1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wünsche-Buch

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Khalil, 18. Januar 2009.

  1. Khalil

    Khalil Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Lambach, OÖ - Österreich
    Werbung:
    Hat von euch jemand so etwas? :zauberer1

    Also, hier erst mal ein kleiner link zu besagtem Wünsche-Buch.

    Natürlich ist mir bewusst, dass es ohne ihm auch ginge, aber es sieht toll aus und animiert mich, mich mit meinen Wünschen auch wirklich abzugeben.

    Erst mal möchte ich sagen, dass mich das Buch "the secret" schon verwundern ließ. Ich kaufte es mir sofort, als es damals herauskam. Als ich es las probierte ich das mit dem Visualisieren und in sein Leben ziehen. Ich stellte mir damals (Ende 2007) eine persönliche e-mail einer Freundin vor, die ich zuletzt im Mai 2001 bei unserer Verabschiedung in Venezuela sah. (Sie ist von dort) Später folgten ein paar Jahre schwachen mail-Verkehrs, der mit der südamerikanischen Mentalität nicht sonderlich verwunderlich war. Sie war damals ja auch verheiratet. Die mails wurden aber stets unpersönlicher (typische pps-mails mit 40 Empfängern) und persönliche Fragen oder Erzählungen wurden rar.
    Ca. 2004 verloren wir ziemlich den Kontakt. Ich schrieb ihr zwar ein paar mal, es kam jedoch selten etwas zurück. Und wenn dann eben meist außer einer kurzen Begrüßungsfloskel nur die pps-Präsentationen, die sie bewegten.
    Ende 2007 las ich eines Abends "the secret" und stellte mir eine persönliche mail vor. Visualisierte und befolgte auch die Beschreibung des Fühlens des Glücksgefühles, usw. (irgendwie neigte ich dazu, mir blöd vorzukommen, nachdem ich aber alleine war... ;) ) - ok, am nächsten Morgen schaute ich vor dem Arbeit Fahren in die mailbox. Ich ermahnte mich, nicht blöd zu sein, da allein schon auf Grund der Zeitverschiebung man sich keine Wunder binnen Stunden erwarten sollte. Wär schon schön, wenn wenigstens in 1 Woche etwas käme...
    Am selben Abend saß ich wieder am pc (wie eh jeden Abend) und auf einmal trudelte eine absolut ausführliche mail von ihr herein. :zauberer1 Ich war echt perplex! Sie erzählte, vonwegen, dass sie jetzt in Florida lebe und geschieden sei, etc. und irgendwie an mich dachte und sich mit mir wieder mal austauschen wollte, da sie viel an damals denke. Dieser langen ausführlichen mail folgte ein Zweizeiler nach 5 Minuten, dass ihr wirklich sehr daran läge, den Kontakt wieder aufrecht zu halten und dass sie sich eine rasche Antwort von mir wünsche. ...das ganze knapp 24 Stunden nach meiner Visualisierung!

    Weiters merkte ich, dass mir das "Gesund-Denken" ebenfalls gelingt. Es waren zwar nur grippale Erscheinungen oder Gelenks-, Muskelschmerzen (nach einem Ausrutscher auf Glatteis), und keine krassen Beispiele, wie im Buch beschrieben, aber dennoch... bin zufrieden.

    Mit dem Abnehmen auf Visualisierung kann ich leider keine Erfolge erzielen. Muss sagen, da bin ich aber auch selbst schuld, da man auch wie beschrieben nach seinen Wünschen leben sollte. Und solange ich mich hier nicht einschränke, werde ich auch nicht von den 86kg auf 80 runter kommen.

    *****************

    So! Und letzte Woche kaufte ich mir anfangs erwähntes Buch und gestern Nacht vor dem Zu Bett Gehen schrieb ich dann wohldurchdacht einen Wunsch (meinen ersten!) in mein neues Wünschebuch auf Seite 1. Diese Freundin aus Florida und ich, wir beschenkten uns heuer zu Weihnachten erstmals trotz der großen Entfernung und ich legte meiner Weihnachtskarte einen laaangen Brief bei, indem ich ihr offenlegte, dass ich ihr gerne mein Leben widmen würde. Auch wenn sie nun in Florida lebt, ihre Mentalität ist noch immer die venezolanische und da kann eine Antwort schon mal 2 Wochen dauern. Außerdem stellte ich ihr ja auch keine 08/15-Fragen in diesem Brief...

    Und heute um 4 Uhr wurde ich wach und konnte nimmer schlafen. Der Grund war aber ein anderer. Probleme anderer Art. Um 5 besann ich mich dann, dass es eigentlich eine günstige Uhrzeit wäre, sie anzurufen. Wir haben 6 Stunden Differenz und es war 23 Uhr bei ihr. Sie war sofort am Telefon, aufgeregt, und erzählte mir, dass sie -ganz neu für sie- nun eine WebCam hätte und ob ich ins Internet kommen könnte. msn. - Das war heute morgen das erste Mal, dass wir uns nach Mai 2001 wiedersahen. :zauberer1 - Die Gefühle waren spürbar ungebrochen über die Kamera in ihren Augen wiederzuerkennen, leider ist ein großes Problem der Distanz und des lieben Geldes wegen zwischen uns beiden, aber ich bin sicher, dass mein Wunsch (Endlich ein Wiedersehen oder zumindest eine endgültige Entscheidung, wenn auch negativer Art, aber damit ich meinen Kopf wieder für meine Zukunft frei bekäme, da ich hierzulande mich für keine Frau frei fühle) sich bald erfüllt.

    ...aber eigentlich...genau genommen ist der Wunsch des "endlich Wiedersehens" heute früh um 5, also rund 6 Stunden nachdem ich ihn in mein Wünschebuch eingetragen habe, eh schon in Erfüllung gegangen. :romeo:
    Ich hab mir das zwar anders vorgestellt -nicht per WebCam sondern real- aber nachdem ich die Situation nicht visualisierte, könnte das Universum hier wirklich den für sich leichtesten Weg gewählt haben. "Na warte!" :nudelwalk - Ok, ich denke, ich sollte das Visualisieren nicht auslassen. ;)


    Habt ihr auch so ein Wünsche-Buch?
    Habt ihr Erfahrung damit sammeln können?
    Oder habt ihr mit "the secret" persönliche Erfahrung sammeln können? (Denn wie gesagt, das Buch ist nicht unbedingt von Nöten, es animiert mich halt)

    lg, Khalil
     
  2. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    schönen guten Morgen erst mal schön für dich wenns so funktioniert ich kanns bestätigen es geht hab zwar kein Wünschebuch doch dass man mit seinen Gedanken die Realität "erzeugt" davon bin ich überzeugt.
    Hab es selbst erlebt steh derzeit in beruflicher Veränderung und möchte meinen Traum Teilzeitjob und Energetiker leben das ganze hat im November begonnen und seit ich alles losgelassen habe und mir das Vorstelle wie schön das ist seitdem Überschlagen sich Ereignisse und Angebote im positiven Sinn und sogar die Familie sieht eigentlich meine Visionen realistisch.
    Ich weiss jetzt das Bewusstsein beim Wünschen ist entscheidend die Vision vorstellen und keine Gedanken über den Weg dorthin wie überhaupt ja das Denken immer behindert und blockiert du hast es ja selbst richtig erlebt.
    liebe Grüsse Hans
     
  3. asteria

    asteria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Khalil!

    Ich habe auch ein Wünsche-Buch, nicht ganz so ein schönes wie deines, aber es ist auch kein 08/15 Block. Es ist eigentlich ein Poesiealbum, dass man in jedem Schreibwarengeschäft kaufen kann.
    Ich habe es desshalb, weil aufgeschriebene Wünsche einfach besser funktionieren (bei mir) und am Ende ist es auch besser nachvollziehbar, warum manchmal was nicht funktioniert. Man liest sich einfach die "Bestellung" noch mal durch und findet dann meist, dass es eh so geliefert wurde wie beschrieben.
    Ich stimme dir zu, wenn ich kein extra Büchlein hätte, würde ich wahrscheinlich nicht animiert und es würde im Sand verlaufen.

    lg
    asteria
     
  4. Isabelle3492

    Isabelle3492 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    saarland
    Hallo!

    Kann das nur bestätigen. Bin zum Teil an der Kasse tätig. Und 5 Euro Scheine sind manchmal ziemlich rar. Ich wünsche mir dann immer diese Scheine bei. Und sie kommen wirklich. Das ist unglaublich. Jedesmal klappt es.
    Einmal hatte ich nur noch einen. Da dachte ich: mist, jetzt musst du doch im Kassenbüro bestellen und glaubte nicht so recht daran, das da noch was kommt. Kaum hatte ich meine Bestellung durchs telefon gegeben, kam der nächste Kunde mit einem 5 Euro schein. Und so ging das Schlag auf schlag, immer mehr Scheine. Ich war echt baff.

    Grüße Isa
     
  5. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    Ja aber das ist genau das Thema mit dem durchgeben durchs Telefon hast du deinen Wunsch losgelassen ...........ja und dann funktionierts....:)
     
  6. Khalil

    Khalil Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Lambach, OÖ - Österreich
    Werbung:
    Freut mich, dass ihr auch solche Erfahrungen gemacht habt. Ich finde das genial. Jetzt sitz ich hier vor meinem Büchlein, und plötzlich fallen mir keine Wünsche mehr ein. :D Als könnt ich von mir behaupten, ich wäre wunschlos glücklich.

    Es kam übrigens gestern zu zwei stundenlangen Video-Unterhaltungen, wobei in der letzten ebenfalls der zweite Teil meines Wunsches (die Entscheidung) von ihr angesprochen wurde und endlich teilweise ein Einblick in ihre wirklichen Gedanken gewährt wurde. Sie ist mit 45 nicht wirklich begeistert, ein zweites Mal auszuwandern und Deutsch von Null auf zu lernen. Kann ich auch irgendwie verstehen. - Die Entscheidung ist zwar nur teilweise (durch einen zaghaften Einblick), aber ich bin dadurch wenigstens auf einem Wissen, dass ich endlich weiß, wie ich künftig meine Gedanken und Pläne ordnen kann.
    "Mehr wollte ich gar nicht" zu sagen wäre eine Lüge, aber besser eine negative Entscheidung als jahrelang gar keine Entscheidung und Luftschlösser bauen oder in der Luft hängen.

    Somit sind binnen 24 Stunden eigentlich beide Wünsche in Erfüllung gegangen. Der erste ganz, der zweite zur Genüge. Diese Praktik ist ein Hammer! :witch:

    lg, Khalil
     

Diese Seite empfehlen