und dann vielleicht soar herausfinden, warum sie dich besuchen.

    XXX
     
  6. Traummond

    Traummond Guest

    Werbung:
    Hallo Mahoney,

    Du bist keinesfalls verrückt oder so etwas in der Richtung. Die Seelen merken eben, daß Du sie wahrnehmen kannst und machen sich dann auch weiterhin bemerkbar.
    Du kannst das ganz einfach abstellen, indem Du ohne Angst denkst oder sagst, daß sie Dich jetzt in Ruhe lassen und auf der Stelle Dein Haus verlassen sollen.
    Fremde würdst Du doch auch aus Deinem Haus werfen, wenn sie sich unbefugt dort aufhalten würden, oder?

    Meine Tochter hat das jedenfalls auch so gemacht und seither hat sie Ruhe.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

    LG

    [​IMG]

    Traummond
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Na dann viel Glück,ist es nämlich bewiesen,dass pubertäre Tennager sich
    so reinsteigern,siehe Rosenheimspuk bei WP,dass wirklich Poltergeister
    sichtbar werden...haben diese Fratzen usw.nichts mit verbliebenen Seelen
    zu tun,nicht im Geringsten.
    Fantasie von Jugendlichen,Geister in weissen Milchgewändern und mit
    viel Glauben daran kommen wirklich Poltergeistern,unterstützt das auch
    noch,anstatt mal bei Wikipedia nachzuschauen.
    Waren hier schon mehrere 14jährige,mit diesem Phänomen,deren Eltern
    haben wenigstens richtig geholfen,
    anstatt diesen Kindern noch mehr Angst einzujagen.
    Wollt ihr etwa ernsthaft behaupten,dass hier friedliche Seelen anwesend
    sind,die ins Licht wollen?
    Schönes Spiel,das langsam albern wird...wie nennt man das noch?
     
  8. Traummond

    Traummond Guest

    Liebe madma,

    ich habe Mahoney von unseren Erfahrungen zuhause berichtet. Bei uns hat es sich eben so abgespielt und konnte auch genauso wieder abgestellt werden. WIr hatten das ganze Programm: Glühbirnen kaputt, Türen auf und zu und noch vieles mehr.

    Niemand ist allwissend und Mahoney soll ruhig ausprobieren, was genau in ihrem Fall das Richtige ist. Wenn es bei uns geholfen hat, kann es auch bei ihr helfen. Falls nicht, muß man weiter sehen.

    Im übrigen werden hier natürlich verschiedene Sichtweisen auftauchen, die sollten doch auch von jedem dann respektiert werden. Niemand kann die Weisheit für sich alleine beanspruchen.:)

    LG

    Traummond
     
  9. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Habe ich auch nicht behaupet,die Weisheit alleine gepachtet zu haben,erinnert mich das Ganze nur,an etwas,dass wir schonmal hier hatten.
    Hab ich da mal nachgeforscht,wurde ich nämlich mit meiner Meinung nur
    angegriffen,
    stellte es sich heraus(halfen noch andere User mit),dass es sich tatsächlich
    um Poltergeister handelt,kannste auch Dämonen,Fopgeister usw. nennen,
    die es sich gerne bei pupertärenden Kindern bequem machen,wenn alle
    noch fein mitmachen,wie toll und medial begabt sie doch sind.
    Waren es auch hier 14jährige,kaum mit den Eltern gesprochen,waren die
    Geister weg,es sind nämlich keine Seelen,die hier beschrieben werden,mit
    Fratzen usw.,
    kann doch ein Blick unter Wikipedia ich schaden,oder?
    Dies ist nur meine Meinung vom Ganzen und keine Weisheit.
    Erinnerst du dich noch,an deine kleine Ausführung an mich?
    Gibt es auch Berichte,wo man gleich sieht...
    Darf ich meine Meinung auch hier hinsschreiben,
    lg.madma
     
  10. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Werbung:
    denke nicht, dass es sich hier um einen vierzehn jahre alten teenie handelt, der hui buh gespensterspielchen imaginiert. und wenn, würde es doch angebracht sein, einfache schutzmassnahme, inkl, der zusicherung, dass dann alles wieder gut und normal wird, zu geben, um zu verhindern, dass sich die betroffenen hineinsteigern. denn angst ist einer der leiter schlechthin. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen