1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wünsche mir Kontakt zu verstorbenem Vater

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von sternentochter, 18. März 2014.

  1. sternentochter

    sternentochter Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    Im Dezember ist mein Vater verstorben. Er starb im Krankenhaus und als er auf der Intensivstation lag, sagten uns die Ärzte, das er in den nächsten zwei bis drei Tagen sterben wird, weil alles getan wurde, aber sein Herz versagte immer mehr. Mein Bruder und ich, wir bekamen nochmal einen Nachmittag geschenkt, an dem er einigermassen bei Verstand war und wir mit ihm sprechen konnten. Ich sagte ihn Dinge, wie: weisst du noch früher, als ich klein war, da haben wir dies oder jenes gemacht, das war sehr schön... Ich wollte ihm für viele schöne Momente danke , ohne ihm zu klar zu sagen, das er nun sterben wird.
    Einen Tag später war er kaum noch bei Bewusstsein, aber als ich ihm sagte, das ich ihn lieb habe, öffnete er nochmal die Augen und nickte. Am darauffolgenden Tag begann der Sterbeprozess, als ich an seinem Bett stand und ihn streichelte. Nach zwanzig Minuten war er tot.
    Mein Vater war ein Mensch mit einem sehr starken Glauben an das Leben nach dem Tod, er hat viele Bücher zu dem Thema und wir haben sehr viel darüber geredet. Umso schmerzlicher ist es für mich, das er mir noch kein Zeichen gesendet hat. Ich bitte ihn fast täglich darum, lade ihn in meine Träume ein. Einen Brief habe ich mit in sein Grab gelegt. Doch nichts kommt.
    Ich habe schon bei einer anderen person in der Vergangenheit erlebt, das sie sich im Traum verabschiedet hat, als ich morgens erwachte, wusste ich also vom Tod, bevor der entsprechende Anruf aus dem Bekanntenkreis kam.somit ist doch auc die Theorie hinfällig, die Verstorbenen bräuchten eine gewisse Zeit, bis sie sich melden können, oder nicht?
    Es ist nun gut drei Monate her, und die Abwesenheit meines Vaters quält mich. Letzendlich fängt die Ungewissheit an mich zu quälen, gibt es vielleicht doch kein Leben nach dem Tod? Ich glaube, mein Vater war sehr neugierig auf die jenseitige Welt und er ist auch recht bewusst gestorben, denn seit dem Spätsommer hat er mehrfach mitgeteilt, das er spürt, das es zuende geht.
    Ich vermisse ihn sehr. Er war in seinem irdischen Leben oft unglücklich, weil er einsam war und die Liebe fehlte. Umso mehr möchte ich wissen, ob es ihm jetzt besser geht, ob er bei seiner Mutter ist, oder bei anderen lieben Menschen, die schon nicht mehr bei uns sind.ich sage ihn oft: bitte lass mich wissen, das du da bist und alles stimmt, woran wir immer geglaubt haben, denn dann muss ich nicht so traurig sein, weil ich weiss, wir werden uns wiedersehen.
    Er sah Gestalten an seinem Bett auf der Intensivstation. Er sagte: dort sind Gestalten aber ich weiss das sie eigentlich nicht hier sind, aber ich sehe keine Todesdämonen( scherzhaft gemeint). Neben meinem Bruder sah er eine Hand. Wir hatten nicht das Gefühl, das er halluzinierte, er brauchte keine starken Medikamente, er starb an Schwäche und schlief ein.
    Wieso meldet er sich nicht? Wie sind eure Erfahrungen? Ich habe hier leider niemanden, mit dem ich mich austauschen kann.... Es schmerzt mich nur so sehr, das er einfach weg ist....
     
  2. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Hallo!

    Meine Anteilnahme am Verlust eures Vaters.
    Bei mir sind schon sehr viele liebe Menschen gegangen.
    Aber ich weiß, es geht ihnen gut, sie leben in einer anderen Dimension/ Ebene weiter.
    Du hast viele fragen und Zweifel- vielleicht magst du mal bei jenseits.de reinschaun.
    Dort sind ganz viele hilfreiche beiträge zu deinem Thema.

    Sei nicht traurig, dass ercauch eventuell noch nicht gemeldet hat.
    Vielleicht versucht er es eh dauernd nur du erkennst es nicht.
    So ging es mir vor Jahren- mir wurde immer ein gewisser Ort vor Augen geführt- und ich wusste nicht warum- und die Tage viel es mir wie Schuppen von den Augen!
    Vielleicht ist aber auch einfach nur alles neu und aufregend und er ist noch zu abgelenkt oder aber er erholt sich noch ein wenig von dem ganzen.
    Alles liebe
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Ich glaube du willst den Kontakt zu sehr. Du bist regelrecht fixiert darauf, und mit deinem Klammern daran machst du die Möglichkeit zunichte.

    Ausserdem, es ist ja auch nicht IMMER so daß solche Zeichen passieren, daß das nicht eintritt ist doch kein Beweis dafür daß es kein Leben nach dem Tod gibt.
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Werbung:
    die Gestalten, um deinen Vater herum... ich kenne sie aus Erzählungen von meinen Onkels-als sie starben-.und bei meinem Vater durfte ich sie sehen,ich erkannte sie sofort, mein Mann sah etwas "Helles".. mein Vater schickte mich weg, "übergab" mich regelrecht meinem Mann... in der Nacht verstarb er
    Kontakt zu meinem Vater hatte ich ca 1 Jahr später , mein Vater war erschrocken, wie viel Zeit vergangen war
    Laß ihm die Zeit.. er wird sich bei dir melden, wenn er bereit ist und es möchte.
    Meine Erfahrung ist: man kann sie nicht rufen, sie kommen wann sie es wollen

    Warum hat er hier keine Liebe erfahren? (Er war in seinem irdischen Leben oft unglücklich, weil er einsam war und die Liebe fehlte) das gibt mir zu denken.....will er denn dann überhaupt hierher zurück? ..wo keine Liebe für ihn war? wo er einsam war?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen