1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würdet ihr die Preise im Folder angeben?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von lilaengel1965, 4. Juli 2006.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi, eine frage in die runde ...

    ich habe eben meine neuen folder erstellt. ich biete ja einiges an:

    - reiki behandlungen
    - reiki einweihungen
    - informationsabende "was ist reiki"
    - pendelseminare
    - seminare zur positiven lebensgestaltung
    - erarbeiten von affirmationen
    - geführte meditationen

    das ganze ist mir sehr gut gelungen; ich habe aber in letzter zeit einige folder von bekannten gesehen, die wohl die dauer der jeweiligen behandlung angeben, aber keine preise!

    wegen dem finanzamt ????

    natürlich weiß mein hauptarbeitgeber bescheid, dass ich einen nebenjob habe, und ich hole mir auch - jetzt wo das alles grad gut anläuft - auch eine steuernummer beim finanzamt.

    wir würdet ihr das handeln? bzw wie handelt ihr das?????

    (ist ja auch auf diversen homepages unterschiedlich, mal mit preis, mal ohne)

    gruß in die runde
    die lilaengel
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    also, wenn ich einen Folder in der Hand halte und kein Preis dabei steht, empfinde ich das als unseriös und komme sicher nicht vorbei (warum sollte ich mich nach einem Preis erkundigen? Wenn er dabei steht, ist er entweder OK oder er ist überzogen und danach richte ich mich).
    :clown: Du willst ja, dass ich vorbeikomme, also mach einen guten Preis! :clown:

    Kann aber nur für mich sprechen. :weihna1

    --> Probleme hast sicher bei Preisänderungen --> brauchst einen neuen Folder...

    g*
     
  3. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hm, dies ist eine gute Frage, vor diesem Problemchen stehe ich auch. Einerseits ist mir persönlich die Qualität, also eben das Angebot wichtiger und den Preis kann ich sozusagen per mail, oder Telefon erfragen.
    Ja und manche legen Wert auf die Preisgestaltung direkt im Folder, oder auf der homepage. Also???????????

    Gehe einfach nach deinem Gefühl!!!! :liebe1:
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Angeboten ohne offene Preisangabe trau ich nicht.
    Ich vermute dahinter sofort etwas Unseriöses und die Folder fliegen schnurstracks ins Altpapier und Webseiten werden geschlossen.

    Bei Angeboten ohne Preise muss was faul sein; sogar Betrug zieh ich dann in Betracht.

    Und warum sollte ich mir die Mühe machen, mit jemanden Kontakt aufzunehmen, der sich nicht mal traut in seiner Werbung die Preisstruktur offenzulegen?
    Der sucht dann wohl nur ein paar Dumme, die er vollquasseln und über den Tisch ziehen kann.

    So seh ich das :)

    Greetings
    Elli :)

    :zauberer1
     
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich gebe überall meine Preise an.
     
  6. Shan

    Shan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:


    Hallo alle bei sammen,

    aber erst einmal zu Elli und all denen die meinen eine Preisangabe wäre Garant für seriösität, ,,,,,,,
    sehr weit daneben meine lieben, nicht nur knapp vorbei!!!!!!!!!!!
    viele, mich eingeschlossen sehen andere Schwerpunkte in so einer WEBSITE und Natürlich stellt sich die Frage des Preises.........aber............ ein wahrer Heiler und Helfer stellt sich nicht im Preise da. Auch keine Channels, medium`s und so weiter.
    All die, die sich angesprochen aber auch angegriffen fühlen, sei nur mal wieder in Erinnerung gerufen, weshalb SIE diese Gaben besitzen?????.

    Selbstbereicherung war auf keinem Fall der Sinn der Sache, sondern, so glaube ich jeden Fall, NÄCHSTENLIEBE.

    Also, nur ein TIP einer eher Ahnungslosen.

    Egal was Ihr für Eure Dienstleistungen haben wollt, seit zumindest so Sozial zu denjenigen eingestellt die Euch um Hilfe bitten und vor allem helft IHNEN, DENN ES IST IM EIGENTLICHEN SINNE EURE AUFGABE:

    Viele werden denken das ich zu Naiv, bzw Unerfahren bin, aber EGAL was mich zu dem Gemacht hat was ich im Endeffekt bin. Ich bin das was ich bin und sehr Glücklich damit.

    HELFE ZU GERNE WO ICH KANN....

    und das solte auch Euer Prinzip sein.

    In Liebe und Licht
    Eure Shan



    In Licht und Liebe
    eure Shan
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Shan,

    Geld ist nichts Schlechtes und durchaus mit Spiritualität vereinbar. Vergiß nicht, es gibt Menschen, die von dieser "Arbeit" leben. Nur weil sie Geld nehmen, heißt das nicht, sie handeln nicht aus Nächstenliebe. Geld ist eine Energie, wie jede andere auch und als solche will sie fließen. Geld für Arbeit ist ein Tauschgeschäft, nichts weiter.

    Und dann kommt es auch noch darauf an, was für eine "Arbeit" es ist. Menschen, denen eine "Arbeit" nichts wert ist, die sie kostenlos haben wollen, werden auch bewußtseinsmäßig nicht in der Lage sein, das Ganze für sich umzusetzen. D.h. sie stehen nicht dahinter, nehmen es, weil´s umsonst ist, das hilft aber ihrer Entwicklung kein bischen weiter.

    Also, ich habe meine Preise immer angegeben. Wem das bischen Geld schon zuviel ist, der will nicht wirklich etwas verändern. So sehe ich das. Und was diejenigen betrifft, die kein Geld haben: wenn jemand wirklich etwas will, aus seinem tiefsten Inneren heraus, wirklich Veränderung will, dem wird auch das Geld dafür zur Verfügung stehen. Ich kenne genügend Beispiele, wo Menschen aus "heiterem Himmel" plötzlich über Geld verfügen konnten, wo sie vorher noch nichts hatten.

    Bin heute etwas sehr direkt und das mag sich für manchen auch "hart" anhören, aber Geld ist eben nun mal so negativ besetzt (noch), daß ich das jetzt mal loswerden wollte.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Ein Garant für Seriosität ist Preisangabe sicher nicht. Jedoch steigert sie zumindest den Eindruck dazu und ein Kunde ist eher geneigt, sich näher darauf einzulassen.

    Was soll es darstellen, wenn jemand seine Preise in der Werbung nicht publiziert? Unsicherheit? Zu hohe Preise? Betrugsabsicht? Angst davor, potenzielle Kunden abzuschrecken?
    Zeigt jemand seine Preise nicht, weil er denkt, sie sind zu hoch für die Qualität seines Angebots?

    Ich sehe keinerlei Grund, die Preise zu verstecken, wenn jemand ein ehrliches und seriöses Angebot macht.

    Das einzige, wo niemand nach Preisen fragt, finden wir im Bereich der Luxusgüter, wo eine Paris Hilton oder Victoria Beckham einkaufen mögen. Ich glaub nicht, dass das die Zielgruppe des Threaderöffners ist :D

    Alternativ wenn jemand keine festen Preise hat, kann man noch ein groben Rahmen angeben, vielleicht einen Stunden- oder Themenansatz oder sowas.

    Die meisten Menschen halten es wie ich und entsorgen Angebote ohne Preisangabe nullkommanichts. Es fehlen einfach Offenheit, Transparenz und der Eindruck von Ehrlichkeit.
    Ganz ahnungslos bin ich nicht, nachdem ich ja schliesslich lange genug in der Werbung gearbeitet habe ;)

    Im Übrigen stimme ich in allen Punkten Gabi zu :)
     
  9. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Also hier geht es ja nicht um Uhren und irgendwelche Luxusgüter.

    Hier gehts um "Esoterik"/Heilung und hiermit um QUALITÄT!!! Also ich kenne viele hp´s ohne Preisangabe und dies finde ich ebenfalls OK. Hängt überhaupt nicht mit Seriosität zusammen, viel mehr mit Gespür!!!!

    Wie jeder will und dieser wird dann auch die Klienten anziehen, die zu ihm gehören!
    :liebe1:
     
  10. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Na eben, sag ich doch.

    Du willst damit aber nicht sagen, dass Qualität keine Preise zeigt? Oder noch schlimmer, dass qualitativ gut arbeitende Esoteriker keine Preise zeigen?
    Ausserdem haben nicht alle potenziellen Kunden das Gespür eines trainierten Esoterikers.
    Nun wie auch immer: Ob Uhren, Sportwagen, Traubensaft, Jogakurs oder Reiki... Wer was verkaufen will, sollte seine Preise kennen und wenn er sie kennt, warum sollte er sie nicht der Kundschaft zeigen?

    Das auf jeden Fall :)


    Aber
    Kann mir hier irgendjemand auch nur einen einzigen vernünftigen Grund nennen, seine Preise nicht anzugeben?


    Greetings
    Elli :)

    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen