1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

würde mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Minepa, 31. Juli 2005.

  1. Minepa

    Minepa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Hallo!
    Ich bin im moment ziemlich verzweifelt und wollte fragen, ob jemand bereit wäre mir zu helfen.
    Zu meiner Situation beruflich läuft es gerade gar nicht gut, ich bin total unzufrieden und will was neues suchen, ist aber im mom nicht so einfach, da stellen recht knapp sind. mein job ist auch super schlecht bezahlt, so dass es finanziell langsam eng wird. auch in der liebe läuft es gar nicht gut. den, den ich sehr mag, hat soviel mit sich selbst zu tun, dass er nicht so richtig will obwohl er immer wieder sagt, das er mich mag. alles läuft schief, aber ich sehen mich so sehr nach liebe, geborgenheit (am liebsten mit ihm) und einem job der spaß macht. kann mir jemand helfen und sagen, wann endlich alles in die richtige bahn läuft.- bitte ich bin wirklich sehr verzweifelt. ich denke so gar schon darüber nach alles zu beenden, weil ich nicht mehr weiter weiß.....

    meine daten: 9.3.79, Heidelberg, 2.17

    vielen dank.
    minepa
     
  2. Arbelina

    Arbelina Guest

    Hallo Minepa
    Bin zwar keine Astrologin aber ich sehe, du bist Fisch und hast den Mond im Krebs, das macht dich allgemein sehr empfindsam und du bist auf der ständigen Suche nach einem Zuhause, nach Geborgenheit (Krebs) aber dein Fische weiss nicht was er will, und dein Aszendent im Schützen sehnt sich nach Freiheit und Unabhängigkeit, was alles etwas schwierig macht, du fühlst dich wohl ständig hin und hergerissen, und das trägt viel zu allgemeiner Unzufriedenheit bei.

    Kann es sein, dass du auch in Beziehungen oft den Drang hast, zu fliehen, dir alles zu eng wird? Und du vielleicht deshalb etwas länger brauchst, den richtigen Partner zu finden.

    Darüber, wie es bei dir weitergeht, kann ich dir leider nichts sagen, da ich zuwenig geübt bin.

    Alles Gute trotzdem!
    Liebe Grüsse
    Arbelina
     
  3. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Liebe Minepa,

    ich habe auch kurz in dein Horoskop geschaut.
    Du hast ab mitte August eine jede Menge Jupiter Transite und er läuft über
    deinen MC(Steht für Beruf,Öffentlichkeit).Jupiter ist der Glück´s Planet, ist
    in deinen Horoskop rückläufig,es wird von dir verlangt das es nicht von
    aussen erwartest sondern das du Schritte unter nimmst und überlegst
    was kannst du dafür tun, dann zeigt sich auch der Erfolg.

    Auch dein Mond(dein inneres Kind) im Krebs möchte das du selbst gut für
    dich sorgst, da auch noch im 8.Haus steht , welches bedeutedet loslassen
    von den vorderungen von den anderen.

    Für sich selbst gut sorgen heißt jetzt nicht du stehst jetzt alleine da, du
    Kannst dir immer Hilfe zur Selbsthilfe suchen.

    Aber wichtig ist jetzt für dich nicht den Kopf hängen lassen, ich weiß ist
    oft leichter gesagt als getan. Aber wirst sehn wenn du auf dich schaust
    ab mitte August mit den Jupiter Transiten kann es leichter werden.

    Wünsche dir ganz viel Kraft und alles liebe Helga :move1:
     
  4. Mamalia

    Mamalia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hessen
    ich weiß nicht, ob du mal einen Thread (in der letzten Zeit) über Pluto im Transit gelesen hast. Erst vor Kurzem war einer über Pluto im Transit über dem Aszendenten. In einem Beitrag dort habe ich meine Schwierigkeiten umrissen, die ich während und infolge diese Transits hatte.
    Auch bei dir fand dieser Transit vor nciht allzu langer Zeit statt.
    Es sind ähnliche Eindrücke, die du beschreibst. Und es lässt mich erahnen, was dieser Transit denn nun eigentlich bewirken kann.
    Er bewirkt jedenfalls keine tatsächlichen, unauflösbaren Katastrophen oder Ähnliches. Was er macht ist (ich glaube es jedenfalls momentan) Folgendes:

    Dir kommt alles schlecht vor, du siehst alles negativ. Und vieles ändert sich durch dein pessimistisches Denken auch ncoh weiter ins Negative. In deiner Weltsicht ist kein Platz mehr für Schönes. Pluto scheint das Sichtfeld "abzudunkeln". Du wanderst im finsteren Tal....Und kein Licht scheint durchzudringen. Er schmeißt dich in die Hölle, in dem er dir von allem, was dich umgibt, die absolut finsterste Seite präsentiert. Du gewinnst das Gefühl, dass dein Leben nicht mehr selbstbestimmt ist, das ist das Wichtigste. Und alles, alles, dass du geliebt hast, dass du schön findest, verwandelt sich in Unrat, so wie im Märchen, wenn der Gierige das Gold mitnimmt und zu Hause nur noch Staub findet.

    Es ist wichtig für dich, nun einen Bereich zu finden, in dem du wieder "Macht" ausüben kannst, in dem du aktiv und selbstbestimmt handelst und du das Gefühl hast, dein Leben unter Kontrolle zu haben. Besonders, da dein nataler Pluto am MC steht!

    Ich kann dir nur eins raten (aus meiner Erfahrung, die nicht unbedingt eins zu eins auf deine Sutation anzuwenden ist)

    Such dir einen, nur einen Bereich, den du ganz und gar kontrollierst.
    Akzeptiere die (scheinbaren) Verluste.
    Akzeptiere alles Negative.
    Warte. Wachse. Ändere in DIR, was du ändern kannst. Nimm ab. Treibe Sport. Entwickle künstlerische Fertigkeiten, was auch immer.

    Die Bewertung deiner Situation hat auch viel mit deiner subjektiven Sicht dieser Situation zu tun, denke daran.
    Es gibt viel Positives in deinem Leben, das dich "retten" wird, da bin ich mir sicher.

    Eins noch: Es ist in dieser Phase meiner Meinung nach ganz falsch, eine Liebe auf Biegen und Brechen so hinzuwursteln, dass sie genau so ist, wie du sie haben willst. Lass ihm Zeit, warte.

    Mehr kann ich dir leider nciht raten.

    Gruß

    Mamalia

    Ich denke, das WEsentlcieh bei diesem Transit ist das Gefühl der Ohnmacht, der Fremdkontrolle, des Machtverlustes. In jeder Ebene.
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    mamalia hat alles schon gesagt was ich hätte so schreiben wollen.
    Der Schleudergang ist zu ende. Jetzt kommt noch glätten & bügel, das läßt sich aushalten.- Ich möchte aber kurz darlegen warum so etwas geschieht:
    Wenn man mit starren Vorgaben ins leben startet in astro Deutsch Pluto in 10 aus 11. Liegt der Verdacht nahe die Betreffende hat Vorstellungen ihrer Gruppe so verinnerlicht, das sie nicht mehr sieht was für einen selber gut ist; man ist trendi, immer mit dabei...das Schleudern nun und das sich noch nicht im Beruf verwurzeln.. gibt dir Zeit dich neu zu orientieren, auf das was du willst für dich und nicht das was grad alle machen weil es in ist. Nutze also die Zeitfür Experimente. das endgültige kommt dann von selbst. Und noch was aus der Kiste Erfahrung ( klingt n´bisgen Chauvi, hat sich aber bewärt)Frauen in deiner Situation fühlen sich besser wenn sie ihr aussehen ändern, weil auf Astro: der erste Quadrant berürt ist. Den sehen Andere ( Partner, Männer) an dir und schließen auf den Inhalt.Ist ein Mittel der Kommunikation.
    Zum Beruf
    da muß man erst die Ebene haben
    mal 3 Ebenen
    Sonne in 3 mit 1 in 8 Lehrerin für Englisch ( Merkur aus Zwilling) und Geschichte wg Krebs
    Mittlere Ebene Lehrerin für Kochen & Heimatkunde
    Tiefere Ebene Verkäuferin( Händler = Merkur in 3) für Nahrungsgenußmittel die schön machen im Großhandel ( wg Schütze, der steht nicht hinter der Eisdiele)da du noch Zeit hast ( Neptun in 2 läuft langsam) kannst du dich langsam öffnen für neue Felder.
    Zur Partnerschafft ( nicht mein Ding) nur das: Steht der Herr aus 7 in 3 lautet die Kurzformel: Lieber einer zu viel als Einer zuwenig. Damit dir das nicht zum Verhängnis wird schützt dich deine Starre Vorstellung über Partnerschaft. Sie Schutz & Behinderung zu gleich. Aber das können Andere besser erklären
    Gruß
     
  6. Minepa

    Minepa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    vielen lieben dank für eure antworten, aber wann es besser wird
    und mein leben endlich so wird wie ich es gern hätte, konnte keiner sehen, oder?

    lg, minepa
     
  7. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    mein leben endlich so wird wie ich es gern hätte,
    Pauschal & jetzt mal mit dem Vorschlaghammer gesagt: Nie!
    Das Leben ist nix was man sich per Katalog aussucht und bei nicht gefallen umtauscht. Besser wird es wenn du anfängst das Leben das hast zu akzeptieren. Weil es dann anfangen kann. Noch wehrt es sich dagegen so zu sein, wie du es ihm vorschreiben willst.
    Der Ausweg, die offene Tür ist bei dir der Monknoten in der Jungfrau in 9
    dafür gibt es hier eine eigene Rubrik : Mondknoten. Da ist Jemand der dir das deutet.
    Leben bedeutet, der zuwerden, der man schon immer war
    schöner Tag für alle
     
  8. Minepa

    Minepa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Hi!
    nun das einzige was ich wirklich will ist endlich jemanden treffen mit dem ich eine beziehung aufbauen kann. es muss doch auch für mich irgendwann einen geben.

    aber wen dem nicht so ist, dann sollte ich dem ganzen doch ein ende setzen....
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hey Kopf hoch, das wird schon noch.... :trost: :umarmen:
    Mir gehts im Prinzip genau wie dir, ich such auch und finde nicht...
    Aber wie heißt es doch so schön? Wenn man sucht findet man nie, erst wenn man aufhört zu suchen, dann eröffnen sich auf einmal Möglichkeiten.
    Und genau das mach ich jetzt, mal sehen ob sich was tut... :rolleyes:

    Alles Liebe von
    Annie :winken5:
     
  10. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Minepa,

    Das hört sich fast wie ein Hilfeschrei an, als sehnst du dich nach einen Traumprinzen, der auftaucht, und das Leben wäre von diesem Moment ganz anders....Dein Aspektbild zeigt an, dass du etwas mehr Eigenständigkeit erreichst, dich und deine Ansichten als Maßstab nimmst. So sagt es jedenfalls dein aufsteigender Mondknoten im neunten Koch-Haus gemeinsam mit Saturn aus.

    In der Vergangenheit magst du Saturn als Erzieher erlebt haben, jetzt fordert er von dir Eigenverantwortung und du hast auch locker das Zeugs dazu. Vielleicht geht es nur um eine innere Haltung bei dir in Bezug auf Partnerschaft. Damit meine ich, dass du dir deiner Gefühle mehr bewusst wirst, da dein Mond mit Jupiter zusammen im achten Haus steht. Es gehört dem fixen Kreuz an, man wurde vielleicht auch ein wenig gesellschaftsangepasst erzogen.

    Sonne und Saturn stehen sich in Oppositon gegenüber. Ich erwähne dies, weil du wahrscheinlich als Kind unter den Konflikten der Eltern leiden hast müssen. Aber später leitet man irgendwie bei Frauen das Männerbild oder -Imago vom Bild des Vaters ab. Einerseits möchte man menschliche Nähe und Wärme, andererseits hat man Angst vor etwaigen Verletzungen durch den Partner.

    Jedenfalls könnte das Gegengeschlecht sich irgendwie geklammert fühlen, daher versuche einfach mal, dich treiben zu lassen....Sobald man nichts erwartet, kommt oft ganz unverhofft Bewegung in eine Sache...

    Mit lieben Grüßen! :hamster:

    Arnold
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen