1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wunderbare Ferneinweihung zum Reiki-Lehrer

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von engelmann, 1. August 2008.

  1. engelmann

    engelmann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Liebe Freunde.
    Ich wohne in der Schweiz im wunderschönen berner-Oberland.
    Kürzlich habe ich von Deutschland aus eine Ferneinweihung zum Reiki-Lehrer bekommen. Von meiner Seite aus kann ich diese Person die mir die Ferneinweihung gemacht hat bestens empfehlen. Ich habe bei den Direkt Einweihungen die ich vorher gehabt habe nicht so viel gespürt wie dieses mal bei der Ferneinweihung. Während dieser Stunde ist in mir einiges abgegangen und seither spüre ich die Energie noch viel Stärker sowie auch meine Kunden denen ich Fernreiki sende. Es war für mich ein richtiges erlebnis. Vielleicht habt ihr bei einer Ferneinweihung auch solche Reaktionen erlebt. Es würde mich freuen wenn ihr mir eure Erlebnisse ob Positiv oder Negativ schreiben würdet. Liebe Grüsse an Euch alle engelmann
     
  2. Hallo engelmann,

    es ist mir völlig neu dass man eine "Einweihung" bekommt um Reiki-Lehrer sein zu können.
    Meinst du vielleicht die Einstimmung in das Meistersymbol?
    Um Reiki-Lehrer sein zu können bedarf dies keiner Einweihung in dem Sinne wie es in den ersten Graden vorgenommen wird, da erlernt man das Einstimmungsritual und andere wichtige Dinge die man als Lehrer wissen muss, das kann man aus der Ferne nicht lernen, denn dazu gehört jede Menge Praxis.

    Gruß Elvira
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    wollte ich aich grad anmerken:)
    und noch etwas. "stärker" "intensiver" sind nicht unbedingt die qualitätskriterien, auf die es wirklich ankommt..
    jede einweihung kann sich anders anfühlen..
    und beim lehrergrad kommt es ja vor allem auf das übermittelte wissen an..
    denn du hast ja dann die verantwortung, dein wissen weiterzugeben,,
    alles liebe
    thomas
     
  4. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Engelmann,

    es freut mich, dass Du eine wunderbare Ferneinweihung erhalten hast, aber ob Du damit auch etwas anfangen kannst ist fraglich. Die Stärke einer Einweihung sagt nichts über die Qualität einer Reiki-Ausbildung aus. Zu einer Einweihung gehört auch die Übermittlung von Wissen (Theorie) und die praktische Übung mit Reiki und das Umsetzen des Wissens. Du bist jetzt also Reiki-Lehrer! Was gibst Du Deinen Schülern außer einer Einweihung weiter?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  5. reikiteam

    reikiteam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!

    Ich wollte eigentlich die gleichen Fragen stellen ....

    Meine Ausbildung zum Reiki-Lehrer endet in ein paar Wochen und ich muss sagen, es war ein intensives Jahr in allen Bereichen. Wie oft wir die Einstimmungen geübt haben kann ich nicht mehr zählen und der Unterrichtsstoff umfasste von der "Theorie" bis zur Vortragstechnik und Gruppenführung eigentlich alles.

    lg
    Karin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen