1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Yoga obwohl unsportlich?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von frog, 14. Dezember 2008.

  1. frog

    frog Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Ich würde gern mal Yoga probieren, halte mich aber für sehr unsportlich.
    Macht hier jemand Yoga und kann mir Empfehlungen geben wie ich am besten anfange?
     
  2. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Hallo frog,

    unsportlich ist nicht schlimm. Genau dafür sollst du ja Yoga machen - um deinen Körper zu pflegen und Blockaden auf der körperlichen Ebene zu lösen.

    Wie anfangen? Unbedingt in einem Kurs. Selber machen geht nicht. Ehrlich.

    Und dann ist eigentlich alles ganz einfach. Naja, bis auf den Muskelkater am Anfang, aber einfach dranbleiben.

    Viel Erfolg.

    Raeubertochter
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Würde den ~ Surat Shabd Yoga ~ empfehlen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen