1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würde mir jemand die Karten legen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von TinaStix7, 22. Juni 2008.

  1. TinaStix7

    TinaStix7 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Burgenland
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn jemand von euch so nett wäre, und mir die Karten legen würde!

    Ich bin derzeit ziemlich unglücklich in meinem Job, also nicht wirklich mit meinem Job an sich. Mein Job macht mir sehr viel Spaß aber im Betrieb gibt es ständig Konflikte und ich hab die Nase schön langsam voll davon. Hab mich auch schon wo anders beworben. Nun wäre meine Frage ob ich abwarten soll bis ich was Neues hab oder ob ich einfach kündigen soll und darauf hoffen soll, dass sich etwas Neues ergibt? Ich muss dazu sagen, dass ich 6 Wochen (!) Kündigungsfrist habe!

    Ich bin euch sehr dankbar für eure Hilfe!!

    GlG Tina
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Tina

    In der heutigen Zeit würde ich erst kündigen wenn ich den neuen Vertrag in der Tasche habe.

    lg Pia
     
  3. TinaStix7

    TinaStix7 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Burgenland
    Hallo Zadorra,

    generell denke ich auch so, nur bei 6 Wochen Kündigungsfrist denk ich mir halt auch, dass viele Firmen dann eher jemand nehmen könnten, der früher anfangen kann, Qualifikationen hin oder her. Gerade in meiner Gegend!! Da ist es teilweise sehr schwer einen guten Job zu finden oder umgekehrt, wenn man jemanden sucht, ist es sehr schwer gute Leute zu finden. So ist es halt am Land :lachen:

    GlG
     
  4. porto

    porto Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    759
    Ort:
    im schönen Norden
    hallöchen

    leider hab ich es noch nicht so mit kartenlegen.sorry

    aber wie sieht es denn bei dir in der firma mit aufhebungsvertrag aus.
    ich hatte auch nur probleme aber haben uns so einigen können.

    warte doch erstmal ab was bei deinen bewerbungen rauskommt und entscheide dann.es gibt viele möglichkeiten schnell raus zukommen.

    alles liebe und viel glück

    porto
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Mein Mann hatte 7 Monate Kündigungsfrist! Die neue Firma hat auch gewartet! Und ich rede aus Erfahrung, man wird nicht mehr von heute auf gleich eingestellt!

    lg Pia
     
  6. TinaStix7

    TinaStix7 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Burgenland
    Werbung:
    Danke!

    @Zadorra

    7 Monate gewartet - das ist super!!! Spricht nicht nur für deinen Mann sondern auch für den Betrieb!

    @Porto

    Was bitte ist denn ein Aufhebungsvertrag :confused: hab ich noch nie gehört!

    GlG Tina
     
  7. porto

    porto Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    759
    Ort:
    im schönen Norden
    hallo tina

    ein aufhebungsvertrag ist na wie soll ich es erklären wenn der arbeitgeber und arbeitnehmer sich im gegenseitigen einvernehmen trennen.
    so wurde es bei uns in der firma viel gemacht wenn zB jemand nen neuen job hatte und die kündigungsfrist umgehen wollte.
    da die meisten arbeitgeber doch wissen wenn du kündigst sind die leute dann generel krank.

    ich hof ich konnte es einigermaßen erklären damit es verständlich ist.

    liebe grüße
    porto
     
  8. TinaStix7

    TinaStix7 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Burgenland
    Danke Porto,

    ich kannte das bisher nur so, dass wenn man sich einvernehmlich trennt, man noch die ganzen Zahlungen und das Arbeitslosengeld erhält. Hatte ich auch schon, wenn ich gekündigt hab. Aber die Kündigungsfrist blieb bei mir trotzdem immer gleich.

    Naja, mal schaun was sich ergibt! Irgendwie gings bei mir immer weiter!

    Was mich derzeit so stört ist, dass mich der Betrieb derzeit so viel Zeit und vorallem Kraft kostet, dass ich für meine Rückführungen absolut keine Zeit oder keine Kraft habe. Und das ist für mich derzeit besonders schlimm. Ich spüre, dass so viel in mir schlummert und sich zeigen und öffnen will, aber dadurch, dass mich mein Job so unter Beschlag nimmt, hat das alles keinen Platz oder zumindest nicht den, den es haben sollte! Und das möchte ich ändern.

    Nur kann ich es mir momentan nicht leisten auch nur 1 Monat arbeitslos zu sein!!! Naja, und das bereitet schon ne Menge Sorgen!!
     
  9. hoffnung

    hoffnung Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Inwil (LU) Schweiz
    Mein jetziger Arbeitgeber hat auch 3 Monate auf mich gewartet. Würde auch nicht kündigen wenn ich noch nichts unterzeichnet habe
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Ich wollte es eben nicht so direkt sagen, aber da die Auswahl heute groß genug ist, nehmen die Betriebe lieber Leute aus der Arbeit!

    lg Pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen