1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wunder Punkt!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von afterlife, 22. Januar 2010.

  1. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    Hi Leute!

    Eine konkrete Frage:

    Ich hab heute Nachmittag eine Präsentation und bin seit Wochen deswegen nervös. In den letzten tagen gings gar nimma. Nehm auch Beruhigungsmittel, rein pflanzlich, versteht sich.
    Nun, ich möchte später beruflich schon auch mal was machen, wo man vor Gruppen redet.
    Jetzt sehe ich dieses Refertat heute quasi als Prüfstein für meine weitere berufliche Laufbahn.
    Ich hab den Chiron im Stier, in H 3. Und Merkur Qu. Asz.
    Chiron läuft gerade über meinen AC, bis 1. Februar.
    Wirds dann endlich besser? Oder fehlt mir einfach die Übung, Routine?
    Ich hab solche Angst, bin sowas von nervös. Kann nix essen und hab nen riesen Klumpen im Magen.
    Was ist, wenn meine Gefühle Überhand nehmen und ich die Kontrolle verliere`? Ich finde so ein Verhalten ja auch nicht wirklich altersgemäß.
    Naja. Ich werd euch berichten, wie es war.

    Und drückt mir die Daumen :tomate:

    Alles Liebe Afterlife
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo afterlife,

    "Lampenfieber" ist etwas das sogar alte Hasen im Theater und auf der Bühne vor jedem Auftritt trotzdem immer noch haben, heißt es.
    Man malt sich ja meistens vorher alles viel schlimmer aus, als es dann wirklich ist. Hat ja auch Vorteile, wenn ich mir das Schlimmste ausmale, kanns ja eigentlich nur besser werden. :zauberer1

    Sammel dich und deinen Mut, glaub daran dass du es kannst, denk nicht lange drüber nach (leicht gesagt ich weiß) und zieh es einfach durch. Ich bin mir sicher, dass du das schon packst und freu mich schon auf deinen positiven Bericht. :)

    *ganz feste die Daumen drück* :thumbup:
    Viel Erfolg !
    Stern
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Das hört sich ja schon eher ernst an..

    Ich würde mal schauen, warum das so ist.
    Nervös vor Prüfung + Magen-Rebellion ist Mond-Saturn

    Mond:
    - Bist du dir sicher deine Wünsche richtig zu verstehen?
    - Bist du dir sicher deine Wünsche richtig zu verfolgen?

    Saturn:
    - Wer prüft dich?
    - Was bedeuet Scheitern/Bestehen?

    Ingesamt:
    - Kann es sein, dass du ein Ziel verfolgst, dass du im inneren lieber doch nicht erreichst?
    - Kann es sein, dass du ein Ziel verfolgst, zu dem es zwar ein besseres gibt (dem du tatsächlich vertraust), den du aber nicht betrachtest, weil du dich auf das erste fixiert hast (trotz Angst)?

    Wichtig:
    - Schauen welchen Zielen du wirklich vertraust
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Stell dir die Leut, vor denen du sprechen sollst, einfach alle in Unterwäsche vor....Am besten in so schloddrigen a la "Schiesser-Rippenstrick"....:D
    Dann wirst du innerlich lachen müssen, entspannst dabei aber gleichzeitig. Es hilft. Wirklich. Wir sind alles nur Menschen und die da vor dir auch...

    Alles Gute!:)


    LG
    Urajup
     
  5. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Naja.. ob das entspannt, ist eher abhängig davon, wen man sich da Nackt vorstellt..
    Die neue junge Sekretärin.. / der Sportliche Chef.. ;)
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Eben alle...und ganz nackerd sollen sie gar nicht sein, nur in so billiger Unterwäsche eben....Oder sich den 60-zig jährigen Chef im Stringtanga vorzustellen, das hat doch was.....:D


    LG
    Urajup
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    liebe afterlife, hoffe du liest das noch...

    wuensche dir eine erfolgreiche praesentation!
    das mit dem 'sich die zuhoerer nackt vorstellen' kenne ich auch, ist aber nicht
    jedermanns sache. ich persoenlich wuerde mich da nicht reinspacen wollen...
    sondern mich eher darauf konzentrieren, was ich sagen will. das wichtigste ist,
    dass du dir selbst ganz sicher bist, was du rueberbringen moechtest, was dir
    das wichtigste ist und du den leuten vermitteln willst. also nicht an das denken,
    was die anderen von dir erwarten koennten, sondern das, was du sagen willst.
    du hast dich mit dem thema eingehend beschaeftigt und daraus ein resumee
    gezogen, das du praesentierst.

    ganz unastrologisch, ich weiss. aber vertraue deiner arbeit, deiner erfahrung und
    gebe diese erkenntnisse, die du erarbeitet hast, weiter. die leute wollen von dir
    etwas wissen, also teile es mit. nicht mehr, nicht weniger.

    alles liebe und viel glueck.

    luo
    xx
     
  8. annabel

    annabel Guest

    hi afterlive,

    bei mir ist es auch so, sogar noch viel schlimmer. ein referat oder eine präsentation halten oder allgemein im mittelpunkt stehen wo andere mich anschauen ist die hölle für mich.

    so als müsste ich sterben...ungelogen, ich hab da ängste wie andere sie vll haben wenn sie dem tod ins gesicht sehen.


    lg annabel
     
  9. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    DER Klassiker schlechthin :D Habs nie probiert, aber ich könnt mir schon vorstellen, dass da was dran ist! Stimmt halt einfach, sind alles nur menschelnde Menschen.

    Gute Vorbereitung und kurz vorher einfach an komplett andere Sachen denken und bloss nicht die Energie verpulvern.... sondern zum richtigen Zeitpunkt einfach fliessen lassen. Das wird schon! Lieben Gruss, Lyn!
     
  10. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Ach so, ... wie wars denn jetzt? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen