1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zähne machen sich selbstständig

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von elysia, 30. September 2005.

  1. elysia

    elysia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    :) hallo zusammen

    ich träum in letzter zeit immer wieder, dass sich neine (weissen, gesunden) zähne vereinzelt von selber aus dem kiefer drücken. ich spür das on meinem traum richtig. reagiere aber nicht drauf. schlussendlich spucke ich dann den freien zahn aus.

    ach ja, es sind immer backenzähne.

    was heisst das denn nun? ist das gut oder schlecht? energieverlust? wieso verlassen mich gesunde zähne?

    ich bin sehr neugierig, vor allem da ich es immer wieder träume.

    drum würd ich mich mal wieder sehr über anregungen freuen

    lg

    ely
     
  2. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    wenn sie im traum ausfallen, bedeutet es, du verlierst negative eigenschaften. diese träume kommen öfters vor. meiner meinung nach positiver traum.
    liebe grüße
    strega
     
  3. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    Vor ein paar Jahren hatte ich oft (wochenlang) immer geträumt, alle Zähne würden mir ausfallen. Einfach ohne nachzuhelfen, fiel sie einfach raus. Komplett mit Wurzel, ohne Schmerzen. Ich fands immer grausam. Aber zum Glück sind diese Träume vorbei.
     
  4. elysia

    elysia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    61
    und, hast du zusammmenhänge zwischen deinen träumen und deinem leben gefunden?
     
  5. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    Nein. ... Nichts.
     
  6. elysia

    elysia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    hmhm schade
     
  7. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Hay
    kommt auf deinen Alter an

    Ich schreibe dir einfach, was in meinem Wöterbuch steht

    Friede
     
  8. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Dann denke ich auch noch an "den Biss verlieren" - vielleicht empfindest du dich als zu nachgiebig

    oder etwas verlieren, dass dich hart macht, denn die Zähne sind nun mal die härtestes Substanz, die wir haben.
     
  9. elysia

    elysia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    61
    smile

    danke für die anregung. hm.

    nachgiebig bin ich schon. aber schon mein ganzes leben lang ;)

    umbruch... naja ich geh jetz studieren. vielleicht das.

    hm keine ahnung. ich hab eher das gefühl, dass ich was gutes von mir abstoss, oder eben, dass es von alleine geht und ich schau teilnsahmslos zu
     
  10. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Yo, ich denke, da hast du's. Wenn du keine Zähne mehr hast, kannst du schlecht was kauen. Naja, erst gut kauen, dann verdauen. Dann geht es doch mehr in die Richtung "den Biss verlieren".
    Lg!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen