1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zähne geträumt... bitte deuten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jaicah, 24. Februar 2009.

  1. Jaicah

    Jaicah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo liebe leute :)
    ich habe innerhalb 4 wochen jetzt 4 mal geträumt nur von zähnen
    1. habe ich geträumt das mein vorderzahn locker war und mir sehr weh tat

    dann habe ich noch geträumt das mir mein gesamter gebiss locker war aber nicht raus gefallen sind und ich habe gespürt das sie mir sehr weh taten.

    ...dann habe ich geträumt das mir meine ganzen zähne rausgefallen sind und über all war blut

    ... dann habe ich gestern geträumt das mir mein vorder zahn rausgefallen ist und ich habe gespürt wie weh mir das auch wieder tat.

    was bedeutet das alles :confused:
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Hallo Jaicah

    Ich bin in Traumdeutung kein Experte, aber ich würde es so deuten, dass
    du befürchtest, oder dass es tatsächlich so ist, dass du deine Kraft oder
    Durchsetzungsfähigkeit verlierst.

    Man verliert den "Biss", sozusagen.
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Also ich hab gehört wenn man von ausfallenden Zähnen träumt, dass jemand aus dem Bekanntenkreis stirbt.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja meine auch ...der eigene biss geht verloren ...also die eigene durchstzungskraft will sich erneuern...und verbessern...:)
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Nun ja, bei nähere Betrachtung sollte man das sicherlich nicht ganz so düster sehen. Wir sollten deshalb die lieben Verwandten noch ein wenig leben lassen.:D

    Mit den lockeren Zähnen geht es nämlich um Ängste, welche mit einen entscheidenden Übergang in eine andere Lebensphase verbunden sind. Es hängt als sehr vom Alter ab, um welche konkreten Ängste es dabei geht.

    In manchen Lebensphasen wird mit diesem Traum die Angst verbunden, nicht mehr attraktiv genug zu sein. Dazu würde jedenfalls die Sache mit dem Blut passen, denn damit ist die Lebensenergie gemeint, die zu schwinden droht. Dass diese Erkenntnis schmerzhaft ist und dich ständig beschäftigt, dürfte sicherlich plausibel sein.


    Für dich ein Prise Erkenntnis und eine Messerspitze Zuversicht :zauberer2
    Merlin
     
  6. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo.

    Ich hab am Wochenende wieder mal einen Alptraum gehabt. Der Schreck sitzt mir noch immer in den Knochen!

    Da war ich in meiner Schule, in einem Badezimmer, das es eigentlich da nicht gibt.
    Ich stand über das Waschbecken gebeugt und meine Lehrerin (von damals) und Klassenkameraden standen um mich herum und versuchten mich zu trösten und zu beruhigen. Obwohl ich mich eigentlich ganz ruhig fühlte. Ich war nur etwas verwirrt über deren Verhalten. So stand ich dann einige Zeit da rum,als ich plötzlich merkte, dass ich irgendetwas kleines hartes im Mund hatte. Ich spuckte es prompt ins Waschbecken und musste mit entsetzten feststellen, dass es ein Zahn von mir war. Ich fuhr mit der Zunge meine Zähne ab, um festzustellen, wo der Zahn genau herkam, als sich wieder einer löste. So ging das weiter, bis ich keinen einzigen Zahn mehr im Mund hatte. Meine Lehrerin guckte mich die ganze Zeit über nur super dämlich an und wusste gar nicht, was sie tun sollte. Und ich war den Tränen und der absoluten Panik nahe, weil ich mir das Alles nicht erklären konnte. Doch dann bin ich endlich aufgewacht. Und als erstes habe ich kontrollliert ob meine Zähne noch da waren:D.

    So einen Alptraum wünsche ich wirklich niemanden!


    LG Chris.:umarmen:
     
  7. sadsam

    sadsam Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien 22
    Der Vergleich mit dem zahnlosen Hund.
    Ich meine das nicht lächerlich, ehrlich!

    Gruß
    Sam
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Heute Nacht hab ich auch geträumt, dass mir ein paar Zähne ausgefallen sind, unter anderem auch die vordersten oben und unten, und mir war das richtig peinlich. :o
    Blut ist aber keins geflossen, weiss jemand was das zu bedeuten hat??

    :danke:
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Vordere Zähne = Schneid (-ezähne)
    keinen Schneid mehr haben?

    (Biss, Mut, Durchsetzungskraft, Energie, Energieverlust)
     
  10. ProDomo

    ProDomo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Aus eigener Traumerfahrung glaube ich sagen zu können, dass ausgefallene Zähne auf Verlust und Trennung hindeuten. Es kann sich auch um die Aufgabe einer bisherigen Lebenssituation und die Entstehung einer neuen handeln.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen