1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würdet ihr mir helfen/Karten legen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lennox, 2. Oktober 2007.

  1. lennox

    lennox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hallo,

    Ich würde mich freuen wenn ihr mir die Karten legen würdet.

    Ich bin gerade dabei den Nachnamen von meinem Sohn zu ändern und das ist einen langwierige Sache. Könnt ihr mir sagen ob es ein gutes Ende hat. Das er wieder meinem Namen bekommt.
    Und mein Papa hat einen Rentenantrag abgegeben ob der auch gut ausgeht.

    LG Lennox (Anja)
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Lennox

    Die Frage der Chance, den Namen des Sohnes zu ändern, lässt sich leider nicht mit einem klaren „Ja“ oder „Nein“ beantworten. Natürlich hast du – auf Grund der Ereignisse – einige handfeste Argumente, welche dich zu diesem Schritt veranlasst haben. Ich fühle bei dir Wut und Enttäuschung und den klaren Willen unter all dieses einen Schlussstrich zu ziehen.

    Offensichtlich trifft weder Dich noch Deinen Partner eine „Schuld“, für diese bedauerliche Entwicklung. Es scheint als ob es eine Seele wäre, die noch im Haus ist, und zu einem plötzlich verstorbenen Mann gehörte und für einige Unruhe sorgt.
    Es wäre also wichtig zuerst das Haus zu reinigen – d.h. die Seele ins Licht zu schicken. Danach wird sich das Andere finden.

    Der Rentenantrag des Vaters scheint sich hinzuziehen. Ich sehe da eher eine Kur – es gibt oder gab da eine Frau, die ihm jetzt (energetisch) den Weg in den Ruhestand versperrt, da er etwas unterdrückt. Das hat aber nichts mit dem zuständigen Amt zu tun!

    Wünsch dir eine baldige Auflösung der Probleme und alles Liebe!

    Lg Dieter
     
  3. lennox

    lennox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Vielen Dank für deine Legung.

    LG Lennox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen