1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würde mich über Hilfe beim Deuten freuen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lolaorange, 5. Oktober 2009.

  1. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    hab mir die Karten aus ner emotionalen Notsituation (Liebeskummer) heraus gelegt. Da ich aber noch dazu unerfahren bin tu ich mich schwer. Vielleicht mag mir jemand helfen?





     
  2. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Ich schreibe mal zusammen was ich selbst meine herauslesen zu können (und hoffe dass mich keiner auslacht)...

    Vielleicht mag mir auch jemand Tipps geben ob ich mit der Art meines Vorgehens richtig liege? (dh. mit den Schritten des Vorgehens und meinen Versuchen der Deutung)

    Da es um mich (weibliche Fragestellerin) und das Thema Liebe geht, schaue ich zunächst nach Dame, dann nach Herr (in der Hoffnung dass mein Objekt der Begierde/Herzensmann auch als Herr dargestellt wird), dann nach Herz, Ring usw.

    Ich selbst (als Dame, gehe mal davon aus, dass ich das bin) befinde mich in Haus 18, interpretiere das als "ich bin treu" (was so ist). Ich schaue direkt auf das Kreuz, was ich als Blick auf mein Leid, meinen Schmerz interpretiere.
    Mit den Blumen über mir kann ich nicht wirklich was anfangen, interpretiere sie als Geschenk/Einladung/positive Überraschung. Vielleicht sind sie aber nur eine Personenzuschreibung für mich im Sinne von romantische oder bescheidene Frau? (beides würde passen). Oder aber: Ich besuche einen Mann, der aber nicht mein Herzensmann ist? (Könnte sein, es gibt einen anderen Mann, der um mich wirbt).
    Den Mond links oben von mir interpretiere ich als: ich bin nervös und melancholisch (stimmt leider). Mit dem Park rechts oben kann ich nichts anfangen: würde es als "ist viel unterwegs" "viel in Gesellschaft" deuten, igle mich gerade aber eher ein (habe aber beruflich viel mit Menschen zu tun...hm). Mit dem Buch neben mir (würde es deuten als ich halte etwas geheim) und dem Brief rechts unter mir (würde es deuten als ich bin oberflächlich) kann ich noch viel weniger anfangen. Die Wolken links unter mir deute ich als: ich fühle mich bedroht, habe Angst (was so ist).

    Weiter zum Herren: Links oben die Fische könnte ich deuten als tiefe Gefühle und das Herz oberhalb von ihm als: er ist verliebt (aber wohl nicht in mich :-( ).
    Den Park links von ihm als: er ist gerne in Gesellschaft (stimmt), den Reiter rechts oben als er ist sportlich (stimmt). Das Buch links unten als sowohl er ist gebildet als auch als er verbirgt etwas/läßt nicht viel raus (erleb ich so). Mit Schlüssel kann ich nicht so viel anfangen vielleicht am ehesten: er ist sicher (im Sinne von selbstsicher, würde passen). Mit dem Baum hm. er ist beständig in dem was er will (keine Beziehung?) - komm da nicht weiter. Krank ist er nicht...hm...Halte ich mich zu sehr an Einzelheiten auf???
    Er ist im Haus 12 (Vögel): Er hat Kummer???

    Zwischen uns steht der Park und das Buch: (Seine!) geheimen Bekannschaften???

    Weiter zum Herz:
    Es liegt in Haus 4 (Haus): Würde ich normalerweise deuten als liebevoller Umgang mit sich selbst (also mir selbst - würde auch zu Kreuz vor mir, nehme mich wichtig) passen. Aber naja? Paßt das grad wirklich? Irgendwie nicht (Es sei denn ich deute es als positiven Selbstschutz, dass ich den Kontakt zu ihm abgebrochen habe, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe "nur" oberflächlichen Kontakt zu ihm haben zu dürfen (ups da würde dann ja auch der Brief passen?) entsprechend...hm...Lieber wäre mir es zu deuten als "Liebe kommt ins Haus" (Wunschgedanken die mich einholen)...
    Die Fische vor dem Herz deute ich als tiefe Gefühle...Den Reiter danach in Kombination als schnelle Liebesnachricht (noch ein Wunschgedanke?). Ist auch die Deutung, dass ich mich sehr schnell verliebt habe zulässig? Würde passen, hilft aber nicht wirklich weiter...hm
    Auf jeden Fall ist die Liebe blockiert (Berg - Liebesfrustrationen) was zu Streit und Verlust führt (ist ja so).
    Im Haus des Herzens liegt der Sarg: Liebeskummer (bingo!) Liebe die einen schwächt (bingo!)

    Ach ja zwischen Herrn und Neuanfang ist die Blockade (geht nix, kann bestätigt werden) und führte zum Rückzug/Trennung. (Sinnigerweise ist der Berg auch noch im Haus vom Kind, na super).

    Das Kind ist im Haus des Fuchses: heißt das kleinere Lügereien? Oder heißt das ein Neuanfang wäre falsch? Hm

    Sense in Haus 6 (Wolken): ernstzunehmende Gefahr durch Lilie (Sexualität? Familie?)...würde statt des Hundes die Schlange liegen wäre mir alles klar. Er hatte Sex mit einer "alten" Freundin...aber der Hund? Was soll mir das sagen? Hätte ich keinen Sex mit ihm haben sollen um die Freundschaft zu schützen??? Ich kapiers nicht...
    Oder muss ich den Hund als Treue interpretieren? Dann würde es einen Sinn machen. Unser Streit dreht sich u.a. um sexuelle Treue..
    Die Lilie liegt im Haus der Schlange. Hm. Aber ich lege doch für mich. Steht die Schlange trotzdem für "Sie" (die mit der er Sex hatte?). (Auf jeden Fall will ich wegen ihr keinen Sex mehr mit ihm, obwohl ich doch eigentlich will. Ach Mist)...

    Jetzt zum Ring:
    In Haus 1 (Reiter): Schön wäre Fortschritt in der Beziehung. Wohl eher: Gedanken an eine Beziehung.
    Ring-Eulen: Kummer in einer Beziehung (bingo!)
    Ring-Mond: (melancholische) Gedanken über eine Beziehung (bingo!)
    Ring-Fuchs (gespiegelt): Betrug in einer Beziehung (bingo!)
    Ring-Blumen: äääähm. Spielen hier meine Wunschgedanken rein???? (Versprechen auf feste Bindung????)...das Buch in Fortsetzung könnte man als Unterbewußtes interpretieren (und damit den Wunschgedanken reininterpretieren) oder gäbe es doch Anlaß auf Hoffnung????
    Im Haus des Ringes liegen die Wolken: Unklarheiten in einer Beziehung (bingo!) werden überwunden? (schön wärs!) hm. bzw. Mist, negativ gesehen. Klar, die Unklarheiten wurden überwunden (aargh. Weiss ja jetzt was Sache ist: die Andere...)

    Ich schau jetzt weiter nach dem Turm (Trennung/Distanz):
    In Haus 16 (Sterne) + Sterne-Turm: Muss ich wohl deuten als kein Erfolg!

    Der Schlüssel ist die Schlange: Ist wie ein Fazit dass die Schlange im Haus des Schlüssels liegt *augenroll

    Sarg-Fuchs und Mäuse-Fuchs: Er hat mir auf mein Nachfragen erzählt was Sache ist (paßt)

    Ich würde meinen dass es trotz ein paar positiver Karten eher düster ausschaut. Was meint ihr?
     
  3. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo lolaorange,

    sehr schön in deinem Blatt auch zu sehen, dass der Liebeskummer drin liegt.:umarmen: Siehe Sarg im Hause des Herzens. Was zu diesem Kummer führte, war der Hund und eingeleitet durch die Dame, die sich letztendlich damit treu bleibt.:) Der Herr war wohl bissl zwiegespalten? Und diese Unruhen haben letztendlich dazu beigetragen. Sehe auch einen Anruf im Blatt drin zu liegen, der entweder der Auslöser war, oder der noch folgen wird.

    Im Grunde geht es um dein Misstrauen, welches den Neustart verhindert. Eine gefühlsmässige Geschichte, die da abläuft und auch Wiederholungscharakter hat.

    LG
    Gaia
     
  4. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen




    [/quote]

    Ich versuche mal meinen Eindruck des Bildes zu hinterlassen, ok:

    Ich würde sagen, daß es hier in diesem Blatt um eine Beziehung bzw. eine falsche Beziehung geht! Möglicherweise spielt hier auch untreue eine Rolle...
    Es hat sich überraschend Beziehungskummer bei Dir aufgetan.. Grund hierfür ist ein anderer Mann??
    Dein Freund/Mann oder Mann des Herzens hat die Liebe zu Dir im Kopf und auch sehr starke Liebesgefühle für Dich.
    In der Liebe selbst jedoch liegt der Sarg, darüber der Turm.. die Sonne daneben.. was mir wohl irgendwie sagt, daß es zwar zu einer Trennung kommt oder gekommen ist aber dass eure Beziehung wohl mehr so ein hin und her ist. Heute zusammen, morgen getrennt??!
    Es könnte sein, daß es bald zu einer Beruflichen Veränderung kommt. Vielleicht bist Du auf der Suche nach neuer Arbeit, hier sieht es danach aus, als gäbe es zwei Möglichkeiten für Dich!
     
  5. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179

    Hallo Gaia,
    hab vielen Dank für Deine Deutung (und Deine Umarmung;-)). Ja, ich sah ihn als Hund (= Freund und ich dachte er sei treu *seufz)...Das "...eingeleitet durch die Dame, die sich damit treu bleibt..." hat was tröstliches und ja letztendlich ist es so. Ich habe erkannt das tut mir so nicht gut und ich muss das beenden sonst könnte es mir sehr sehr schaden....
    Ich glaube der Anruf war schon, war der Anruf als er mir mitteilte (nachdem ich ihm sagte dass ich spürte dass da was mit ner anderen Frau ist), dass er Sex mit ner anderen Frau hatte und dass er nicht an sexuelle Treue glaubt, nicht in mich verliebt ist, aber das mit mir weiterlaufen möchte...weil ja noch alles offen sei...er sich mit mir noch alles vorstellen könnte...Das klingt jetzt als sei er ein Schwein. Keine Ahnung, sowas bringt ja nicht weiter...Er hat mir nie die Treue versprochen...Hab ich Grund böse zu sein?...Weiss nicht...Eher nicht (kann ja nicht erwarten, dass er das gleiche spürt und will wie ich)...Aber auch egal...Es ist wie es ist...Verletzt bin ich. Sehr sehr sehr...Aber nunja, was wirklich zählt: ich kann und will sowas nicht aushalten...es tut nicht gut...es ist demütigend...es ist grässlich....
    Mißtrauen...hm....so kann man es nennen oder einfach: Ich weiss jetzt was er will und braucht und das stimmt leider nicht mit dem überein was ich will und brauche (dh. ich bin auf dem Boden der Tatsachen gelandet...aber manchmal da taucht so ein kleines Hoffnungsgefühl auf: Vielleicht ändert er sich? Vielleicht verliebt er sich richtig und ist dann treu?- Aber warum sollte er?)
    Was meinst Du mit Wiederholungscharakter? Wiederholung mit ihm?
    Oder mit anderen? Wo in den Karten machst Du die Wiederholung fest?

    Hab vielen Dank und fühl Dich lieb gegrüßt von
    lolaorange
     
  6. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Ich versuche mal meinen Eindruck des Bildes zu hinterlassen, ok:

    Ich würde sagen, daß es hier in diesem Blatt um eine Beziehung bzw. eine falsche Beziehung geht! Möglicherweise spielt hier auch untreue eine Rolle...
    Es hat sich überraschend Beziehungskummer bei Dir aufgetan.. Grund hierfür ist ein anderer Mann??
    Dein Freund/Mann oder Mann des Herzens hat die Liebe zu Dir im Kopf und auch sehr starke Liebesgefühle für Dich.
    In der Liebe selbst jedoch liegt der Sarg, darüber der Turm.. die Sonne daneben.. was mir wohl irgendwie sagt, daß es zwar zu einer Trennung kommt oder gekommen ist aber dass eure Beziehung wohl mehr so ein hin und her ist. Heute zusammen, morgen getrennt??!
    Es könnte sein, daß es bald zu einer Beruflichen Veränderung kommt. Vielleicht bist Du auf der Suche nach neuer Arbeit, hier sieht es danach aus, als gäbe es zwei Möglichkeiten für Dich![/QUOTE]

    Hallo Gaby,
    hab vielen Dank für Deine Deutung. Ja es geht um eine Beziehung, um eine falsche - eine einseitige Beziehung und ja Beziehungskummer paßt. Grund ist allerdings nicht ein anderer Mann. Erst seit der "Tragödie" hab ich Kontakt zu einem anderen Mann, der um mich wirbt.
    Mein Herzensmann sagt er ist nicht in mich verliebt...Irgendwie komisch dass er so im Kartenbild liegt...Vielleicht ist er gar nicht der Herr?
    Zu dem hin und her: Ich hab direkt nachdem er mir erzählte dass er mit ner anderen Frau Sex hatte, nicht in mich verliebt ist und sexuell nicht treu sein will den Kontakt zu ihm abgebrochen. Er drängte auf weitere Gespräche und Aufrechterhaltung des Kontaktes. Ich hab ihm gesagt dass ich nicht weiss ob ich das kann und jetzt hab ich wiederholt was ich hätte damals bereits "durchziehen" sollen (so seh ichs....wenn mich nicht wieder das Hoffnungsmonster und die Sehnsucht nach ihm packt und ich hadere....)...
    Beruflich überlege ich schon lange mir ein zweites Standbein aufzubauen...Wag mich noch nicht ran...Wäre schön wenns so käme.

    Ich danke Dir vielmals.

    Liebe Grüße
    lolaorange
     
  7. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Je öfter ich mir meine Karten anschaue, desto stärker bin ich davon überzeugt, dass ER nicht als Herr dargestellt ist!
    Sondern als Wolken?
     
  8. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179





    nur als Versuch ob damit nochwas zu sehen ist...
     
  9. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    was war denn die frage zum bild?
    ob's mit euch wieder was wird?
    oder ob was neues in der liebe auf dich wartet?
     
  10. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:

    Hallo Kirschkeks,
    meine Frage(n) waren:
    Ob ich überreagiert habe (die Dinge falsch sehe) und mein Kontaktabbruch falsch war sowie ob es doch nochmal was "Gescheites" mit uns werden könnte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen