1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wozu Familienaufstellung?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Gaia, 30. März 2007.

  1. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich grüße euch.

    Ich habe mal eine ganz wichtige Frage und leider nicht die Zeit mir hier alles in diesem Unterforum durchzulesen.

    Deshalb wäre es ganz toll, wenn mir mal einer in kurzen, präzisen Sätzen erklären könnte, wozu eine Familienaufstellung gut ist und wie genau diese, eventuelle Probleme lösen kann???

    Es wäre mir wirklich sehr wichtig!!!:liebe1:

    Ich danke euch schon mal.

    LG
    Gaia
     
  2. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    In einer Aufstellung können eine Situation und die in ihr wirkenden Kräfte mittels Stellvertreter (weitgehend unzensuriert vom Verstand und unverfälscht) dargestellt, sichtbar und spürbar gemacht werden. Die wirkenden Kräfte können entweder direkt beeinflusst werden oder Möglichkeiten erkennbar werden, was man tun kann, um eine Situation (und die in ihr wirkenden Kräfte) zu verändern.

    LG, Reinhard

    PS.: Die wichtigsten Informationen zum Thema sind im obersten Thread dieses Forums ("Tips und Qualitätshinweise") zusammengefasst :

    http://www.esoterikforum.at/threads/47906
     
  3. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Walter,

    vielen Dank für deine schnelle Info!

    Ich werde mir deinen link erstmal näher zu Gemüte führen und ich denke, dann werden bstimmt noch ein paar Fragen diesbezgl. auftauchen.

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  4. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Liebe Gaia,

    wenn du ein Problem hast, dass dich in deinem Leben massiv (be-) hindert, oder dich in deinem Leben
    nachdrücklich auf etwas hinweisen möchte ( dich somit indirekt bereichern möchte ), dann kann eine
    Familienaufstellung eine Lösung bringen / aufzeigen.

    Manchmal ist die Lösung unb/oder das Problem im Nachhinein auch mit dem Verstand, Logik erfassbar, das ist aber nicht das primäre Ziel.

    Alles Liebe
    Harry
     
  5. Gaia

    Gaia Guest

    Lieber Harry,

    auch dir lieben Danke für deine Antwort. Hmm...meine Frage jetzt, was ist, wenn es nicht von mir ausgelöst wurde, aber ich diese Hinderung spüre und sie mir schon klar gemacht hat, hej, da ist was, was gelöst werden will?

    Wie funktioniert jetzt das Ganze? Ist das energetische Form?

    Danke schön!:)

    LG
    Gaia
     
  6. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Kleine Ergänzung : man muss kein "Problem" haben für eine Aufstellung, es geht auch mit einem Anliegen, einem Ziel oder einem Wunsch. Auch als Orientierungshilfe in einer Entscheidungssituation etc.

    LG, Reinhard

    PS.: Gaia - wenn Du sagst, worum es Dir konkret geht, sind Antworten leichter.
     
  7. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Walter,

    hmm...worum es mir genau geht. Zum einen Verstehen, was sich hinter einer Familienaufstellung verbirgt und zum anderen natürlich aus persönlichen Gründen.

    Sagen wir mal so, man befindet sich in Verstrickungen, die einem als "Problem" erscheinen. Obwohl ich dieses Wort nicht mag, es hat etwas negatives und ich empfinde es eher als eine Herausforderung, so wie eine Aufgabe, die gelöst werden will!

    Mit der Zeit kommt man an einem Punkt, wo man sich fragt, WARUM passiert mir das? Man sucht, man findet, man versteht eventuell das dahinter, sprich die ganzen Muster und Blockaden. Jetzt hat man sie erkannt, aber dieses erkennen, ist in einigen Fällen nicht immer gleich die Lösung, gerade in Bezug, wenn es um sehr starke energetische Kräfte geht.

    Ich hab zwar eine Möglichkeit für mich herausgefunden und die ich auch als sehr sinnvoll empfinde, aber möchte mir eine andere als Vergleich hinzu holen und gerne wissen, inwiefern diese sich unterscheiden oder auch nicht, je nachdem!:)

    LG
    Gaia
     
  8. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Hallo Gaia,

    Da könnte bereits ein Ansatzpunkt liegen : Du wünscht Dir von anderen "kurze, präzise Sätze" - während Du selbst allgemeine und letztlich nichtssagende Formulierungen verwendest, nach denen man anschließend genauso wenig weiß, wie zuvor.

    Hinter einer Familienaufstellung verbirgt sich nichts - durch sie zeigt sich etwas. (Während Du verbirgst und nicht aussprichst.) "Vom Verbergen zum Offenlegen" dürfte wahrscheinlich ein Bestandteil der Lösung sein ...

    Du wünscht Dir etwas (in diesem Fall eine Auskunft), trägst aber selber nicht das Notwendige (in diesem Fall eine verständliche Schilderung, worum es Dir eigentlich geht) dazu bei, dass Dein Wunsch erfüllt werden könnte.

    (Das jetzt nur als 3 Hinweise, was Du möglicherweise (ohne es zu bemerken) zum Entstehen / Bestehen Deines "Problemes" beiträgst.)

    ----------------------

    Was möchtest Du erreichen ?

    Mit welcher Methode möchtest Du die FA vergleichen ?

    (Bitte antworte in kurzen, präzisen Sätzen - hihi :) .)

    LG, Reinhard
     
  9. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    PS.: Diese Textkorrektur war schon zu spät zum Speichern - deswegen extra :

    ... Du findest eine Methode, die Du als sinnvoll bewertest (aber möglicherweise noch nicht mit vollem Engagement nützt) - und statt dessen vergleichst Du sie mit einer anderen Methode (bewertest also nochmal.) Da könnte im Hintergrund sein, kontrollieren und bestimmen zu wollen.

    (Das jetzt nur als 4 Hinweise, was Du möglicherweise (ohne es zu bemerken) zum Entstehen / Bestehen Deines "Problemes" beiträgst.) ...
     
  10. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Werbung:
    Liebe Gaia,

    Die "Herkunft" ist egal. Die Lösung kommt, wenn du bereit bist und auch gewillt bist, dafür was zu tun.

    Schwierige Frage, es gibt viele Antworten. Ich kenn dich nicht,
    somit glaub ich kaum dass ich die richtigen Worte finden kann.
    Geh hin und sieh es dir an ( besser : und spüre es dir an, erlebe es als Darsteller ).

    Ist die Lösung wichtig oder das Verstehen ?
    Weisst du, wie ein Auto funktioniert ? Und doch fährst du damit.
    Ist dein Anliegen nun wichtig oder dringlich ? Wenn es wichtig ist, dann verdient das "Problem" ( Achtung : für mich ein neutrales Wort )
    Respekt und auch Zeit von deiner Seite.
    Ist die Angelegenheit dringlich, dann triff eine schnelle Bauchentscheidung ( oder wirf nen Würfel ) und mach was.

    Liebe Grüsse
    Harry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen