1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wunschdenken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenfeuerwerk, 9. April 2006.

  1. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Hallo!

    Was haltet ihr davon?

    WUNSCHDENKEN

    Kann das tatsächlich sein das wenn ich mir etwas wünsche es wahr werden kann? Wieso kommt es dann das wir unglücklich sind weil wir immer wieder scheitern? Sind wir zu schwach? Zu voll mit Blockaden und Müll?

    Manchmal funktioniert es, doch oft auch nicht. Wenn es zum Beispiel nicht in den Plan des Lebens passt.
    Und wollen wir es wirklich?
     
  2. milana

    milana Guest

    natürlich wird wahr, was wir uns wünschen

    aber was wir uns wünschen, ist kaum jemandem klar, denn darüber entscheidet unser Unterbewußtsein und das läßt sich nicht programmieren, indem wir uns bequem in den Sessel setzen und ein Selbstgespräch beginnen: "also ... als erstes wünsche ich ..."

    unsere Wünsche müssen in allen unseren Taten und Worten Ausdruck finden, z.B. wird niemand reich werden, der es sich jeden Abend vor dem Einschlafen wünscht, aber gleichzeitig der Meinung ist, daß es wichtig ist, 5x in der Woche alles das brav tun, was der Chef von ihm will und noch etwas drauf setzt (für ein extra Lob)
    damit ist unser Unterbewußtsein programmiert auf "ich will ein guter Arbeiter sein und will immer soviel Kohle haben, daß ich alle laufenden Kosten gut zahlen kann"

    das Wünschen will eben gelernt sein ...
     
  3. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Wunschdenken funktioniert, wenn die Energie gut fokussiert wird und man nicht zu viele Vorgaben über die Art der Wunschrealisierung macht.
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Nebelkind,

    nur, wenn das, was wir uns wünschen, mit dem übereinstimmt, was wir wirklich wollen. Und das ist (noch) nicht oft der Fall, weil der Mensch sich in den seltesten Fällen bewußt ist, was er wirklich will. Aber eben das ist es, was das Leben fließen läßt. Alles andere bringt Enttäuschung. Ich persönlich wünsche mir daher gar nichts mehr. D.h. nicht, daß ich gleichgültig bin, sondern ich weiß, daß das was ich wirklich leben will, aus meinem Herzen zu mir spricht. Und auch wenn ich im Kopf den ganzen "Plan" noch nicht vor mir habe, so kann ich doch in jedem Augenblick meinem Herzen folgen und so langsam aber sicher nur das leben, was ich wirklich will. :)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen