1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würde gerne eure Interpretation/en hören zu....

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von laluneebelle, 23. April 2016.

  1. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Wer mag mir seine Sicht zu folgendem Thema erläutern?
    Ich leide seit einigen Jahren unter Panikattacken. Bin in Behandlung und nehme auch Psychopharmaka, dies sollte nicht das Thema sein.
    Die Wurzel dieser Ängste, die sich steigern bis hin zur Panik, ist die Angst zu ersticken. Nicht genügend Sauerstoff zu haben, aus welchen Gründen auch immer. Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, leider.
    Wo könnte, eurer Meinung nach, diese tief liegende Angst herkommen?
    LG Luna
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    vllt. sagt dir die Literatur von Rüdiger Dahlke zu. hab mal etwas von ihm übers Atmen herausgesucht.

    http://blog.dahlke.at/atmung-ihre-chancen-und-probleme/

    hab´s selber noch nicht gelesen, werd ich aber noch tun. ich finde ihn immer sehr interessant.

    als Forum zur Thematik kann ich dir "forum.angst-und-panik" punkt de empfehlen.
     
    laluneebelle gefällt das.
  3. Villimey

    Villimey Guest

    Aus der Kindheit.
     
    Yogurette und laluneebelle gefällt das.
  4. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Vielen Dank, das ist seeehr interessant.
     
    Yogurette gefällt das.
  5. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Inwiefern?
     
  6. Villimey

    Villimey Guest

    Werbung:
    Schau nach, ob du einen Therapeuten findest, der dich behutsam in die Zeit deiner Kindheit zurück führt.
    Oft ist dort etwas, dass du verarbeiten musst, um Ängste und Probleme die du als Erwachsener hast, lösen zu können.

    Muss nicht, kann aber ...und wenn, ist es zuerst wirklich hart und dann unheimlich hilfreich.
     
    laluneebelle gefällt das.
  7. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Hört sich nach eigenem Erfahren an?
    Habe nächste Woche einen Termin bei einem Psycho-kinesiologen.
    Da erhoffe ich mir etwas mehr zu diesem Thema. Ich habe schon einiges ausprobiert, bin aber nie wirklich zu Erkenntnissen gekommen
     
  8. Villimey

    Villimey Guest

    Jupp.
    Egal auf welchen Wege und wiederholt; viel Glück und Erfolg dir.(y)
     
    Yogurette und laluneebelle gefällt das.
  9. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Eine Dame sagte mir mal, dass ich während der Geburt oder der Schwangerschaft wohl unter Sauerstoffmangel gelitten habe, sie könne das sehen und würde dieses "Programm" löschen. Aber verändert hat sich nichts, obwohl mir die Erklärung durchaus plausibel erscheint
     
  10. laluneebelle

    laluneebelle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    930
    Werbung:
    Vielen lieben Dank
     
    Villimey gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen