1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wu wei

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tara75, 7. Januar 2011.

  1. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Hallo liebe Leute. :zauberer1

    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Wu Wei aus dem Daoismus.
    Gibt es hier noch jemanden, der danach lebt und sich für den Daoismus interessiert? :)
     
  2. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Hallo Tara75

    Als ein Jüdisch-Christlicher-Muslim mit Buddhistischem Rückgradt und dem Tao von Kopf zu Fuss orientiere ich mich auch danach.

    Wie im Tantra ist auch hier das Ziel "Leer" bzw. "Wertefrei" zu werden.
    Ein Sufi würde sagen, sich von seinem "Izzet'i Nafs" lossagen.
    Oder jemand zu sein, der auf der Erde lebt, aber nicht von der Erde ist.

    Wie geht das?

    Indem man selbst ein "objektiv unbeteiligter aber dennoch aufmerksamer Beobachter" wird, der seine Handlungen und auch die der Umwelt beobachtet, aber nicht selbst, also mit seinen, den Ego zu befriedigen suchenden ich, in das Geschehen eingreift.

    Also Selbstlos wird bzw. ist.

    In ZEN werden diese Menschen auch als die "Meister der Zeit" bezeichnet.
    Warum?

    Weil sie ohne ihr selbst sofort und intuitiv im Einklang mit der All-Einheit leben und agieren.

    So jemand ist nicht greifbar, nicht schubladisierbar und wird für viele von uns als mit Vorsicht zu geniessende, unberechenbare Persönlichkeit betrachtet.

    Wie könnten wir auch die Handlungen eines Meister der Zeit verstehen.
    Denn der Verstand kann es nicht erfassen.
    Der Verstand selbst kennt, lebt und agiert immer in der Vergangenheit.

    Nie aber genau das Hier und Jetzt, genau diesen Moment, wie jetzt, leider schon vorbei ist, als ich es schrieb....

    Gruss
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Nun ich hab mich einige Zeit damit beschäftigt, wobei es zu genau genommen sich natürlich wieder etwas verliert.
    Aber dank Theo Fischer der es für Europa praktisch umsetzte, alles kultartige wegfilterte und aufs entscheidente reduzierte, zeigt es wie falsch und gesteuert wir grossteils leben, uns alle angeborenen Instinkte wegleben und durch den Verstand ersetzen...die Ursache vieler unserer Probleme und Schwierigkeiten im Leben wie auch dem Gedankenkarussel.
     
  4. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    nun musst du nur noch das "Wu Wei" wu weien.... :D
     
  5. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    @Faydit

    Da Du Dir weder das Tao und auch sonstwas anderes Dich einverleibt hast, weisst Du auch nichts anderes als ...


    Wei
    WUichtig musst Du Dich doch nehmen ...

    :D
     
  6. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Werbung:
    @marlon und tara

    Ich mache den Vorschlag, dass Tara ihre Fragen die sie beschäftigen oder Aussagen aus dem Tao hier schreiben und wir versuchen mal unser Sichtweise dazu zu geben.

    Uns überlesen die "selbst wu weiereiererungen" von Faydit mit Nachsicht.

    Gruss

    PS: Was bedeuten die Worte Wu und Wei?

    Was bedeutet bzw. beinhaltet das Zeichen des Tao?
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Wu Wei ist das Handeln im Nicht Handeln.
    In diesem Zustand kommt, dass Wissen im Nichtwissen.


    Will einer die Welt an sich nehmen
    und an ihr handeln -
    Ich sehe, dass es ihm nicht gelingt.
    Nun,
    die Welt ist ein heiliges Gefäß
    und nicht etwas, woran man handelt.
    Wer handelt, scheitert dabei.
    Wer festhält, verliert´s.

    (Daodejing 45/1)
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Warum glaubst du dass es so wäre? Bist du ich? :confused:

    Allerdings, gegessen habe ich es nicht, das stimmt! :D
     
  9. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Dass jemand wie du sowas nicht versteht verstehe ich vollkommen. Das Tao versteht mich auch vollkommen. :D
     
  10. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Werbung:
    @Faydit

    Dann stelle mal demjenigen "Tao", das "Dich versteht", meine schönen Grüsse aus. :kiss4:

    Und frage diesen:

    Worauf ist der "Kopf" zu "Fuss" unterwegs?.. :zauberer1

    Vielleicht auf dem Tao, das "Dich versteht"? :trost:

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen