1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WORTE in Träumen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Maya, 13. November 2009.

  1. Maya

    Maya Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hey, habt ihr auch schon mal von Worten geträumt oder hat euch jemand im Traum etwas gesagt??

    Diese Nacht kam irgendwie eine andere Person vor, die mir mit Abstand gefolgt ist. Ich wusste seltsamerweise, dass er "Marc" hieß. (übrigens kenne ich keinen Einzigen, der so heißt)
    Haben Namen in Träumen eine Bedeutung??

    Ein anderes Mal kam ein Bekannter in meinem Traumvor und sagte grinsend:
    "Jeder hat seinen eigenen Spiegel.":confused:

    Was für Worte seht/hört ihr so in euren Träumen?
     
  2. sternchen 30

    sternchen 30 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    629
    Ort:
    in hamburg
    das ist unterschiedlich ,,,hmmm
    manchmal hört man garnichts sondern sieht einfach nur diesen film....
    manchmal aber auch beides sprache und das geträumte :rolleyes:
    ja und da werd so allerhand erzählt !! oft mir etwas unverständliches was ich so nicht verstehe aber es hat immer was mit der traumsituation zu tun ...
    viele von hier in diesem thread können was damit anfangen ich leider nicht :confused:
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    @Maya:
    Die andere Person ist deine eigene rationale Logik, die dich aus der Distanz eines Betrachters folgt. Ja, Namen haben eine Bedeutung, denn der eigene Name ist der Schlüssel zum eigenen Selbst. Daneben kann es auch ein Hinweis auf eine bestimmte Sache sein, die du mit ihm verbindest. Dass du aber anscheinend niemand mit diesem Namen im realen Leben kennst, wird deutlich, dass es um einen Teil deines Selbst geht, der dir fremd ist.

    Diese Variante wird dann auch mit der Sequenz um den Spiegel deutlich, denn damit wird umschrieben, dass du dich um dein Selbstbildnis sorgst.


    @Sternchen: In deinen Träumen wir sichtbar, dass du etwas nicht verstehen kannst.


    Nur mal so ein wenig Feenstaub :zauberer2
    Merlin
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen
    Also, bei mir kommen oft Worte und auch wörtliche Reden vor, aber ein Traum, den ich vor Jahren hatte, da geht mir ein Wort auch nicht aus dem Kopf und ich habe schon oft versucht es herauszubekommen. Da wurde in einer Rede der "Bois de Gilbert" erwähnt, ich kenne selber nur den "Bois de Bologne", was das also bedeuten soll, weiß vielleicht nur ein Franzose oder ein Historiker. Bei Google wurde ich aber auch nicht fündig.:confused::dontknow:
    Siriuskind
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    @Siriuskind:
    Da soll schon eine subtile Verbindung zum Bois de Bologne hergestellt werden – warst du da schon einmal oder hast du dich damit beschäftigt?
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Nee, eigentlich nicht.:dontknow:
    Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass es was mit dem Bois de Bologne zu tun haben soll.
    lg Siriuskind
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Siriuskind,

    Ich gehe einmal davon aus, dass du zumindest unbewusst weißt, was mit Bois gemeint ist, nämlich der Wald. Dieser stellt in unseren Träumen unserer Emotionen und das unbekannte Selbst dar. Diese Symbolik soll nun in ein Ambiente des les se fair der französischen Lebensart verbunden werden.

    Dass Boulogne durch das unbekannte Gilbert ersetzt wird, verdeutlicht, dass kein direkter Bezug zu diesem Wald hergestellt werden soll, sondern lediglich ein imaginärer Wald gemeint ist. Also der Bezug zum deutschen Begriff "Wald".

    Merlin :zauberer2
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ja, ich weiß, dass Bois Wald heißt. Könnte schon so sein, wie Du sagst, ich muß mir den Traum noch mal raussuchen ( ich schreibe schon seit Jahren meine Träume auf ), mal sehen, was da noch so steht. Aber danke für die Tipps.
    lg Siriuskind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen