1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zauber

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Kickass, 20. November 2010.

  1. Kickass

    Kickass Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    was ist die stärkste vorm der magie nicht weil ich das anwenden will nur aus neugierde:D
     
  2. blue

    blue Guest

    der stärkste Zauber bist Du selbst ;) - sei authentisch:)
     
  3. Kickass

    Kickass Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    44
    öffnet magie nicht meine fähigkeiten mit sprüchen rituale
     
  4. blue

    blue Guest

    Die Sprüche und Rituale können Dich dabei unterstützen, Deine ureigenen Fähigkeiten zu erfahren - das ist Magie:)
     
  5. Kickass

    Kickass Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    44
    doch wen sowas uns hilft uns zu öffnen und es klaptt wes wegen wird das so belächelt von der gesellschaft da man genug darüber hört das es geht
     
  6. blue

    blue Guest

    Werbung:
    erzähle nicht so viel und mach das, was Du für richtig hälst.
    Lies jede Menge Bücher - auch die, die anscheinend mit Magie nichts zu tun haben.
    In meiner Schutasche stand immer der Spruch "Wissen ist Macht"
    Damals habe ich es nicht verstanden - heute wieß ich, daß es so ist.

    Die Gesellschaft lächelt immer, wenn etwas aus der Norm fällt - und wenn lächeln nichts hilft, dann wir es verflucht - oder so.......:zauberer1
     
  7. Kickass

    Kickass Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    44
    entweder lachen die leute dich aus du wirst ignoriert oder laufen panisch weg da muss es doch ein grund geben
     
  8. Kickass

    Kickass Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    44
    hmm kan schon sein das ich zu viel rede aber du sagst selber wissen ist macht und wen man nicht fragt dann wird man auch nicht schlauer oder
     
  9. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    manche auch nicht, wenn sie fragen.
     
  10. blue

    blue Guest

    Werbung:
    der Grund ist derselbe, wie bei Dir... - nämlich, daß Du das nicht verstehst und einen Grund suchst.:D
    sprich: unsere Unsicherheit und Selbstzweifel..... - völlig menschlich.

    Leb nach dem Motto - "was kümmert´s mich?"

    Wenn Du etwas wirklich (!!!) wissen willst, dann benötigst Du nicht die Bestätigung anderer, sondern gehst Deinen Weg.

    Das " zu viel Reden" bezog ich nicht auf Deine Fragen, sondern darauf, daß Dir die Meinungen anderer so wichtig sind.......
    was nicht heißt, daß Du nun bockig werden sollst (nach dem Motto: Ihr seid eben blöde, macht doch, was Ihr wollt, ich habe sowieso recht)............
    sondern eher: ein Fließen lassen -
    ein (liebevolles) Verständnis dafür, daß jedes Wesen sein persönliches Recht darauf hat, seine eigene Wahrheit entstehen zu lassen und zu leben.
    Du hast dieses Recht - so wie auch alle andern.

    Wenn dich jemand oder das, was Du tust massiv kritisiert, dann gibt es zwei Möglichkeiten (wie immer im Leben :)):
    entweder ist es Dir egal (und ich meine damit nicht scheißegal, sondern egal in Form von gleichwertig (seine und Deine Meinung) .
    Oder - solange Du das nicht kannst -
    werde weich......:)
    - nicht, indem Du nachgibst, sondern in dem Du (die Meinung) des anderen freundlich akzeptierst - es ist o.k., wenn Menschen unterschiedlich sind.

    (Eigentlich sind beide Möglichkeiten identisch :D)

    Du suchst anscheinend nach Bestätigung. Siehe hier:

    Ich meinte nicht, daß Du (hier) zu viel fragst.... - allerdings hat Aratron da recht -
    dazu gehört auch, daß man richtig zuhört /liest - und drüber nachdenkt, wenn man wirklich Wissen will.

    dieser gesamte Text hier, ist übrigens die Grundvoraussetzung.....----

    ähm - und noch etwas:
    es geht nicht darum, "weiße Magie zu betreiben" (das gibt es gar nicht), um anderen helfen zu wollen -
    es geht auch nicht darum "schwarze Magie zu betreiben" (das gibt es auch nicht :D), um anderen schaden zu wollen oder Macht über andere ausüben zu können.

    sondern - es geht dabei einzig und allein um Dich :) - egal, was Du tust und welchen Weg Du gehen willst.
    Es geht darum, Deine eigene Macht zu erkennen, die ausschließlich damit zu tun hat, daß Du Dich selbst meisterst - um Deine absolute Selbstverantwortlichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen