1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wünschen zu träumen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Cherie, 6. Januar 2006.

  1. Cherie

    Cherie Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo ihr,

    hat vielleicht irgendjemand eine Ahnung wie man seine Träume steuern kann? Immer Nachts bevor ich einschlafe denk ich immer an was ganz bestimmtes wovon ich gern mal träumen würde, nun und ja am Morgen dann hab ich wie fast immer nichts geträumt... nun ja besser gesagt, kann ich mich an nichts erinnern. :( Wie kann ich es denn schaffen mir zu wünschen etwas zu träumen und dann auch mich datran erinnern zu können. Und, wie kann man sich denn einen bestimmten Traum wünschen, also von jemandem oder etwas bestimmts zu träumen :)
    Denn wenn ich mal was träume sind es meist keine schönen Träume und auch manchmal träum ich was zusammen was überhaupt keinen Sinn ergibt... :confused:
     
  2. Jilly

    Jilly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    du kannst die zum beispiel was ausdenken was du den ganzen tag visualisierst... i-eine gschichte/situation oder so^^ oder bitte einfach darum jeden abend dass du dich an deine träume erinnerst... bei mir war des auch so ich hab nur verwirrtes zeug geträumt... aber jetzt freu ich mich jedes mal wenn ich schlafen geh weil meine träume so interessant sind^^

    versuch mal vielleicht dein zimmer zu reinigen das kann auch zu schönen träumen helfen^^ viel glück!
     
  3. Cherie

    Cherie Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Lieben Dank Jilly dass du mir Antwort gibst! :)
    Hm... den Raum reinigen, wie meinst du das? Einfach mal einen Putztag einlegen oder eher... eine Reinigung mit Weihrauch? :dontknow:

    Und wie meinst du dass, am Tage solle ich meine Wunschträume öfters visualisieren? Du meinst, ich soll öfters dran denken was ich gerne Träumen würde?
    Weißt du, das Schlimme ist... ich hab eigentlich ja garkeine Träume/Phantasie mehr :( Das fing schon ziemlich früh damit an. Also, ich erzählt jetzt mal was ich damit meine. Früher war ich mal ein riesen Elvis Presley Fan (bin´s immer noch aber nur mehr ein bischen) und da hab ich manchmal sogar von ihm geträumt :liebe1: Naja und dann irgendwann hats aufgehört, ich war im Traum drinn und da hab ich dann nur mehr geträumt das ich Elvis Fan bin und das Elvis tot ist, mein Traum war total realistisch, wie im wirklichen Leben. Also auch keine rosa Elefanten die fliegen können. Weißt du was ich meine? Immer alles total real, oder ich träume eben ganz komische Sachen.
    Nun ja und seit langer Zeit da wünsch ich mir einfach das ich von Vampire träume. Früher klappte es, mal war ich ein Vampir und konnte über Dächer fliegen ^^ ein andermal musste ich Vampire pflöcken *gg* Tja und so weiter. Ich mag Vampire sehr gerne und ich hab absolut keine Angst, deswegen wurde mein Traum auch nie zum Horror weil ich mich nicht vor ihnen fürchtete.

    Hm und mometnan find ich alles so besch... ich will ja nicht vor meiner Realität flüchten aber wenn eh immer alles so realistisch ist warum kann ich dann nicht wenigstens in meinem Schlaf von Dingen träumen die eben Phantasie sind. Ich hab so einen großen Drang einfach mal total unrealistische Dinge zu träumen... :geist:
     
  4. FraterGulascho

    FraterGulascho Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    du musst dir etwas angewöhnen was dich im traum zu bewusstsein bringt, z.b. betrachte deine hände und frage dich ob du träumst. tu dies oft am tag, immer wieder nebenbei über einen längeren zeitraum, solange bis diese handlung im unterbewusstsein verankert ist, wenn du nun irgendwann träumst wirst du im traum deine hände betrachten und dich fragen ob du träumst - und BINGO! schon hast du dein bewusstsein im Traum und somit komplette freiheit alles zu tun und zu lassen was du willst- Lucide Träume.

    Warnung: du pfuscht damit in deinem unterbewusstsein rum und veränderst deine traumsequenzen, wie gut das für die psyche ist kann ich dir nicht sagen. aber die methode funktioniert.
     
  5. Cherie

    Cherie Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Lieber FraterGulascho :)
    Danke für den Tipp. Das klingt einfach... das werd ich nun mal versuchen :)
    Und ich denke nicht dass es mir schadet, denn so wie ich mich mometnan fühle (nicht mit Phantasie träumen zu dürfen) ist schlimm genug.

    Ich versuch´s :zauberer1 danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen