1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zauberspruch um böse geister zu vertreiben?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von _0xy, 21. Mai 2005.

  1. _0xy

    _0xy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo,

    kennt jemand einen spruch um böse geister zu vertreiben?
    wäre euch dankbar

    lg
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    nu ja

    Wenn du Christlich Orientiert bist, sprich das Vater Unser (in der Form, wie es in der Bibel steht)

    wenn nicht, so spricht Athe malchut ve gebuhra, ve geduhla, le ohlam, amen...

    nütz das nix, so mach einen Magischen Keis mit den bannenden Pentagrammen (wer googelt, der findet schnell)... Sollte eigentlich reichen.

    Auch bewährt hat sich das ausräuchern der Wohnräume mit Weihrauch und/oder Salbei... geh dabei in alle Ecken der Zimmer... sollte auch genügen

    ich hoffe ich konnte idr helfen

    by FIST
     
  3. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    ein gramm mänlicher olibanum pro qm für jeden zimmer räuchern jeden tag genügt sie zu vertreiben

    für reinigungen 5 gr pro qm 1 wochentlich oder so oft man möchte/kann

    wenn du gebete machen möchtest benutze die psalmen deiner wahl aber bitte auf lateinisch ,deutsch hat keine grosse wirkung

    GoldPelikane
     
  4. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich bezweifle dass es ratsam ist irgendwas runterzubeten, was man nicht versteht..

    daher meine frage: was heißt das??
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hau

    "denn dein ist das Reich, und die Kraft und die Herlichkeit in ewigkeit Amen..."

    BY FIST

    Nahcträgliche Frage an Pelikan : Warum sollten die Psalmen auf Lateinisch Wirken, nicht aber auf Deutsch? ... mit der Ursprungssprache kann das ja nicht viel zu tun haben oder?
     
  6. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    danke fist.. und ich stimme dir zu was das latein angeht! hab ich nicht extra angesprochen früher, aber da denke ich auch, dass es besser auf deutsch wirkt, weil das der sprecher wenigstens versteht.. außer _0xy kann latein..
     
  7. Zahya

    Zahya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Graz AT
    ... wenn du christlich bist, dann sprich das vater unser, wenn nicht, dann sprich einen teil des vater unser in einer anderen sprache? :confused:

    ... stellt sich da nicht dieselbe frage, wie du sie an Pelikane gerichtet hast?

    *verwirrt blinzel* :dontknow:
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Naja, verständlich, das du ein wenig verwirrt bist

    aber das Athe Malchut usw, also das denn DEIN ist das Reich usw... aber wer ist DEIN? Das wird ja nicht vorgekaut wie im "Vater unser, der du bist usw".. so wird das DEIn zu deinem Persönlichen Gottebild, ob du nun Hellenisch, Christlich, Jüdisch, Wicca usw bist.

    Und zudem gehört das Ateh usw zum Grundstock jeder Rituellen Magie, es steht am Anfang und am Ende jedes Rituals. Das es Hebräisch gesprochen wird liegt an der Mantrischen Kraft der Hebräischen Sprache... zudem ist sie ja die Urspüngliche Sprache dieses "Gebetes"... Auch fragte ich ja Pelikan nicht nach dem Grund einer anderen Sprache... ich sehe denn sinn schon darin, etwas in seiner Ursprache zu vibrieren... z.b. das Aum mani padhme hum, was ja auf deutsch ziemlich öde tönen würde (ohm, das Juwel im Lotus hum)... darum fragte ich ja : warum Latein? Denn die Ursprache der Psalmen ist ja nicht Latein, sondern Hebräisch (oder Aramäisch... bei den Psalmen weis ich das nicht)....

    MFG by FIST
     
  9. Zahya

    Zahya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Graz AT
    okay, jetzt kann ichs besser nachvollziehen. ;)

    dankeschön für die aufklärung! :danke:
     
  10. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    der grund warum latein und nicht eine andere sprache ist simpel
    latein ist eine tote sprache und wird im täglichen nicht mehr gebraucht ausser in schrift
    die sprache ist nicht verseucht von dem täglichen gebrauch
    alle andere schon

    und es steht ausserdem eine 2000 jahre rituelle kraft dahinter die direkt das christliches egregor anspricht und nicht ein anderes religöses egregor das verseucht ist

    wenn du feinstofflich gut bist kannst du deine ergebnisse nachprüfen sonst muste dich eben an meine ausage glauben es gibt keine andere sprache das mehr kraft bringt im positiven sinne , zum schaden gibt es einige andere spezielle aber das steht hier nicht im kontext

    GoldPelikane
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen