1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wunsch-Denken & Wunder-Heilungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ChrisTina, 12. Oktober 2004.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Inspiriert vom Thread Faschistoide Gesinnungskontrolle und speziell von diesen Stellungnahmen im Post 20 und 25

    habe ich noch einige ergänzende Fragen:

    Was von dem, was jeder/jedem Einzelnen von uns - in jedem Moment - passiert ist kein Wunschdenken?

    Meine Einstellung ist zwar schon satt bekannt, aber hier nochmal - meine Überzeugung = mein Wunschdenken:

    Mir geschieht IMMER nach meinen Überzeugungen - sprich, nach dem, was ich mir unbewusst wünsche, weil ich es vielleicht bisher noch nicht hinterfragt habe, warum ich meine Überzeugung nicht einfach ändern können sollte, wenn sie mich belastet.

    Wenn ich davon überzeugt bin, dass alle Menschen schlecht sind, dass ich immer das Opfer bin - dann werde ich immer wieder Menschen treffen, die mir das beweisen.

    Wenn ich davon überzeugt bin, dass alle Menschen unfähig sind, dass ich sie retten muß - dann werde ich immer wieder Menschen treffen, die mir genau das beweisen.
     
  2. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo ChrisTina,
    ...eigentlich nichts.

    Es ist wie mit den Bestellungen ans Universum. Wir wünschen ja meistens unbewusst. Übrigens, wenn du die Antwort hast, schicke sie mir bitte.

    Genau. Solange bis du kapierst, daß es dein eigener Wunsch ist.

    Einmal das, wobei ich "retten" ein bisschen überzogen finde. Jedoch ich denke, da kommt dann der Spiegel, der uns vorgehalten wird wieder ins Spiel. Dann ist etwas in mir, das gelöst werden will. Aber hier - auch wieder der Wunsch aus uns heraus.

    Somit kann ich nur bestätigen, was du gesagt hast. :banane:
    LG Tarot
     

Diese Seite empfehlen