1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würd gern raus bekomms aber nicht hin und 2 Fragen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Alex123, 5. Januar 2012.

  1. Alex123

    Alex123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo

    Also ich habe ein paar Fragen und dann würde ich gerne wissen warum ich nicht raus komm!!
    Also ich beschreibe erst mal wie ich mich vorbereite ich lege mich hin und lasse Musik laufen. Ich entspanne mich und wenn ich merke dass ich entspannt bin suggeriere ich mir: "Mein Körper schläft, mein Geist ist wach" Wenn ich das sage ist in meinem Kopf wie ein ausdehnen. Meine Hand fühlt sich ganz weit weg und ganz nah gleichzeitig an. Und dann stirbt mein Körper so zusagen ab. Meine Hände werden Lahm bis ich sie nicht mehr wirklich bewegen kann. Diese Lähmung versuche ich dann auszubreiten klappt aber nicht so wirklich. Dann warte ich bis ich kurz vor dem einschlafen bin und versuche dann raus zu gehen. Ich habe so viel schon versucht aber es klappt nicht. Ich bin auch schon ein paarmal weg getreten und meinte gespürt zu haben wie meine Hände gefalltet auf meinem Bauch lagen. Dann bin ich aufgewacht und konnte feststellen, dass meine Hände noch dort waren wo ich sie hin gelegt habe. Wenn es dann nicht klappt versuche ich es weiter. Ich versuche an den Punkt zu kommen wo man einschläft um mich dann irgendwie rauszukatapultieren doch immer wenn ich merke dass ich einschlafe schlägt mein Herz schneller und ich bin wieder wach.
    Ich will endlich mal aus meinem Körper.

    Meine Fragen sind:
    Hat man so richtig Kontrolle über seinen Astralkörper wenn man "drausen" ist?
    Kann man in der Astralebene seine Fantasie manifestieren? (Also dinge machen a la Charmed oder Superkräfte oder Gebäude aus der Fantasie erschaffen wie bei Inseption)
     
  2. Saturon

    Saturon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe keine Erfahrung damit aber laut deiner Schilderung bist du noch zu sehr an deinen Körper gebunden. Was ich gelesen habe in verschiedenen Büchern war das der Körper mit deiner Seele durch einen "silbernen Faden" also durch deinen Geist gebunden ist.
    Wenn du aus deinen Körper willst, spreche noch zu deinem : "Mein Körper schläft, mein Geist ist wach"
    Ich binde meine Seele durch den Geist an den Körper, bin doch frei ihn zu verlassen.

    Das könnte eine möglichkeit sein. Doch bedenke es ist dein Körper deine Entscheidung es zu tun. Es kann immer etwas passieren mit dem du nicht rechnest.
    Ich hoffe es hilft dir, doch warte auf mehrere Meinungen.
    MfG Michael
     
  3. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Bei mir ist dasselbe, es funktioniert einfach nicht :(
    Bitte ich will/muss es aber endlich schaffen!!!! :(
     
  4. Varisha

    Varisha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    72
    Ich hatte bisher nur ungewollt eine AKE, und habe seitdem versucht diese Zustand nochmal bewusst herbeizuführen. Da ich gerade ziemlichen Stress habe, versuche ich es momentan nicht, aber als ich es ein paar mal probiert habe (vor einigen Monaten) kam ich zumindest immer in einen Zustand, wo ich mein Körper selbst nicht mehr gespührt habe und mich eher als schwankendes Etwas innerhalb meines Körpers gefühlt habe. Es waren nicht diese Vibrationen sondern eher wie "Wasser" in der Wanne, wenn man das vergleichen kann. Ich fühlte die Bewegung im inneren des Körpers, war aber ebenfalls nicht in der Lage auszutreten. Aber das erreichen dieses Zustandes genügt mir fürs erste, da meiner Meinung nach die Empfindungen schon sehr stark verschoben wurden. Der Rest müsste nur noch eines kleinen Schrittes bedürfen.
     
  5. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Wehe es klappt heute Nacht wieder nicht >.<
    Ich dreh noch durch :(
     
  6. Varisha

    Varisha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    das is glaub ein wenig verbissen :)

    Es gibt ja diverse Phänomene die auftreten, bspw Stimmen hören. Wenn ich in meinem beschriebenen Zustand bin, dass ich das innere Schwanken merke, so höre ich meist irgendetwas. Das eine mal war es nur das Lachen einer Gruppe Kinderstimmen und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass noch eine Art Erzieher(in) dagewesen sein muss. Nuja .. das andere mal hörte ich deutlich die Worte "Ich bin sauer, da sie mich zwingen" .. Muss man natürlich nichts reininterpretieren, aber das kam als auch ich krampfhaft versucht hab eine AKE herbeizuführen. Hat mich alles nicht schockiert oder erschreckt, fand das völlig normal.

    was ich sagen will, mit zwang erreicht man vermutlich eh nix :)
     
  7. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Ja aber es ist eben sau wichtig dass ich es schaffe!

    Eben! Du hast Stimmen gehört, ich noch nie! Bei mir passiert garnix! Außer dass ich überall zu zucken anfange -.-

    Wie soll ichs denn sonst machen? :(
    Wenn ichs einfach auf mich zukommen lassen würde ohne Erwartungen würde doch erst recht nix passieren -.-
     
  8. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    du bist eine seele die einen körper als werkzeug einsetzt. geh aus dem körper als würdest du aus dem auto steigen.
     
  9. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Ich würd es in den Schlummerzuständen versuchen, z.b. wenn man gerade morgens aufgewacht ist, dann noch ein bisschen schlummern und die jeweiligen Übungen machen, die helfen.
    Bei mir hat das Buch von Buhlmann eigentlich schon geholfen, ich hab mir ständig in gedanken gesagt, dass ich jetzt außerkörperlich sein will. war ein bisschen nervig, aber hat geklappt:D
    Bei mir war es jedenfalls immer morgens. Nachts hab ich es noch nicht geschafft. Das nervt mich auch ;-)
     
  10. Varisha

    Varisha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    warum ist es denn derart notwendig? Ich hätte bis vor einem Jahr nicht mal ansatzweise jemanden ernst genommen, der mir davon berichtet hätte. Erst als es mir selbst ungewollt passiert ist.

    Ich hatte meine Übungen immer auf den Nachmittag gelegt, da ich annehme, dass diverse Effekte in der Dunkelheit eventuell erschreckend wirken könnten :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen