1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würfel geschenkt bekommen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von BebiEngel87, 11. März 2011.

  1. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    hallöchen.

    vor kurzem habe ich geträumt, dass ich mit meinem Ex Partner im Schwimmbad war und wir ausgemacht habe, dass wir uns am Schwimmerbecken treffen, wenn er mit duschen fertig ist. Ich wartete und keiner kam. Als ich dann die Tür öffnen wollte und nach ihm sehen wollte, kam er mir lächelnd und strahlend entgegen. Er hielt einen goldenen Würfel in der Hand auf dem oben rechts "Schadz" ( ja mit DZ ) stand. Er hat ihn mir von seiner Motorradtour mitgebracht . ( Er wollte real wirklich eine machen, aber die ist erst im Juni). Er meinte, er hätte auf dieser Tour viel über seinen Schatz geredet und dass er mir damit zeigen wollte, dass ich ihm wichtig bin. Dass er es nochmal mit einer Beziehung versuchen will. Dann bin ich ihm glücklich um den Hals gefallen!

    Sind Träume auch Vorraussagungen? Was bedeutet dieser Traum?

    Würde mich über Antwort wirklich sehr freuen!

    Alles liebe
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe BebiEngel,

    es geht da in Deinem Traum schon um Deinen Wunsch an alte Gefühle anzuknüpfen, deshalb spielt sich das alles im Schwimmbad ab. Wie jedes Wasser ist auch das Schwimmbad der Ort der Gefühle, indem Du mit ihm eintauchen möchtest. Nur ist es im Gegensatz zum See oder dem Meer überschaubarer und ohne Gefahren. Mit der Dusche sollen die alten Gefühle um den früheren Freund wieder reingewaschen werden. Es wird Dir klar, daß Du hier zu einer Entscheidung (der Würfel) die Tür selbst öffnen mußt, um auf ihn zugehen zu können.

    Die falsche Schreibweise zum Schatz soll verdeutlichen, daß Du hier der Sache nicht so recht traust, denn das Falsch, wird hier im Sinne von unaufrichtig verstanden.


    Merlin :zauberer2
     
  3. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Vielen Dank DruideMerlin :)

    Bin ich für die Entscheidung verantwortlich? Hab ich seine Entscheidung in der Hand? Oder : Er hält sich wohl ganz zurück und ich muss selbst "entscheiden", welches Verhalten am effektivsten ist, um wieder auf eine neutrale evtl freundschaftliche, ebene mit ihm zu kommen?

    Soweit stimmt deine Deutung. Mit dem anknüpfen und so.

    Danke dir :)
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe BebiEngel,

    es geht hier nicht um ein Orakel einer Vorbestimmung, sondern um Deine Sehnsüchte und Wünsche. Wenn Du da etwas bewegen willst, mußt Du da auch selbst handeln. Das wird in Deinem Traum deutlich, denn Du wartest und als die Zeit zu lange wurde, gingst Du ja zur besagten Tür.

    Daß es da aber gewisse Zweifel an der Aufrichtigkeit der Gefühle gibt, kannst Du ja an dem Würfel sehen. Es hat da sicherlich auch einen Grund, warum er zum Ex wurde – oder?

    Ich weiß, ich weiß – er war sicherlich trotz seiner Schandtaten ein ganz Lieber :D

    Merlin
     
  5. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    Hehe. Ja das war er. Es hat sich eben so ergeben mit der Zeit. Sind beides schwierige Menschen.Den Grund will ich jetzt hier ja nicht breit treten. Ich habs auch nicht beendet. Soviel dazu!

    So wirds evtl. auch drauf hinauslaufen. Ich lasse ihm mal Zeit...und werde mich dann wohl mal melden. aber denke nicht, dass nochmal was draus wird. Man hat sich so in Erinnerung wie man in der Beziehung war. Auch wenn man sich danach verändert hat. Aber das bekommt der andere dann ja wohl nicht mehr mit, wenn man sich dann kaum noch sieht.

    So jetzt habe ich mich hier auch ein wenig ausgeheult...*g*

    Klar muss ich selbst handeln, wenn ich was bewegen will. Aber es ist auch immer eine 50/50 Chance, ob es richtig oder falsch ist was man tut. Ich habe ihn schon als Partner verloren, da will ich keine SCH... bauen um ihn als "Mensch und Person" auch noch zu verlieren. Deswegen sind Antstöße und Schubser in die Richtige richtung nie verkehrt, wenn man welche bekommt um "richtig" zu handeln. Und sei es auch durch Träume.

    Grüßle
    s Engelchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen