1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wünsch es dir einfach...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Azura, 21. August 2008.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    (passt zwar nicht ganz zum Thema Träme, aber ich versuchst mal hier )
    kennt ihr auch diese Bücher: "Wünsch' es dir und es wird wahr" u.ä.

    Ich hab mal reingelesen und weiss nicht so recht, was ich davon halten soll...
    Sich Positives vor Augen zu führen kann ja ganz gut sein, aber wenn jeder Wunsch in Erfüllung geht, (wenn man s glaubt) wo bleibt denn da Gott, Schicksal usw.

    Freu mich auf Feedback

    Grüße,

    Diana ;)
     
  2. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    hallo diana,

    ich würd mal sagen - wer dran glaubt, darum geht es hier. wir erschaffen uns unsere eigene realität, wenn du nur negativ denkst, wird dein leben wahrscheinlich auch nicht ganz so positiv verlaufen oder? wenn man sich was wünscht, natürlich muss man darauf vertrauen können und das geschieht durch das loslassen des wunsches, dann wird sich der wunsch erfüllen können. viele menschen haben das problem mit dem vertrauen, oder sie haben eben deswegen angst, dass dann doch was in erfüllung geht, was sie gar nicht brauchen. man wünscht sich so viel im leben oder? manche wünsche sind echt umsonst, denn warum braucht man einen lotto-sechser - wird damit das leben schöner -ne oder? also und schicksal denke ich gibt es nicht, nachdem wir eigentlich immer das bekommen was wir anziehen - gesetz der anziehung - so kommt es zu partnerschaften, zu jobs... pass mal auf und du wirst merken es funktioniert wirklich. hoffe du kannst mit meinem beitrag was anfangen. alles liebe mysticeagle
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Danke mysticeagle,

    das ist sehr hilfreich :)
     
  4. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Manche Dinge sind schon vom Schicksal vorherbestimmt, da hab ich genug Erfahrungen gemacht...
     
  5. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Hallo,

    natürlich ist es sehr wichtig positiv zu denken, noch wichtiger ist aber das Handeln.
    ZIELE IM aUGE behalten und nie aufzugeben.
    Viele Esoteriker verbreiten, dass jeder Geld haben kann, jeder Wunsch kann in Erfüllung kommen und so ein Bödsinn, wenn wir nur dran glauben. Das ist Schman....
    Aber es gibt auch Thesen wie::.es soll nicht so sein, der Gott hat dies und jenes nicht mit dir vor..und und und .
    Im Brasielien nehmen sich 12 jährige Kinder das Leben, enzünden sich beim lebendeigen Leibe, weil sie das Elend nicht ertragen könnnen. Voran liegt es... denken sie negativ..???Haben diese Kinder eine Wahl.??? Nein, sie haben keine Wahl. Wo erschaffen sich Kinder, die nicht mal sprechen können,
    die eigene Realität????????????????????????????????
    Es gibt Kontimente, wo Kinder nicht mal zum Essen haben, denken diese Kinder negativ, sind sie schlechte Menschen???????????????????
    Schick dort ein Buch mit Wunscherfüllung...ha,ha:lachen: Ihr glaubt
    doch nich, dass das Leben dort besser wird....
    Nein, es hat nicht immer mit Gedanken zu tun. Es ist nicht von den Gedanken
    abhängig.
    Schon die Herkunft und damit das verknüpfte Leben(Schicksal) ist vorherbestimmt. Oder ein Zufall, was für ein Pech für diese Menschen.

    Die Welt ist ungerecht und korrupt. Leider.


    L.G.
    sonnygirl
     
  6. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Das hat mit Karma zu tun und ich bin davon überzeugt, dass die Seele so ziemlich allen Erfahrungen, die sie in einem Leben macht, zustimmen muss vor der jeweiligen Inkarnation.
     
  7. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle

    hallo Raphael,

    der Markt ist von unzähliger ESo -Literatur übersättigt. Man muss vorsichtig sein mit dem Glauben, den man sich an Ufer zieht. Wer weiß es schon wirklich,weshalb es auf dieser
    Welt so ungerecht zugeht. Keiner...Es wird vieles geschrieben, aber
    stimmt es auch??
    Lesen und sich bilden ist schon eine gute Sache. Lese viel, aber glaube nicht
    alles, was du liest, vor allem, wenn es sich um esoterik handelt.
    Karma oder nicht, es sind nur alles Behauptungen...Du bist noch jung; und du wirst im Laufe deines Lebens noch oft die Meinungen über das Leben ändern.
    Du wirst sehen:)
    L.G. sonnygirl
     
  8. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Glaub mir, es hat nichts mit dem Alter zu tun...Ich habe schon meine Erfahrungen mit dem Karma machen müssen. Ich musste mit meiner Seelenverwandten schweres Karma abbauen und das war alles andere als witzig! Ein Astrologe hat mir das schwere Karma mit ihr bestätigt...
    Karma ist ja immer Ursache und Wirkung...Wenn du in diesem Leben etwas einem anderen antust, musst du in einem nächsten Leben dafür "zahlen"...So funktioniert es.
     
  9. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    na, ja, wenn du es so sagst...., wollen wir hoffen, dass wir das schwere Karma bald hinter uns lassen;)

    L.G.
    sonnygirl
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo,

    @ Raphael:

    Ich kann dir nur zustimmen - es gibt für alles einen Grund und die Dinge die wir im Leben erleben, dienen Dazu eine best. Lektion zu lernen.

    ZUm Wünschen: kann es nicht sein, dass man sich etwas sehr wünscht (was nicht in Erfüllung geht) und man später merkt, dass es doch gut so war...
    Das ist mir öfter passiert. Ist das nun Schicksal oder wie erklärt man sich das?


    @ sonnygirl
    Ich hab lange nach dem Grund für Dinge gesucht, die passieren... die Esoterik ist für mich die einzige glaubhafte Antwort. Damit fällt es mir leichter, mit best. Dingen umzugehen (und das ist doch das Wichtigste)

    Mir scheint, du hast eine relativ düstere Sicht der Welt (keine Kritik!), wie gehst du dann mit negativen Erlebnissen um?
    Für mich war das früher sehr schwierig...


    Grüße,
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen