1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wunschbrunnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von witchcraft fairy, 7. Dezember 2014.

  1. witchcraft fairy

    witchcraft fairy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Man kennt das ja vor Weihnachten, da werden immer gern Wunschlisten geschrieben. Wie wäre es, wenn wir uns hier gegenseitig unsere Wünsche (materiell oder nichtmateriell) vorstellen und gegenseitig erfüllen, wenn möglich? Vielleicht gibt es Dinge, die der eine hat, aber nicht mehr braucht und andere würden sich darüber freuen.

    Schaut euch an, was andere sich wünschen. Wenn ihr etwas erfüllen könnt, schreibt demjenigen eine Nachricht. Bei nichtmateriellen Wünschen kann es auch z.B. helfen, für den Wünschenden zu beten.

    Ich mache mal den Anfang:

    1. Ich liebe Zitate. Schreibt mir gern euer Lieblingszitat.

    2. Ich freue mich auch über Empfehlungen für Bücher oder Websites zu den Themen Tarot, Reiki, Schamanismus, weiße Magie/Hexen, Gesetz der Anziehung/Resonanz oder Naturheilkunde

    Schreibt mir gern an witchcraft-fairy(at)gmx.de
    (bitte nicht hier im Thread antworten, sonst wird es nach einer Weile unübersichtlich, was die Wünsche betrifft)

    Liebe Grüße! :)
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ist es nicht letztlich naiv sich etwas zu wünschen? Das macht man als Kind, weil vielleicht eine realistische Chance besteht, dass jemand den Wunsch erfüllt. Später soll es dann ein Gott bringen, oder meinetwegen das Universum.

    Es würde nur etwas helfen, wenn man einen Plan hätte und die Überzeugung dazu etwas zu verwirklichen, und wenn das dann nicht durch irgendwelche Probleme mit sich und der Welt sabotiert würde. Ja, ich spreche auch von mir (das ist nicht von oben herab).

    Was wünsche ich mir fürs nächste Jahr muss immer heißen: Was tue ich im nächsten Jahr? (bzw. beliebiger anderer Zeitraum) Und ja, so hast du auch noch gleichzeitig ein Zitat von mir hinterher geworfen bekommen :D (auch wenn irgendwer das bestimmt schon irgendwann irgendwo genauso gesagt hat)

    Ok, in manchen Fällen kann man wohl wirklich nur hoffen, aber wenn dann der Wunsch eintrifft hat man wohl nur Glück gehabt.

    LG PsiSnake
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    :weihna2Ich wünsche allen einen schönen 2.Advent


    A in Lichtlein brennt bereits.
    D as zweite steht bereit.
    V ür Nummer drei reichts noch soeben.
    E in viertes wird nicht überleben.
    N un ist es die Wirklichtkeit.
    T ja, Weihnachten ist nicht mehr weit.
     
    cheerokee gefällt das.
  4. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Mein wichtigster Lebenswunsch seit ich klein war, das war immer sehr gute menschliche Kontakte und Freundschaften zu haben...eher längerfristig damit man die Menschen tiefer kennenlernen kann mit all ihren Träumen, Sehnsüchten, Wünschen, aber auch den traurigen und schwierigen Seiten.

    Oft bin ich dran gescheitert...mal lags an mir, mal an den Umständen, mal an den anderen...
    Dann stellt man so einen Wunsch auch öfter in Frage...ist das wirklich so wichtig ? Ist das nicht durch anderes ersetzbar ?

    Meine weniger wichtigen Wünsche gehen eher im Lauf der Zeit von alleine in Erfüllung und wenn nicht...ja es gibt so vieles, was man sich wünschen kann...wenn man nicht zu verbohrt ist, dann gibt es immer etwas, was machbar ist...auf jeden Fall all die hundert kleinen Wünsche.

    Wahrscheinlich ist es gut dass man nicht alles sofort haben kann wenn man doch ganz jung ist.
    Was täte man den Rest seines Lebens ?
    Worauf und worüber könnte man sich noch freuen ?

    Manches bleibt unerfüllbar und dann ist es wichtig im Fokus zu haben, dass es immer mehr Gutes gibt was man hat, als man gerade nicht haben kann.

    [​IMG]
     
    Emillia gefällt das.
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich wünsche mir ein Schokoladenschloss zum knuspern.:LOL::daisy:
     

Diese Seite empfehlen