1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zahl 23 und 32

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von StarSlider, 28. Januar 2008.

  1. StarSlider

    StarSlider Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und habe den einen oder anderen Beitrag mit Interesse gelesen, daher ist mir vorab klar, dass die Ziffer 23 - allein durch den Film "number 23" - bereits diskutiert wurde.

    Dennoch möchte ich hier gerne nochmals auf diese Zahl eingehen, da es mich seit einiger Zeit beschäftigt....

    Hintergrund ist, dass ich mir ziemliche Gedanken mache, warum ich so bin wie ich bin und es Leute gibt, die meinen, dass ich möglicherweise eine Gabe hätte. Ich möchte aber darauf noch nicht eingehen....

    Mich interessiert, ob die Zahl 23 ein besondere Bedeutung für die Persönlichkeit eines Menschen hat. Und ob auch die umgekehrte Zahl 32 eine Bedeutung bezüglich der 23 hat?

    Kann mir hier jemand vielleicht weiterhelfen?

    Besten Dank im voraus....
    StarSlider.
     
  2. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Hallo SS
    Ich kenn mich nicht so aus mit Zahlen, abber hier die allgemeine Deutung.
    Quersumme=5=die fünf Sinne oder das Pentagramm
    2=Dualität, Polarität, Zweiheit, Zweifel, Gott und Göttin
    3=Dreifaltikeit, Körper Seele Geist

    lg Ayura
     
  3. StarSlider

    StarSlider Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Vielleicht sollte ich noch den Hinweis machen, wie ich auf die 23 komme, was mich betrifft:

    Geburtsdatum:
    23.11.1969
    2+3+1+1+1+9+6+9 = 32

    Sagt das jetzt was aus?
     
  4. Jesuhammuda

    Jesuhammuda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    9
    23/2=11,5 11/5=2,2 11/2=5,5 / 24/5=4,8 4/8 =0,5 4/0= nicht möglich 4/1=4

    wuersumme von 23
    Wurzel 23=4.795831523
    4+7+9+5+8+3+1+5+2+3=47

    13/3=4,31*3
    3/13=0.230769.230769.230769.230769.230769.23
    4/93=0,0430(10)75268817(20).430(10)75268817(20).43
    13/0.230769.230769.230769.230769.230769=56.28*3(9)
     
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    :) Ich arbeite gerne mit dem Tarot auch wenn es um die Zahlen geht. Das System von Pythagoras passt wunderbar mit den Bedeutungen der Tarotkarten zusammen und es gibt Zahlen bis 22. Dennoch wage ich eine vorsichtige Aussage zur 23 und zur 32.

    Wenn man die Quersumme beider Zahlen erhält bekommt man 5 die ja auch hier schon genannt wurde.
    Die 5 ist im Tarot der Hohepriester oder in älteren Tarots auch der Papst.
    Die Karte (oder auch die Zahl) steht für einen Menschen der immer wieder mit den Themen Freiheit, Reisen, Lernen, Lehren, Erfahrung in Verbindung kommt.
    Der 5er ist ein guter Lehrer, vor allem weil er aus Erfahrung spricht. Er macht aber auch unglaublich gerne Erfahrungen und lernt gerne etwas dazu. Das Reise Thema ist so eine Sache... Entweder er Reist aus eigenem Antrieb einfach des öffteren irgendwo hin oder das Leben beschert ihm einen möglichst langen Arbeitsweg (eben eine kleine Reise täglich). Die Freiheit... naja weiß nicht ob ich dazu noch etwas sagen muss...
    Naja und was ich noch nicht angesprochen habe ist natürlich die Religiöse Seite die ja auch durch den Namen der Karte schon sehr gut ausgedrückt wird.
    Entweder vertritt er seinen Glauben ziemlich dogmatisch oder er ist auch hier ziemlich frei und folgt seinen Erfahrungen.

    Soviel zur 5... im Tarot ist es aber so, dass es noch eine Karte mit der Quersumme 5 gibt die 14. Im Tarot ist das die Karte Mäßigkeit, das ist nicht sonderlich aussagekräftig aber das Bild dafür umso mehr... Es ist ein Engel zu sehen, ein Fuß im Wasser einer auf dem Land, im Hintergrund ist an der Seite ein Weg über einen Berg über dem die Sonne gerade untergeht. In der Sonne ist eine Krone zu erkennen.
    Der Engel ist an dieser Stelle (Wenn man die 22 Karten der großen Arkana als Einweihungsweg sieht) der Seelenführer. Also eine Art Begleiter aber auch Lehrer, der oft eher Unsichtbar aber doch immer da ist besonders bei Gefahr.
    Er ist wie die 5, aber in gewisser Weise auf einer anderen Stufe, auf einer höheren. Das ist bei allen Karten erkennbar, die Themen der Karten 1 bis 9 wiederholen sich in den Karten 10 bis 18, aber auf einer anderen Stufe.

    Nehmen wir mal an nach den 22 Karten hört es nicht auf, dann ginge es auch auf der 23 und der 32 noch weiter und die Themen würden jeweils eine Stufe höher sein... die 5 ist nach außen immer der Lehrer, die 14 letztendlich auch, also warum nicht auch die 23 und die 32?

    Der Begriff Lerher darf hier aber auch nicht zu eng gesehen werden, schließlich kann jemand mit der 5 auch Kindergärtner oder ähnliches werden. Der Mensch hat einfach Spaß daran oder sieht sogar seine Lebensaufgabe darin sein Wissen in irgendeiner Form an andere weiter zu geben. Und ich denke gerade bei 32 oder 23 könnte das sehr sehr gut der Fall sein, denn die geistige 3 in Verbindung mit der Sozialen 2...


    LG,
    Anakra
     
  6. Comradeon

    Comradeon Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    127
    Ort:
    DDR
    Werbung:
    Die 32 ist eine der schönsten Zahlen überhaupt. Sie steht für Größe und Pracht, zieht dadurch jedoch in der Regel Neid auf sich. Ihr Charakter ist ausgesprochen weiblich (gerade Zahl, Potenz von 2 und die 2 am Ende). Die 3 am Anfang steht für die Dreifaltigkeit, die hier aber teuflisch entzweit wird. Es ist die Zahl der Verführung. Das Wort „Blondine“ kommt, nach der assyrischen Deutungspraxis auf 32 ...

    Mathematisch 25 verkörpert sie, wie die anderen Potenzen der 2, die Idee des potentiellen Wachstums, was zur Gefahr werden kann. (Alle Zahlen auf dieser Linie sind astrologisch entweder Krebs oder Skorpion, was ihre Gefährlichkeit andeutet – Wasser = das Unkontrollierbare)

    Endquersumme: 5
    Tierkreiszeichen: Skorpion (3. Wiederholung)


    Ihre Spiegelzahl, die 23, bringt Unglück. Für sie gilt, wenn auch in abgeschwächter Form das, was ich an anderer Stelle über die 29 gesagt habe.

    Endquersumme: 5
    Tierkreiszeichen: Wassermann (2. Wiederholung)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen