1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

würden folgende Wünsche sich erfüllen können

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Jana92, 1. März 2010.

  1. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Hallo alle zusammen

    Hoffe dass ist das richtige Thema, wünschen ist
    ja auch eine Art von Magie.
    Es heißt dass man sich alles wünschen kann und
    die Engel keinen Unterschied zwischen großen und kleinen Wunsch
    gibt. Aber gibt es nicht doch Grenzen???

    Ich würde mir sehr gerne wünschen singen zu können.
    Eine wunderschöne Stimme zu bekommen.
    Das ist eben nicht der Fall, ich singe grausamm aber
    würde echt für mein leben gerne mit gesang
    einigen Leuten etwas mitteilen. Nicht mit Gedichten oder per reden,
    es wäre wichtig es mit singen zu schaffen. Aber
    singen und stimme ist eher talent und angebohren.
    Glaubt ihr der Wunsch singen zu können würde klappen?
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.878
    Ort:
    An der Nordsee
    Verstehe ich nicht! Wenn du das echt "für dein Leben gerne" tun würdest, warum nimmst du nicht ein paar Gesangsstunden und überlässt das Urteil über deine "ach so grausame Stimme" lieber mal einem Fachmann/einer Fachfrau?

    Jeder kann Singen. Es gibt Techniken und Methoden die man lernen kann - wenn man denn wirklich will.

    Du wirst vielleicht kein Bühnenstar (das werden eh die wenigsten), aber wenn ich dich recht verstanden habe, ist das auch nicht dein Ziel.

    Magie wäre so der einfachste Weg. Hokuspokus und meine Stimme ist toll! Ziemlich naiv, findest du nicht auch?

    "Ohne Fleiß kein Preis!" heißt das Motto. Du wirst schon mit/an deiner Stimme hart arbeiten müssen, wenn du etwas aus ihr machen willst.

    R.
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.710
    Ort:
    Berlin
    hmm....
    also ich singe auch grausam, dennoch teile ich mit meinem gesang, mit meiner stimme anderen etwas mit. gut, meistens teile ich das denen in der anderswelt mit, weil es ein hauptbestandteil meiner magischen praxis ist.
    dennoch - ich singe. laut. viel. mitteilsam. *gg*

    bob dylan hat auch vielen was mitgeteilt, und der kann ja nun überhaupt net singen - und ist ein superstar.

    ergo - was hält dich auf, zu singen, egal wie grausam du meinst, das deine stimme sei?
    ja - und gesangsunterricht kannste natürlich genauso nehmen. wenn man seine stimme einzusetzen gelernt hat, ist man wahrscheinlich besser wie bob dylan :D
     
  4. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    ja klar Gesangsunterricht wäre natürlich das beste,
    da kann man eine menge lernen bekommt tips
    und der/die Lehrer/rin würde auch die Fehler erkennen.

    Aber so etwas ist sehr teuer und ich habe dafür
    kein Geld. Darum kann ich die Sache abhacken.
    Mit sparen ist da auch nichts zu machen.

    Ja das mit der Magie klingt wirklich naiv...
    Aber eine Stimme lässt sich auf natürliche art doch nicht verändern.
    Ich übe schon fleißig, spiele oft Singstar um die Töne besser
    zu treffen und hab eine DVD zum Singen lernen gekauft.
    Das klappt beides sehr gut. Das Problem ist wirklich nur die Stimme,
    die ich mit noch so viel übung nicht ändern kann.

    Naja mir ist es irgendwie übelst unangenehm mit einer schlechten
    Stimme vor anderen zu singen und traue mich dann nicht.

    aba auf youtube hört keiner was von einem unbekannten
    das dazu noch schrecklich klingt, die schließen das
    Video nach 3 Minuten doch sofort wieder :D
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    dann übe, weil von nichts kommt nix

    es gibt keine schöne und keine Hässliche Stimme... es gibt Sänger und innen die ihre Stimme einzusetzen wissen und solche die das nicht können.

    Elvis Costello sang in seinen Anfangszeiten beschissen, Britney Spears kann überhaupt nicht Singen, Madonnas Stimmchen ist nicht der Rede wert, Bob Dylan singt enorm gestellt und ein grossteil der Punksänger haben von Singen nicht die Bohne ne Ahnung... das hindert keinen der Genannten entweder geniale Songs zu schreiben, energiegeladen und direkt zu singen und mit ihrer Kunst geld zu verdienen.

    Die Stimme ist Angeboren, ja, aber da es wie gesagt keine Hässlichen Stimmen gibt, sondern nur Stimmen die von ihren "Besitzern" noch nicht gemeistert wurden bleibt noch das Singen... und das wiederum hat mit Angebohren sein nicht viel zu tun... auch wenn nicht jeder 2 1/2 Oktaven Singen kann wie Freddie Mercury oder Falsett oder Growls zustande bringt... darum gehts beim Singen nicht und ging es nie... das einzige Worum es geht, ist aus dem Bauch heraus und von Herzen zu singen...

    Was hilft mir (als Zuhörer) auch ne Stimme, die zwar in jede nur denkliche Region des Tonalen Umfangs kommt und die mehr Volumen hat als das Erdinnere wenn der Gesang den der an die Stimme anghängte Mensch gefühllos und langweilig transportiert wird? genau, n scheiss... wenn aber in einer Stimme das ganze Gewicht der Ehrlichkeit und Notwendigkeit, die Totale Hingabe in die Zeilen die man singt drinn ist, dann ist es scheissegal ob die Stimme nun Opernqualität hat oder so kratzig und heiser rüberkommt wie bei Tom Waits oder so gebrochen und zitterig wie bei Johnny Cashs Spätwerk.

    ohne Magie und ohne Wünsche und Engel und Primborium... ja... wenn dir Singen wirklich ne Herzensangelegenheit ist und du wirklich übst. Allerdings wirds mit Singen nix werden, wenn du dir DSDS und die ganzen R&B acts als Vorbild nimmst (und gewöhn dir ja nicht an die langanhaltenden hohen Töne so peinlich zu Vibrieren wie gesagte DSDS acts, weil das klingt sowas von ungekonnt und Verlogen, dass man fast immer kotzen muss).

    und nie Vergessen: du singst nicht mit deiner Stimme, sondern mit deinem Herzen
    und du singst auch nicht um Töne zu treffen, sondern die Herzen der Zuhörer

    lg

    FIST
     
  6. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Also erstmal:

    Wünschen kann man sich per se alles. Ob es dann auch eintrifft ist ne andere Frage und ob Engel die Wünsche erfüllen ist dann wohl eher eine Glaubensfrage.

    Meine persönlichen Meinung dazu ist: Na klar, schick deinen Wunsch einfach ab und schau mal, vergiss aber nicht, wie Fist schon sagte, dass der Wunsch noch nicht gleich das Ziel ist.

    Natürlich musst du trotzdem üben und viell sogar Gesangsstunden nehmen, es gibt keine magische Wunscherfüllungsmaschine, die dir das einfach mal so gewährt und du plötzlich ein Star bist.

    (Denkbar wäre die Erfüllung des Wunsches in der Form, dass du zB einen Gesangslehrer kennen lernst / eine Annonce liest oder ähnliches, so funktioniert die Gesetzmäßigkeit meistens bei solchen Wünschen)

    Den Rest haben die anderen hier ja schon ausgeführt.

    Viel Glück dir und lass dich nicht entmutigen ;)
     
  7. blue

    blue Guest

    wünschen und wünschen ist ein Unterschied.

    Das eine ist:
    man hofft, daß "irgendetwas passiert" - oder, daß "irgendwer irgendwas für einen tut"
    und
    das andere ist manifestieren - also - man tut es, weil man weiß, daß es so ist....
    ein Wunsch, der eigentlich kein Wunsch mehr ist, sondern bereits gelebte Realität, die eine 100%ige Akzeptanz voraussetzt.

    Das Du hier fragst, ist ein Zeichen dafür, daß Du Dir dieser Realität nicht ganz sicher bist.
    In dem Fall kann tatsächlich Gesangsunterricht helfen, so, wie es Dir die anderen ja auch schon vorgeschlagen haben.
    Mit diesem Gesangsunterricht kommt dann evtl. auch Deine Akzeptanz zu dieser Realität.

    LG blue



    P.S.: ....und nein! Es gibt keine Grenzen. :)
     
  8. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    oki doki
    danke für eure wunderbaren lieben
    Einträge :) :) :)
     

Diese Seite empfehlen