1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Xaiver Naidoo

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Daydreamer, 18. Oktober 2014.

  1. Daydreamer

    Daydreamer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    788
    Werbung:
    Xaiver Naidoo,er sprach am 3.Oktober vor Reichsdeutschen er soll sich ja früher schon diesbezüglich geäußert haben.Er selber sagt jetzt,ihm ginge es nur darum mit dennen in Liebe zu sprechen.

    Nun,ich weiß nicht so recht,was ich davon halten soll.Bin etwas entäuscht von ihm.Ist er Größenwahnsinnig geworden ?
    Was sagt ihr dazu.Mich würde Eure Meinung interessieren.
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Keine Ahnung, er war wohl zu viel auf VT-Seiten gewesen. :D

    Nebenbei ist es völlig egal, ob es Friedensverträge, Verfassungen usw. gibt. Wenn ein Gebilde, welches häufig ein Land ist, genug wirtschaftliche und/oder militärische Macht hat seine Interessen durchzusetzen (das muss nicht bedeuten, dass es total autark ist, oder jeden Krieg gewinnen könnte), dann ist es nicht fremdbestimmt. Zudem hat sich in der Vergangenheit auch gezeigt, dass Deutschland dazu in der Lage ist, seine Interessen zu verteidigen, so zum Beispiel als Schröder gegen Bushs Irakkrieg opponierte, was ja sicherlich die richtige Entscheidung war.

    LG PsiSnake
     
  3. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Scheint so! ;)
     
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Was hat er denn gesagt ?



    ein wenig antiamerikanisch und gegen Krieg ?!

    Tja, wenn einem das nicht passt, ist man wohl proamerikanisch und für Krieg ...... oder ?

    Souverän sind wir halt nicht, Deutschland ist Amilande II, wenn Obama eine Magenverstimmung hat, springt Merkel.

    Wenn die Natoländer nicht wollen, wird irgendwann Obama bestimmen und dann hat die Nato zu wollen.

    Das ist Fakt und erkennen sollte man es noch.
     
  5. shido

    shido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    2.470
    Schau Dir das mal bitte an und dann sag mir bitte deine Meinung dazu, danke



    lg

    shido
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Der hat sich von Theorien vereinnahmen lassen und geht wohl jetzt auf Trotzkurs gegen die Medien.
    Zum ewigen Thema mit den Friedensverträgen.
    Wenn den Zwei-plus-vier-Vertrag angeht ist das ein Statusvertrag.
    Er erstreckt sich auch über Drittstaaten. Ohne diesen Vertrag wären wir wohl noch Jahrzehnte in Verhandlungen mit etlichen Staaten.
    Ich habe mir die Theorien der Reichsbürger genau angeguckt. Könnte man zugegebenermaßen glauben, wenn man leichtgläubig ist. Die ganzen Theorien verführen immer leicht, wenn man sich von der jetzigen Entwicklung im Stich gelassen fühlt. Gerade im Fall von Xavier ist es leicht zu manipulieren, weil er sich ohnehin stets als Aussenseiter gefühlt hat. Konsequent gedacht geht doch die Überlegung immer so.
    Oh, wir sind nicht frei. DA, die sind die BÖSEN, die haben uns unterdrückt.
    Schau dir seine Leidenssongs an und dann weißt du wie leicht er sich auf solche Pfade begibt.

    Ich fand ohnehin nur seine Zeit bei Moses Pelhalm glorreich und sein erstes Soloalbum. Danach nur noch den einen oder anderen Song.
     
  7. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Tja Shido, uns WIRD schon ganz genau erklärt, WEN & WARUM wir jemanden zu verachten haben.
    Nur schade das viele Menschen die Suggestionen der Medien nicht bewußt wahrnehmen, & sich von ihnen "bepflanzen" lassen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Hatte den Beitrag gelöscht. Der wurde ja bereits hier vorgestellt.

    Noch ein Kommentar zu dem Antivideo gegen den Herrn Diez auf der Youtubeseite.



    Jetzt haben Sie sich die Mühe gemacht ein fast zwanzigminütiges Video zu erstellen und dabei leider übersehen, dass es sich bei dem kritisierten Beitrag um eine Kolumne handelt. Eine Kolumne? Was das ist? Ein Meinungsbeitrag der garnicht den Anspruch erhebt investigativen Journalismus abzubilden.
    _________________________

    Trifft ziemlich genau ins Schwarze. Ist in etwa vergleichbar wie wenn man sich über die Bildzeitung aufregt.

    Im Prinzip ist mittlerweile eine allgemein Verblödung dank der neuen Medien festzustellen!
    Die denkbar schlechteste Entwicklung.
    Das hat so in etwa den Charakter wie wenn man vergiftete Quellen in der Nähe von Ameisenhaufen aussetzt,
    um den gesamten Bau zu vergiften. So ähnlich funktioniert das Teilen der Informationen mittlerweile.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  9. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.164
    Pedram Shahyar – Warum verbreiten Sie NATO-Desinformation?

    Offener Brief von Stephan Steins an Pedram Shahyar in Sachen Xavier Naidoo

    Die Frage, ob das Deutsche Reich weiter fortbesteht oder nicht, berührt zum einen die Rechtsnormen des internationalen Völkerrechts, als auch die deutsche Verfassung, die Weimarer Verfassung von 1919.
    Das Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich ist nicht identisch mit dem NS-Regime, der Begriff “3. Reich” ist ein politischer und kein völkerrechtlicher. Bei der Frage der Souveränität Deutschlands geht es also nicht um NS-Deutschland, sondern um das Deutsche Reich auf der Grundlage seiner völkerrechtlich gültigen Weimarer Verfassung.
    Diese nüchternen historischen und völkerrechtlichen Fakten gilt es zu verstehen, um nicht in abwehrende Reflexe gegenüber der Causa zu verfallen.

    Pedram Shahyar, Sie greifen Xavier Naidoo zu unrecht an. Das Thema hat auch nichts mit rechten Gruppen namens “Reichsbürger” oder Ähnlichem zu tun, von denen sich Xavier Naidoo bereits mehrfach distanziert hat.
    Also bitte, gehen Sie fair mit Xavier Naidoo um, der das Thema offenbar weit besser verstanden hat als Sie bislang und machen Sie sich mit den Fakten vertraut.
    Soviel links muss sein.

    http://rotefahne.eu/2014/10/pedram-shahyar-warum-verbreiten-sie-nato-desinformation/#comment-4118
     
  10. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    es geht mir aehnlich mit XN. Erste Zeit bei Moses Pelhalm, einzelne Lieder und Aktivitaeten auf musikalischer Ebene. Wenn er seine politischen Statesments bewußt provozierend anlegt, dann fehlt mir die zweite Seite der Medaille, ich erkenne wenig Differenziertheit in seinen Aussagen. So als würde er sie verschlucken...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen