1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zahl 668

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von asteria, 2. Februar 2009.

  1. asteria

    asteria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, was die Zahl 668 zu bedeuten hat?

    Vielen Dank!
    asteria
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Asteria
    die Zahl 668 = 20 ist im Tarot das Gericht

    was da heißt.... Die Hebung des Schatzes, die Erlösung, der rettende Kuss
    Auferstehung, Wiederbelebung, Sieg des Guten, sanfte Geburt oder halt Befreiung

    Beruflich heißt es guter Abschluß
    Beziehungsmässig heißt es die wahre Verbindung
    Bewußtseinsmässig heißt es...reifen, tiefes Verstehen, Freiheit

    Meine Engelkarten sagen zu dieser Zahl

    Du stehst jetzt am Beginn einer wunderbaren neuen Zeit, in der deine finanziellen Bedürfnisse dank göttlicher Liebe erfüllt werden und jegliche Gedanken von Angst und Mangel der Vergangenheit angehören. Halte deinen Fokus weiterhin auf Spirit gerichtet, der wahren Quelle deiner Versorgung mit allem, was du je brauchst.

    Schönen Tag dir noch

    Yogi333
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Coburg
    Warum :confused:

    Gefällt sie dir?
     
  4. maria45

    maria45 Guest

    Werbung:
    im negativen: zerbrechen an den vielen lügen um einen herum
    im positiven: durchbruch in das Überzeitliche
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen