1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Yoga und Meditation

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von ~*Soulseeker~*, 24. Dezember 2005.

  1. ~*Soulseeker~*

    ~*Soulseeker~* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen !
    Ich bin nun offiziell registriert hier und somit neu und noch ein bischen verloren im ganzen Forumslesen/leben. Darum sage ich mal ganz einfach nett Hi und seid gegruesst.Ich haette auch gleich mal eine Frage betreff Yoga und Meditations Ferien/Retreat in Europa. Ich moechte gerne naechstes Jahr fuer eine Woche den Alltag hinter mir lassen und mich dem Yoga und der Meditation hingeben. Beides ist neu fuer mich und ich habe ein grosses Beduerfnis dies mal intensiv zu erleben. Nachdem ich schon Stunden damit verbracht habe online danach zu suchen und ziemlich frustriert bin was Preise und Orte betrifft, bin ich nun hier gelandet. Eigentlich ist oder sollte es ganz einfach sein, 1 Woche Yoga an einem 'schoenen' Ort und dies ohne, dass es gerade die ganze Welt kostet. Unterkunft kann einfach sein und das wesentliche sollte Yoga und ich selbst sein, sprich ich kann da auch alleine hingehen.Waere um Ideen, Vorschlaege, Tips und Anregungen dankbar.
    Namaste
    PS: Tummeln sich hier im Forum auch noch andere SchweizerInnen ?
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Kiloweise. :)

    Hallo Soulseeker, willkommen hier. Schau dich ruhig mal ein bißchen um, komm in "Unter uns" ins Cafe Zeitreise (Streit-Thread Ärger-Thread) und nimm dir eine heiße Schokolade, hol dir in "Aufgeschrieben" was zum Lesen dazu und dann stürz dich ins Getümmel - und eine schöne Zeit wünsch ich dir bei uns. Du findest dann sicher irgendwann auch wen, der dir was über Yoga und Kurse erzählen kann.

    Alles Liebe Kinnaree
     
  3. chipsi

    chipsi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    144
    Hallo~*Soulseeker~*,

    mein Yogalehrer bietet Yogawochen an. In seiner Hp steht etwas von Tirol, er hat aber auch erzählt, dass er vorhat, Wochen im Süden zu planen.
    Hier seine Hompage.
    www.yogainstitut-linz.at
    Frag einfach nach.

    Liebe Grüße
    Chipsi
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Warum solche Umstände ? Setz Dich doch einfach in Deinem ruhigen Zimmer entspannt hin. Das kostet absolut nix :D
     
  5. ~*Soulseeker~*

    ~*Soulseeker~* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Zusammen !
    Vielen dank fuer die Antworten und die Muehe etwas zurueck zu schreiben.
    Ich musste am Ende doch realisieren, dass ich vor lauter Suche nach Yogaferien ziemlich fixiert und anhaftend geworden bin. Und ich mir selber sagen musste, " Halt, nun ist es Zeit zum Innehalten und mal tief Ein-und-Ausatmen"
    Und durchs loslassen hat sich tatsaechlich ergeben, dass eine Bekannte von mir eine Yogalehrerin in der Familie kennt und sich mal fuer mich erkundigt.
    Einmal mehr hab ich erfahren, dass Loslassen mehr bringt als fixiertes Anhaften. Dafuer bin ich dankbar und gehe weiter meinen Weg...
    Ps: Niemand, wenn Du mein Zimmer mit all seinen Objekten und im wegestehenden Dingen (angefangen bei Buechern und sentimentalen Schnickschnack...endend bei Klamotten und Waeschekorb...) sehen wuerdest, dann waere Dir klar, dass mein Wunsch nach Weite und Raum begruendet ist.Weite und Raum in mir selbst vielleicht, aber ich glaube es waere doch hinderlich fuers Yoga, wenn ich die Beine nicht ausstrecken und bewegen kann...:stickout2
    Soulseeker
     
  6. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Dann empfehle ich Dir, eine ZEN Gemeinschaft in Deiner Nähe ausfindig zu machen. Dort sind die Meditationsräume sehr karg und schlicht gestaltet. Aber ein Aufräumen Deines Zimmers würde natürlich genauso hilfreich sein :D
     
  7. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Ich habe mal vor langer Zeit einen spirituellen Meister getroffen, der sagte zu mir :
    Ich zeige dir dein Ziel und wenn du Vertrauen hast, dann vergiß das Ziel - und mach dich auf den Weg. Seit dem bin ich auf dem Weg.

    Nun ja, Yoga ist ja nicht nur Beine ausstrecken.
    Das gibt es doch so einen Spruch : So Außen wie Innen.
    Na und wenn du innerlich Weite erschaffen willst, dann schaff im äußeren die Weite in *deinem* Raum.
    Das ist die Yogaübung der Raumschaffung. In dem du äußerlich aufräumst, kannst du gleichzeitig meditativ innen mitaufräumen. Das schafft ungeheuren Platz.
    Du glaubst gar nicht was du da gedanklich gleich noch alles mitaufräumen kannst. - Und wo Dein Herz dranhängt.
    Viel Spaß
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Der Zustand ist mir geläufig. Passiert mir auch immer wieder. Ich mach dann aus der Aufräumundausmistaktion eine richtige Reinigungsübung - befreit ungemein, wenn man einmal den alten Schrott entsorgt und plötzlich wieder Platz ist! Denn wie im Außen, so im Innen - woran ich äußerlich hänge, davon bin ich auch innerlich nicht frei, und wenn ich rund um mich keine Ordnung schaffen kann, wie dann in mir?
     
  9. piros

    piros Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Berner Oberland / Schweiz
    Werbung:
    Namaste Soulseeker

    :jump4: Ja, ich wäre eine Schweizerin. Normalerweise tummle ich mich im Reiki-Forum herum, aber da ich mich sehr für Yoga interessiere und beim Einstieg Meditationen.....Yoga..... gelesen habe bin ich hier gelandet. Ich habe nämlich im Reiki-Forum die Frage gestellt, was zur Ergänzung von Reiki noch gut wäre. TaiChi, Yoga, Qigong etc.

    Inzwischen habe ich mich bei einem Yoga-Kurs angemeldet, und ich freue mich sehr darauf.

    Licht und Liebe

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen