1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zähne ausgefallen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fullmoon, 10. August 2005.

  1. Fullmoon

    Fullmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe heute Nacht geträumt, dass mir die Zähne ausfallen. Immer einer nach dem anderen. Ich konnte es sogar richtig fühlen. Es hat nicht wehgetan. Es war eben so, dass die Zähne erst vorne rausgefallen sind, dann die hinteren. Sie wurden locker und ich konnte sie mit Wurzel ganz leicht rausziehen.

    Das war wirklich komisch. Sowas hab ich noch nie geträumt. Habe auch keine Ahnung, was ich daraus schliessen soll.

    Vielleicht wisst ihr mehr?

    Liebe Grüße,
    Fullmoon
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo, ich kann dir leider nur die antwort aus dem traumdeutungslexikon anbieten:

    "In der traditionellen Traumdeutung ging man davon aus, dass Zähne im Traum eine aggressive Sexualität darstellen. Korrekter ist es, sie mit dem Wachstumsprozess zur sexuellen Reife in Verbindung zu bringen.
    Ausfallende oder lockere Zähne deuten an, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie eine Form des Übergangs durchleben, die vergleichbar ist im Schritt vom Kind zum Erwachsenen oder vom Erwachsenen zu Alter und Hilflosigkeit. Wenn jemand im Traum fürchtet, ihm könnten die Zähne ausfallen, geht es um die Angst, alt und nicht mehr begehrenswert zu sein oder um die Angst vor dem Erwachsenwerden. Träumt eine Frau davon, Zähne verschluckt zu haben, kann dies auf eine Schwangerschaft schließen lassen.
    Zähne sind auch ein Hinweis auf den "Biss" und die Bissigkeit.
    Zähne symbolisieren Vitalität, Geliebte, Kinder oder Geschlechtsorgane.
    Auch das Raubtierhafte und Reißerische sind zu beachten"
    wie gesagt, das ist 1:1 aus dem online traumdeutungslexikon, vielleicht kann dir ja noch jemand anderer aus dem forum weiterhelfen ...

    lg die lilaengel :daisy: :kiss3:
     
  3. Rinborien

    Rinborien Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    das Zähne verlieren deutet meist darauf hin, daß man sich gerade "an etwas die Zähne ausbeißt". Hast du gerade irgendwo eine Situation in der du nicht weiterkommst?

    Liebe Grüße

    Rinborien
     
  4. Fullmoon

    Fullmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo ihr Zwei.
    Erst mal danke für die Antworten.

    Nya, eine Situation, an der ich mir direkt die Zähne ausbeisse, habe ich nicht. Aber ich habe im Moment etwas Stress mit meinem Freund. Er ist momentan etwas zurückhaltender als sonst, ich weiß nicht warum und er will mir auch nichts sagen. Das macht mich irre, weil ich denke, dass es was mit mir zutun hat.

    Kann es was damit zutun haben?


    LG,
    Fullmoon
     
  5. Klarträumer

    Klarträumer Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    45
    Leider ist meine Erinnerung in diesem Fall nicht mehr ganz klar. Ich meine mich entsinnen zu können, dass ich vor einiger Zeit in einem Traum ebenfalls die Zähne verlor - und kurze Zeit später hatte meine Grossmutter einen Unfall bei dem sie sich die Hüfte und das Handgelenk so sehr brach, dass sie wohl nicht mehr Auto fahren können wird und eine Gehhilfe braucht. Dass würde in etwa übereinstimmen mit lilaengel1965 :

    [...] Schritt [...] vom Erwachsenen zu Alter und Hilflosigkeit [...]

    ( Auch wenn es nicht für mich selbst galt. Ich will allerdings niemandem Angst machen, sondern Frage mich nur selbst, inwiefern solche Traumsymbole tatsächlich zutreffen )
     
  6. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Ein liebes Hallo an alle,

    also ich kann nur sagen, wie meine Großmutter so was gedeutet hat: wenn man träumt, daß man Zähne verliert, dann stirbt jemand. Innerhalb eines halben Jahres. Tut das Verlieren der Zähne weh und ist sehr blutig, dann ist es ein schmerzlicher Verlust. Verliert man die Zähne ohne Schmerz und geht es sehr leicht, dann kennt man denjenigen nur, aber es betrifft einen nicht selber. Habe bisher 2 mal so etwas geträumt, und beide Male hat es gestimmt.
    Vielleicht hilft das ja weiter...

    Alles Liebe, Tanisha
     
  7. Fullmoon

    Fullmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hi @ll


    Bei mir war es, dass sie sehr leicht ausgefallen sind, ohne Schmerz, aber mit sehr viel Blut.
    Wenn es stimmt was du sagst, müsste innerhalb einem haben Jahr jemand sterben den ich kenne, wo es mich selbst aber nicht direkt betrifft.
    Eigentlich wüsste ich jetzt niemanden. Hoffe aber trotzdem, dass es nicht vorkommt. Ich werde es dann ja sehen.
    Ein bisschen komisch ist es schon. Vielleicht heißt es aber auch etwas ganz anderes, sowie lilaengel1965, Rinborien und Klarträumer gesagt haben.


    MfG
    Fullmoon
     
  8. Carmilla

    Carmilla Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    140
    Ort:
    1220 Wien
    Nach dem alten ungarische Traumdeutungen Zahnverloren deutet nicht umbedingt auf eine Todesfall in Umfeld von Traumer, sondern auch könnte deuten auf Verluste im Gefühlen oder Beziehungen....auch verlierer sein bei eine Strittigkeit.

    Vor Jahren ich traumte auch über Zahnverluste.... und bald darauf habe verloren eine klage vor Gericht gegen meine Exmann. :angry2:
     
  9. Fullmoon

    Fullmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Meine Katze ist am 08.08. gestorben. Aber das kann nicht wirklich hinhauen, weil ich den Traum einige Tage später hatte.
    Ich weiß es auch nicht so genau. Das alles macht mich irgendwie total wirsch. Jeder spricht von etwas anderem. Ich warte einfach ab, ob was passiert.


    MfG
    Fullmoon
     
  10. jessie_86

    jessie_86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Kreis Herford/Bielefeld
    Werbung:
    Ich habe auch mal in einem Traumlexikon nachgeschaut, und habe folgendes erfahren:

    "Das Ausfallen der Zähne symbolisiert die Angst vor dem Verlust von Jugend, Schönheit und Vitalität."

    Vielleicht hilf Dir das in der Deutung etwas weiter!?

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen