1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würde

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Felicia 2, 1. April 2005.

  1. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo......

    steht die Sonne für die Würde des Mannes und
    steht der Mond für die Würde der Frau.

    Wie ist eure Meinung?

    Liebe Grüße Helga :)
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Helga,

    Würdig schritt er im purpurrotem Gewande dem Thron entgegen. Sonne? Mond? nee, mit der Würde ist der Saturn gemeint. Er WURDE zu dem was er jetzt in der Gegenwart ist. Würde gewinnt man nicht in kurzer Zeit, denken wir nur an die Würde eines Medizinmannes oder Häuptlings bei den Indianern..
    Der Jupiter bringt mehr geistige und sinnenhafte Eindrücke mit. Aber eine Saturn-Jupiterkonjunktion würde der Würde noch mehr Glanz verleihen. Saturn sammelt gemachte Erfahrungen auf, er speichert sie und wandelt diese in konkretes Wissen um.

    Begegnest du einen Menschen mit der Sonne im ersten Haus ( nicht eingeschlossen im Zeichen ), so kannst du entsprechende Reaktionen bemerken, sobald du die Sonne im Spass herabsetzt.

    Ein Mond merkt sofort, dass hier Spass angesagt ist und reagiert ebenso witzig. Eine gereizte Sonne könnte sogar erzürnen und kämpferisch auf verbaler Ebene reagieren - Ein Saturn, der zieht sich beleidigt zurück, weil man seine Würde angetastet hat. Saturn steht auch für den Tastsinn, lach!

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold :kiss3:
     
  3. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hi arnold,

    ist mir doch ein fest, dir bzgl. saturn und würde uneungeschränkt beipflichten zu dürfen - mit steinbock-saturn am mc... :).

    ansonsten liebe grüsse in die runde aus meiner derzeitigen Om/schen umgebung und n kleiner zwischenbericht für mantra-interessenten: shakti-mantren haben definitiv weniger mental-emotionale nebenwirkungen in form von konfrontation mit latenten schatten, heben generell den energiepegel (zeigen sich bei übertreibung eher durch physische unruhe) , während bei siva-mantren doch sorgsamere dosierung sehr anzuraten ist - deren wirkung auf der mentalebene kann sich durchaus (vorruebergehend) in depressionsähnliche regionen bewegen...

    habt ne schöne zeit hier miteinander
    liebe grüsse

    euer spirit
     
  4. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Lieber Arnold und Spirit,

    zuerst mal mal Spirit schön von dir zu hören, dachte schon was mit dir
    los ist weil man nichts von dir hört.
    Allso Saturn durch erlangen von Selbstdisziplin, Selbstachtung zur achtung
    des anderen.
    Daher kommt wohl der Spruch:"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold"

    Tastsinn - Berührung - wie berühre ich - wie werde ich berührt.
    Mit der Achse Saturn- Krebs spielt der Mond dann schon eine Rolle.
    Ich glaube das Würde schon ein geistig-emotionaler Zustand ist oder
    nicht???
    Oder geht es hier um Mister Spok aus Raumschiff Enterbrise.

    Ich frage so umständlich weil ich es nicht weiß aber ich möchte dem ja
    auf die Spur kommen.

    Beleidigte Sonne in 1.Haus die erfahrung kenne ich ,habe ich schon er-
    fahren.

    Samstag ist ja ein Saturn Tag, der Mond ist auch im Steinbock passt
    alles wunderbar.

    Liebe Grüße Helga :)
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi Spirit,

    Freut mich sehr von dir wieder etwas gehört zu haben! :) Interessant, was du über die unterschiedlichen Wirkungen von Mantras berichtest!

    Bis bald und liebe Grüße!

    Arnold :)
     
  6. Brummel

    Brummel Guest

    Werbung:
    Hallo!
    Kann man, bzw. die Astrologen tatsächlich alles aud den Geburtsdaten sehen? Auch ob ein Mensch würdevoll ist oder nicht?
    Meiner Meinung hat Würde etwas mit der Erziehung zu tun.
    "Nimm Haltung an" "Sitz gerade"
    Und wenn man lernt Haltung anzunehmen, auch für sich selber, also die innere Haltung hat man es sehr viel leichter im Leben. Man wird genauso von anderen behandelt wie man zu sich selber steht.
    Das schlimmste was einem Menschen passieren kann, ist keine Würde zu besitzen, dann wird er ein Spielball für andere oder abhängig.
    Egal was in den Horoskopen steht, jeder kann lernen Würde zu haben.
    Ist es so?
    Viele Grüsse
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Brummel,

    Solange man über einen Menschen keine Informationen hat, kann man lediglich in Analogien oder Entsprechungen deuten. Das heisst, es gibt einige Entwicklungsstufen für das Bewusstsein im Menschen. Mit Saturn kann jemand wirklich ein würdevoller Fels in der Brandung sein, aber ebenso könnte man ein gefühlsloser Mensch sein, welcher sich durch starre und unmenschliche Gesetze auszeichnet, an welche er sich hält.

    Du kannst mit einem Mond permanent nach Liebe und Zuwendung schreien, oder in Abhängikeiten gegenseitiger Erwartungen dich befinden - oder aber, man liebt ohne Eigenmotivation einfach der Liebe wegen. Da gibt es so viele und feine Unterschiede. Daher sind auch die meisten astrologischen Textanalysen meistens ungeeignet, da wird nur in Schwarz-Weiss-Schablonen geschrieben

    Die Astrologie hat ihre Aussagegrenzen, ohne die Kenntnis eines Menschen kann man nur in Entspsrechungen etwas sagen. Und selbst bei einer persönlichen Beratung muss sich der Astrologe bewusst sein, ob er nun mit der Inutition in sich zurechtkommt, oder ob er selber auf den Klienten projeziert! Aber, sobald man sich dieser Fallstricke bewusst ist, dann kann sich wirklich der Vorhang einer Persönlichkeit aufziehen - sobald auch der Klient sich öffnet

    Aber es ist immer wieder faszinierend und stimmig, wie die Astrologie richtig angewandt funktioniert!

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold :)
     
  8. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Ein würdevoller Mann, der Papst, ist verstorben


    Helga
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Aus Köln: Eine kleine Zeit des Schweigens. Lausche den Glockentönen vom Dom. Möge er in Frieden seinen Übergang gefunden haben
     
  10. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo Jonas,

    wenn er das geglaubt was er gebredigt hat glaube ich schon das er
    in Frieden seinen übergang gefunden hat.Dann war er nicht allein.

    Liebe Grüße Helga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen